MENÜ

RBL-Frauen: Mit 4:2-Sieg in die Winterpause!

RBL-Frauen kehren beim 4:2 (2:2) gegen Neubrandenburg in die Erfolgsspur zurück | Görner, Engler, Petters und Pfretzschner treffen beim achten Saison-Erfolg


Achter Saisonsieg für unser Frauenteam!

Am 13. Spieltag der Regionalliga Nordost konnten sich die RBL-Frauen gegen den 1.FC Neubrandenburg mit 4:2 (2:2) durchsetzen. Nach zuletzt zwei Pflichtspiel-Niederlagen in Folge brachte Sophie Görner unser Team schon nach vier Minuten in Führung. Zwar konterten die Gäste und gingen ihrerseits durch Cosima Günther (25.) unf Lina Jubel (36.) mit 2:1 in Front. Doch Lisa Engler gleich kurz vor der Pause zum 2:2 aus (44.), bevor Jasmin Petters (60.) und Lisa Pfretzschner (82.) für den 4:2-Heimerfolg sorgten.

Damit festigten die Damen von Trainer Sebastian Popp den vierten Tabellenplatz und gehen mit 25 Punkten nach 13 Spielen in die Winterpause.
 

Impressionen der RBL-Frauen!

Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!
Image
Impressionen der RBL-Frauen!
Impressionen der RBL-Frauen!

Mit einem 4:2-Heimsieg in die Winterpause

Unsere RBL-Frauen starteten sehr gut in die letzte Liga-Partie vor der Winterpause. Jasmin Petters spitzelte in der 4. Minute den Ball an der herauseilenden FCN-Torhüterin vorbei und Sophie Görner traf zur frühen Führung ins leere Tor - 1:0. Anschließend erarbeiteten sich die Leipzigerinnen noch mehrere Chancen, um die frühe Führung weiter auszubauen, doch das letzte Quäntchen Glück fehlte. Melina Friedrich schoss in Rücklage über das Tor (14. Min.) und Nina Schuster schob den Ball nach einem schulbuchmäßigen Konter um Zentimeter neben den Pfosten (19.).

Stattdessen trafen die Gäste unerwartet nach einem langen Ball und gewonnenem Laufduell zum 1:1-Ausgleich in der 25. Minute. RBL zeigte sich durch den Ausgleich beeindruckt und verlor die Linie, sodass eine Bogenlampe aus dem Mittelfeld sich zum 1:2 in den Leipziger Kasten senkte. Nach dem Rückstand wurden wir wieder wach und zeigten eine Reaktion: Im Anschluss an eine Serie von RBL-Eckbällen verwertete die aufgerückte Lisa Engler einen zu kurz abgewehrten Ball noch vor der Pause zum 2:2-Ausgleich.

Auch nach dem Seitenwechsel sorgten Eckbälle für Gefahr, und Lisa Pfretzschner hatte die beste Chance, um wieder die Führung zu übernehmen, köpfte aber knapp über das Tor (52.). Petters konnte sich dann in der 60. Minute durchsetzen und mit einem sehenswerten Direktschuss von der Strafraumgrenze aus halblinker Position, der im langen Eck einschlug und die RBL-Frauen wieder in Führung brachte - das 3:2 erzielen!

In der Schlussphase hatte das RBL-Frauenteam Glück, dass ein Freistoß der Gäste nur an den Pfosten klatschte (81.). Eine Minute später fiel dann jedoch die Entscheidung: Bei einem weiteren Eckball griff die Neubrandenburger Torhüterin am Ball vorbei, der aus dem Gewühl heraus von Pfretzschner in der 82. Minute zum 4:2-Endstand über die Torlinie gedrückt wurde.

Statistiken:

RB Leipzig:
Schüller - Ebersbach (82. Wegerdt), Pfretzschner, Uhlig (C), Benedetto, Schuster, Görner, Topf (88. Perschneck), Friedrich, Engler, Petters

Tore:
1:0 Görner (4.), 1:1 Günther (25.), 1:2 Jubel (36.), 2:2 Engler (44.), 3:2 Petters (60.), 4:2 Pfretzschner (82.)

Zuschauer:
120 am Gontardweg | Leipzig

13. Spieltag Regionalliga Nordost
RB Leipzig

4:2

1. FC Neubrandenburg 04
13.00 Uhr
Sportanlage am Gontardweg , Leipzig

Unsere Fankollektion

Ähnliche Artikel