MENÜ

Wichtige Hinweise zur Partie in Neapel!

Einlass ins Stadion nur mit personalisierten Tickets und gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises | Keine Gästekasse | Gemeinsamer Fantreffpunkt am Hafengelände "Stazione Marittima" | Hinweise zu Fan-Utensilien | Wichtige Kontakte vor Ort

Auf nach Italien! Am 15. Februar (Anstoß: 21.05 Uhr) gastieren die Roten Bullen im Hinspiel des Sechzehntelfinales der Europa League beim italienischen Top-Klub SSC Neapel.

Der Vorverkauf für unser Auswärtsspiel ist beendet. Rund 1.500 RBL-Fans werden das Team nach Italien begleiten. Bitte denkt daran, dass es in Neapel keine Gästekasse geben wird!

Image
Stadionplan Stadio San Paolo

Stadion-Einlass:


Personalisierung:

Jede Eintrittskarte muss exakt auf den Zuschauer personalisiert sein, der das Ticket am Spieltag zum Einlass ins Stadion auch nutzt. Kontrolliert daher nochmal ob bezüglich einer Personalisierung auf euren Eintrittskarten alles stimmig ist.

Für die Personalisierung sind Name, Vorname, Geburtsdatum und Geburtsort erforderlich. Diese Daten werden dann am Einlass mit euren Ausweis-Dokument abgeglichen.

Hinweis: Denkt zudem daran, dass ihr einen originalen und gültigen Personalausweis bzw. Reisepass zum Vorlegen am Stadion dabei habt (keine Kopie!)

 

Gästebereich Stadio San Paolo:

In das Stadion gelangt ihr über das „Gate 26" (siehe Stadionplan). Der Gästebereich befindet sich in den Blöcken TOB und TOE. Die Kontrollen werden ausschließlich vom Ordnungsdienst durchgeführt. Dieser Bereich im Stadion ist nur für RBL-Fans zugänglich, die auch eine Eintrittskarte für den Gästebereich haben.

Hinweis:
Nach dem Spiel wird es eine Blocksperre von ca. 40 bis 60 Minuten geben. Im Stadion wird es nur einen kleinen Kiosk und ein paar „fliegende Händler“ geben. Daher empfehlen wir, dass ihr vor dem Stadionbesuch ausgiebig essen geht. Den Gästefans stehen mobile (Dixi-WC's) sowie eine weitere Toilette zur Verfügung.

 

Stadion-Öffnung:

  • Einlass: 18.35 Uhr
  • Anstoß: 21.05 Uhr
Image
Über 1.500 Fans werden uns nach Neapel begleiten.

Anreise:


Treffpunkt Empfehlung:

Die italienische Polizei empfiehlt in Neapel allen mitreisenden RBL-Anhängern ab 15.00 Uhr einen gemeinsamen Treffpunkt, auf den wir euch gerne hinweise möchten: Dieser ist das Hafengelände an der "Stazione Marittima", der sich im Süde von Neapel befindet.

Dort stehen für unsere Fans kostenlose Shuttlebusse zum ca. acht Kilometer entfernten Stadio San Paolo bereit.

Hinweis für Fanbus-Anreisende: Bereits am Morgen/Vormittag anreisende Fanbusse fahren bitte ebenfalls das Hafengelände "Stazione Marittima". Dort können die Busse bis zur Abfahrt der kostenlosen Shuttlebusse geparkt werden und werden dann gemeinsam mit den Transfershuttles zum Stadion eskortiert.

Wichtiger Hinweis: Bitte achtet darauf, dass ihr sowohl die Eintrittskarten als auch einen gültigen originalen Personalausweis bzw. Reisepass dabei habt (keine Kopie!)
 

Shuttle-Transfer:

Ab Mittag wird es einen Shuttle-Service sowohl vom Flughafen „Capodichino" als auch vom Hauptbahnhof „Piazza Garibaldi" zum Hafengelände geben. Nach dem Spiel werden die Shuttle-Busse vom Stadion wieder den Hauptbahnhof, den Flughafen und das Hafengelände anfahren. Wir empfehlen ausdrücklich die Shuttle-Busse anzunehmen!

Kevin Kampl macht sich auf den Weg nach Neapel!

Fan-Utensilien & kontakt vor ort:


Erlaubt sind:

  • Zaunfahnen
  • kleine Fahnen nur mit elastischen Stäben
     

nicht erlaubt sind:

  • Megaphone
  • Schwenkfahnen
  • Doppelhalter
  • Feuerzeuge
     

Kontakte:

Unsere Fanbeauftragten Benjamin Jank (Tel. +49 151-40215-396), Axel Ackermann (Tel. +49 177-8381-856) und Michael Pietschmann sind in Neapel vor Ort. Zudem begleiten Christian Zomack und Jakob Grudzinski vom Fan-Projekt Leipzig die Auswärtsreise nach Italien. Mail-Adresse unserer Fan-Betreuung.

Sonstiges:

  • Im näheren Stadionumfeld werden keine alkoholischen Getränke verkauft
  • Es wird empfohlen sich in einer Gruppe zu bewegen und nicht in den engen Gassen spazieren zu gehen
     

Notfallnummern:

  • Polizei: 113 oder 112
  • Rettungsdienst: 118
  • Feuerwehr: 115
  • Straßenrettung: 116

Fanartikel

Das Mediengespräch vor dem Neapel-Hinspiel!
Die Roten Bullen sind heiß auf das Neapel-Hinspiel!

Ähnliche Artikel