MENÜ

Letztes Saisonspiel gegen Eintracht Frankfurt!

Starke Hin- jedoch schwächerer Rückrunde | DFB-Pokalfinale gegen BVB | Brüdergespann auf der Trainerbank | Torjäger Marco Fabián

Sieg im letzten Spiel anvisiert! Im Rahmen des letzten Bundesliga-Spieltags der Saison 2016/17 gastieren die Roten Bullen am Samstag (Anstoß: 15.30 Uhr) beim Tabellenelften Eintracht Frankfurt.

Unser erstes Jahr im deutschen Oberhaus wollen wir mit einem Sieg veredeln und würden damit sogar noch drei Aufsteiger-Rekorde brechen! Doch auch die Eintracht könnte mit drei Punkten noch zwei Plätze nach oben klettern.

Im Gegnercheck haben wir Frankfurt genauer unter die Lupe genommen. 


Formkurve:


Starke Hin- jedoch schwächerer Rückrunde:

Mit drei Siegen aus vier Spielen startete Eintracht Frankfurt stark in die Saison 2016/17. Nachdem das Team um Trainer Niko Kovac am sechsten Spieltag gegen den SC Freiburg mit 0:1 unterlag, trotzte es dem FC Bayern München ein 2:2-Remis ab und blieb auch die nächsten sieben Spiele ungeschlagen. Die Rückrunde schloss Frankfurt mit dem dritten Platz ab – damit war die Eintracht zu diesem Zeitpunkt auf Champions-League-Kurs!

In die Rückrunde starteten die Frankfurter zunächst noch mit zwei Siegen gegen den FC Schalke 04 (1:0) und Darmstadt 98 (2:0). Allerdings folgten anschließend fünf Niederlagen in Folge. Auch in keinem der nächsten fünf Partien konnten die Hessen gewinnen, sodass die Mannschaft aktuell den elften Tabellenplatz belegt.

Randnotiz: In der Rückrundentabelle steht Eintracht Frankfurt hinter Bayer Leverkusen auf dem letzten Tabellenplatz.

Im DFB-Pokal läuft es dafür umso besser: Im Halbfinale setzte sich die Elf im Elfmeterschießen gegen Borussia M'gladbach durch und trifft nun im Finale auf die Borussia aus Dortmund.


Trainer & verein:


Retter in der not:

Das Traineramt übernahm der Kroate am 26. Spieltag der Saison 2015/16. Zuvor konnte Armin Veh sieben Spielen lang nicht gewinnen, sodass sich die Eintracht auf dem Relegationsplatz befand. Der neue Cheftrainer holte dann aus den letzten vier Partien drei Siege, sodass der 16. Platz gehalten werden konnte. In der Relegation setzten sich die Hessen gegen den 1. FC Nürnberg durch – der Klassenerhalt war perfekt.

Zuvor war der 45-Jährige kroatischer Nationaltrainer und nahm mit ihr bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien teil. Als aktiver Spieler lief er unter anderem für Hertha BSC, Bayer Leverkusen, Hamburger SV und Bayern München auf.

 

brüdergespann auf der trainerbank:

Zusammen mit seinem Bruder und gleichzeiten Co-Trainer Robert trainierte Niko schon die kroatische U21 und die A-Nationalmannschaft. Die beiden sind daher schon ein eingespieltes Team.

Randnotiz: In der Geschichte der Bundesliga sind sie das zweite Brüderpaar. 2001 trainierten Friedhelm und Wolfgang Funkel zusammen den FC Hansa Rostock.

Auch Robert Kovac spielte wie sein Bruder als aktiver Spieler für den FC Bayern München. Desweiteren schnürrte er seine Schuhe bei Bayer Leverkusen, Juventus Turin, Borussia Dortmund und zuletzt bei Dinamo Zagreb.

Randnotiz: Von 2001 bis 2003 liefen Niko und Robert gemeinsam beim Rekordmeister auf und wurden mit ihm Deutscher Meister, Deutscher Pokalsieger, sowie Weltpokalsieger.


Im fokus:


top-torjäger:

Mit sieben Toren in 23 Partien ist Marco Fabián der beste Torschütze der Eintracht. Zudem kommt der Mexikaner auf vier Assists. Besonders auffällig: In der laufenden Saison bekam der 27-Jährige neun Mal eine Gelbe Karte.

Randnotiz: Die Frankfurter sahen von allen Bundesliga-Mannschaften mit Abstand am häufigsten den gelben Karton (82) in der aktuellen Spielzeit. Der 1. FC Köln (70) liegt auf Rang zwei, die Roten Bullen (64) belegen gemeinsam mit Werder Bremen Platz neun.
 

Wichtige Stütze in der Defensive:

Ein fester Bestandteil der Eintracht-Defensive ist der Innenverteidiger David Abraham. In der Mannschaft kommt er dabei auf vier Top-Werte! Er ist der beste Zweikämpfer (57,5%), beste Luftkämpfer (63,1%), klärt im Schnitt die meisten Bälle pro Spiel (4,12) und überzeugt als Abräumer mit der besten Tacklingquote (85%).

Zudem lief der 30-Jährige schon elf Mal als Kapitän auf und erzielte selbst ein Tor und bereitete zwei Treffer vor. Gegen den FC Ingolstadt sah der Argentinier am 21. Spieltag die rote Karte und wurde anschließend für zwei Spiele gesperrt.

Randnotiz: Auch die Rote-Karten-Statistik führt Frankfurt (5) an. Auf Platz zwei liegt Mainz (4). Nur Köln, Mönchengladbach, München und Darmstadt sahen noch keinen Platzverweis.

Die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Frankfurt.

Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!

Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Image
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Der 3:0-Heimsieg gg. Frankfurt!
Europareife.Feier - Das große Fan-Fest nach #RBLFCB!
12 Punkte
holte Frankfurt bisher in der Rückrunde
41 Gegetore
kassierte die Eintracht in 24 Partien

Top-Torschützen im Vergleich

Timo Werner/Marco Fabian

Naby Keïta/Alexander Meier

Emil Forsberg/Branimir Hrgota

Ähnliche Artikel