MENÜ

„Für solche Momente arbeitet man das ganze Jahr“

Ralph Hasenhüttl hat "allerhöchsten Respekt" vor seinem Team | Viele weitere Stimmen nach der fixen Champions-League-Qualifikation

Der Traum ist endgültig Realität: Durch den 4:1-Sieg bei Hertha BSC haben wir die direkte Qualifikation zur Champions League schon am 32. Spieltag perfekt gemacht.

KÖNIGSKLASSE, WIR KOMMEN!!

Trainer Ralph Hasenhüttl, Sportdirektor Ralf Rangnick, Emil Forsberg, Péter Gulácsi und Marcel Sabitzer sprechen über den großartigen Erfolg und bewerten den Dreier in der Hauptstadt.

 

 


Ralph hasenhüttl:
 

  •  „Wir haben im Olympiastadion einen tollen Rahmen genutzt und unseren großen Traum erfüllt. Für solche Momente arbeitet man das ganze Jahr. Was unsere Mannschaft in dieser Saison geleistet hat, wie sie durch die Liga marschiert ist, davor habe ich allerhöchsten Respekt. Es ist bewundernswert, wie schnell die Jungs dazugelernt haben und welcher Esprit entstanden ist.

    In Berlin zu gewinnen, ist nicht vielen Teams gelungen. Wir wollten unbedingt den letzten Schritt machen und waren von Beginn an total fokussiert. Wir hätten die Partie sogar schon früher entscheiden können, so dass es nach Herthas Anschlusstreffer noch mal eng wurde. Doch das 3:1 von Davie war die absolute Befreiung. Von diesem Moment habe ich immer gesprochen, dass Davie noch ganz wichtig für uns wird. Dass er ausgerechnet jetzt doppelt trifft, freut mich riesig."

 

Ralf rangnick:
 

  • "Es ist schwer in Worte zu fassen, wie ich mich gerade fühle. Es ist großartig, was hier in den vergangenen vier Jahren passiert ist. Die Mentalität der Spieler und ein großartiger Trainerstab waren die Schlüssel zu diesem großen Erfolg. Ralph Hasenhüttl ist für uns ein absoluter Glücksfall. Wie er in dieser Saison die Mannschaft geführt hat, davor kann man nur den Hut ziehen."

     

emil forsberg:
 

  • "Ich bin stolz auf den Verein, die Mannschaft und unsere Fans. Es war von Beginn an mein Ziel, den Einzug in die Champions League zu schaffen. Nun haben wir es zusammen erreicht und ich bin unfassbar glücklich. Dass uns der letzte Schritt bei einer der heimstärksten Mannschaften der Liga gelingt, war besonders eindrucksvoll. Auch die Höhe unseres 4:1-Sieges war völlig verdient. Eine klasse Leistung!"


     
32. Spieltag
Hertha BSC

1:4

6. Mai

RB Leipzig
18.30 Uhr
Olympiastadion , Berlin
So feierten unsere Fans in der Cottaria den Dreier in Berlin

Es ist unglaublich! Wie uns unsere Fans in Berlin gefeiert haben, war einfach unfassbar! Ich glaube, man hat uns angemerkt, dass wir so großartig unterstützt wurden. Wir haben super Fußball gespielt und verdient gewonnen.

Péter Gulácsi

Ich bin sehr erleichtert und zufrieden mit dem Spiel. Wir haben absolut verdient gewonnen und die Champions League perfekt gemacht. Es ist nicht selbstverständlich, mit so einem jungen Team diesen Erfolg feiern zu können. Wir haben uns das hart erarbeitet.

Marcel Sabitzer

Ähnliche Artikel