MENÜ

RBL-Frauen siegen 13:1 zum Saison-Auftakt im Pokal!

Klarer Erfolg im Landespokal gegen LVB II | S. Forsberg (4), M. Förster (3), L. Pfretzschner (3), C. Benedetto, A. Wegerdt erzielen RBL-Treffer

Mit 13:1 setzten sich unsere Frauen in der ersten Runde des Landespokals gegen die zweite Mannschaft der SG Leipziger Verkehrsbetriebe durch.

Dabei trafen Shanga Forsberg (4), Michelle Förster (3), Lisa Pfretzschner (3), Chiara Benedetto und Aline Wegerdt für das Team von Trainer Sebastian Popp. Die Liga startet erst in zwei Wochen, in denen sich die RBL-Damen den Feinschliff für ihre erste Regionalliga-Saison holen wollen.

Sieg im landespokal bei saisonpremiere:

Gelungener Saisonauftakt für unsere RBL-Frauen: Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison gewann das Team von Trainer Sebastian Popp in der 1. Runde des Landespokals mit 13:1 (8:0) bei der 2. Mannschaft der SG LVB.

Der Regionalliga-Aufsteiger übernahm gegen den zwei Klassen tiefer spielenden Kontrahenten sofort die Initiative. Gerade einmal 33 Sekunden waren gespielt, da traf Michelle Förster auf Flanke von Lisa Pfretzschner bereits zur Führung. Im Wechsel erhöhte das Angriffsduo Förster und Shanga Forsberg noch vor der 20. Spielminute auf 4:0, ehe Pfretzschner das Resultat mit einem Hattrick weiter ausbaute. In einem einseitigen Spiel kam LVB im ersten Durchgang kein Mal in die Nähe des RBL-Strafraums.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die längst entschiedene Partie. RBL blieb zwar weiter überlegen, agierte mitunter aber nicht mehr so zielstrebig und verhedderte sich ein ums andere Mal in der vielbeinigen, um Schadensbegrenzung bemühten LVB-Abwehr. Nach einem verlorenen Zweikampf der RBL-Defensive belohnten sich die Gastgeberinnen mit dem Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:11. Bei bereits einbrechender Dämmerung behielt Shanga Forsberg den Durchblick und entschied kurz vor dem Abpfiff mit ihrem vierten Treffer des Tages das mannschaftsinterne Torjägerduell mit Michelle Förster und Lisa Pfretzschner knapp für sich.

Fazit trainer sebastian popp:

„Das war ein souveräner Auftritt. Wir haben viele positive Ansätze gezeigt. Allerdings waren auch noch einige Unkonzentriertheiten in unserem Spiel, die es bis zum Punktspielstart Anfang September abzustellen gilt.“

Statistik

 

RB Leipzig:
Schüller (46. Deutrich) – Ebersbach, Pretzschner, Metzner, Uhlig (C), Förster, Petters, Graf (46. Görner), Forsberg, Benedetto (46. Wegerdt), Topf (46. Friedrich)

RBL-Tore:
Forsberg (4), Förster (3), Pfretzschner (3), Benedetto, Wegerdt, Eigentor LVB

Zuschauer:
50 im LVB-Gelände "Neue Linie" | Leipzig

Frauen: 1. Runde Landespokal

16.

August

RB Leipzig
18.00
LVB-Gelände "Neue Linie" , Leipzig

Fanartikel

Ähnliche Artikel