MENÜ

"Unsere Mentalität ist der Schlüssel für den Erfolg!"

R. Rangnick, R. Hasenhüttl & W. Orban ordnen den Sieg in Leverkusen ein & erkennen Mentalität als Hauptgrund für den aktuellen Erfolg

Sechs Siege in Serie! Die Roten Bullen zeigten auch in Leverkusen eine unglaubliche Mentalität, kämpften sich zwei Mal aus einem Rückstand zurück und drehten die Partie am Ende noch in einen 3:2-Sieg um.

Einen Tag nach dem achten Bundesliga-Dreier ordnen unser Sportdirektor Ralf Rangnick, unser Cheftrainer Ralph Hasenhüttl sowie der Siegtorschütze Willi Orban den aktuellen Lauf ein.

Ralf Rangnick:
 

Sechs Siege in Serie. Das Spiel gegen Leverkusen mit einer kämpferischen Leistung bis zum Schluss angegangen und final noch in einen Sieg umgemünzt. Unser Sportdirektor Ralf Rangnick erkennt die außergewöhnliche Situation, in der sich die Roten Bullen gerade befinden, sieht allerdings keinen Grund warum sich an den starken Leistungen etwas ändern sollte, wenn man weiter derart fokussiert an die kommenden Aufgaben herangeht.
 

Es ist natürlich eine außergewöhnliche Situation, wenn man sechs Siege in Serie erspielt. Auch dass man gegen Leverkusen zwei Mal zurückliegt, dann noch einen Elfmeter pariert und das Spiel am Ende noch gewinnt, kommt nicht alle Tage im Fußball vor. Deshalb ist es auch verständlich, dass die Freude im gesamten Team anhält und auch nachwirkt.

Beide Gegentreffer haben wir zu den psychologisch ungünstigen Zeitpunkten bekommen. Wenn man nach einer solchen Situation, dann aber dennoch so zurückkommt und am Ende sogar noch mit aller Macht auf Sieg spielt, ist das schon beeindruckend.

Die Mannschaft ist eingespielt und wirkt aktuell sehr gefestigt. Wenn wir weiterhin von Spiel zu Spiel denkt und den jeweiligen nächsten Gegner dermaßen fokussiert angeht, sehe ich wenige Gründe, warum sich an der aktuellen Leistung was ändern sollte.

Ralph Hasenhüttl:


Für unseren Cheftrainer Ralph Hasenhüttl geht der Sieg in Leverkusen ganz klar auf das Konto: Mentaltität innerhalb der Mannschaft. Diesen Biss und diese Leidenschaft, die seine Jungs auf den Platz bringen, egal zu welchem Zeitpunkt, sieht er als wesentlichen Schlüssel des aktuellen Erfolgs.
 

Ich denke wir haben gestern aufgrund unsere Mentalität das Spiel gegen Leverkusen gewonnen. Einige Punkte haben mich extrem gefreut und diese hab ich den Jungs heute Morgen in der Kabine auch mitgegeben.

Zum Beispiel ist es nicht selbstverständlich, dass ein Spieler mit einer Platzwunde 90 Minuten durchhält und in der zweiten Hälfte sogar noch eine Schippe draufpackt. Es ist auch nicht selbstverständlich, dass ein Benno Schmitz dem ich schon zwei, drei Mal einen anderen Spieler vorgezogen hab, dann aber mit so einer Präsenz in die Partie kommt und gegen so einen starken Gegner solch eine starke Leistung abruft.

Diese Moral spricht einfach für das ganze Team, auch für diejenigen, die aktuell in der zweiten Reihe stehen. Das freut mich riesig und ist ganz sicher ein wichtiger Schlüssel für unseren Mannschafts-Erfolg!

Willi orban:


Willi Orban war auch gegen Leverkusen wieder ein Garant dafür, dass die Ungeschlagen-Serie der Roten Bullen anhält und ist nach dem Dreier im Rheinland natürlich gut gelaunt. Unser Abwehrchef sah vor allem in der zweiten Hälfte eine klasse Partie und lobte nochmal die unglaubliche Mentalität innerhalb der Mannschaft.

Nach so einem turbulenten und wirklich geilen Auswärtsspiel war die Stimmung auf dem Rückweg nach Leipzig natürlich überragend! Vor allem weil wir nach der Pause nochmal alles reingeschmissen haben und eine richtig gute Moral gezeigt haben. Der Trainer hat uns in der Kabine nochmal daran erinnert, dass wir an unsere Stärken glauben müssen und auch wir wussten genau, dass uns 45 Minuten reichen um zurückzuschlagen und das haben wir dann auch eindrucksvoll bewiesen.

Wir haben einfach ein klasse Mannschaft. Wir haben viel Qualität im Team, was man gegen Leverkusen auch wieder gesehen hat. Außerdem hatten wir uns erneut einen top Matchplan bereitgelegt, den wir vor allem in der zweiten Hälfte sehr gut umgesetzt haben. Hinzu kommt unsere Mentaltität, in der wir zu keinem Zeitpunkt aufgeben, immer bis zum Ende alles reinwerfen und wissen zu jedem Zeitpunkt nochmal zurückkommen zu können!
 

11. Spieltag
Bayer 04 Leverkusen

2:3

18. November

RB Leipzig
20.30 Uhr
BayArena , Leverkusen
Die Trainingswoche vor dem Freiburg-Spiel nimmt Fahrt auf.
Die Höhepunkte vom Auswärtssieg in Leverkusen inklusive der Stimmen von P. Gulácsi, E. Forsberg und W. Orban!

Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!

Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Image
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!
Der 3:2-Sieg zur Tabellenführung!

Die Platzwunde ist nach einem unglücklichen Zusammenprall passiert. Das Blut ist geflossen, aber die Physios und Ärzte haben das sehr gut hinbekommen. Eine Auswechslung war für mich kein Thema. Ein bisschen Kopfweh ist jetzt zwar dabei - aber mit dem Dreier verkrafte ich das gerne!

Marcel Sabitzer

Wir sind eine junge, hungrige Mannschaft und können jedes Mal bis zur letzten Minuten marschieren. So ist uns das auch diesmal erfolgreich gelungen. Wir haben eiskalt zugeschlagen und sind sehr stolz auf das Ergebnis.

Willi Orban
RasenBericht Leipzig: Die Wochen-News der Roten Bullen - diesmal mit Davie Selke!
Die Roten Bullen gaben bei unserem Partner Porsche Leipzig Vollgas!

Wir versuchen, von jedem Gegenspieler vorab eine Analyse zu machen, um zu wissen, wohin er beim Elfmeter schießt. Beim Anlauf habe ich auf alle Kleinigkeiten geachtet und bin sehr froh, dass ich die richtige Ecke erwischt habe. Wir haben danach sehr mutig nach vorne gespielt und uns mehrere gute Chancen erarbeitet. Der Sieg ist nicht unverdient.

Péter Gulácsi

Es war ein hartes, nicht einfaches Spiel mit vielen Zweikämpfen. Wir müssen uns vor allem bei Péter Gulácsi bedanken, der uns mit dem parierten Elfmeter im Spiel gehalten hat. Dadurch haben wir sehr viel neue Motivation gewonnen.

Emil Forsberg

Ähnliche Artikel