MENÜ

Augsburg in der Analyse!

Neue Zeitrechnung nach Weinzierl-Abschied | Beachtlicher Saisonstart unter Schuster | Torgefährliche Abwehr

Und wieder wird das Flutlicht angeknipst! Die Roten Bullen empfangen am Freitag (30. September, Anstoß: 20.30 Uhr) den FC Augsburg und wollen an die starken Leistungen des Saisonstars anknüpfen. Nach neun Punkten aus fünf Spielen ist unser Team als Tabellensiebter weiterhin ungeschlagen.

Allerdings erwartet uns gegen die Gäste aus Augsburg eine knifflige Aufgabe. Der Tabellenelfte präsentierte sich zuletzt formstark und holte vier Punkte aus den jüngsten zwei Spielen. Für die Partie gegen die Schwaben wurden bislang 34.000 Tickets abgesetzt.

Die wichtigsten Infos und Personalien sowie den aktuellen Saisonverlauf haben wir für euch im Gegnercheck zusammengefasst.

Gegner-Analyse:

 

Von Weinzierl zu Schuster:

In Augsburg ist diesen Sommer eine neue Zeitrechnung angebrochen. Nach vier erfolgreichen Jahren hat Markus Weinzierl den Klub Richtung Schalke 04 verlassen. Sein Nachfolger ist Dirk Schuster, der zuvor beim SV Darmstadt 98 an der Seitenlinie stand und mit dem Aufsteiger aus Süd-Hessen die Klasse hielt.

Seine Arbeit in Augsburg hatte Weinzierl 2012/13 begonnen und den Job von Jos Luhukay übernommen. Damals spielte der FCA bereits ein Jahr in der Bundesliga. Weinzierl gelang es, die Mannschaft trotz geringer finanzieller Möglichkeiten kontinuierlich weiterzuentwickeln. Höhepunkt: Platz fünf in der Saison 2014/15 sowie die Teilnahme an der Europa League in der Folge-Spielzeit.

Randnotiz: In der Runde der letzten 32 scheiterten die Augsburger in der Europa League nur hauchdünn am FC Liverpool. Nach dem 0:0 im Hinspiel verlor die Weinzierl-Elf 0:1 an der Anfield Road.

Dirk Schuster ist bewusst, dass er als Weinzierl-Nachfolger eine schwierige Aufgabe übernommen hat:

Augsburg ist für mein Trainerteam und mich eine sehr große Herausforderung. Dadurch, dass Markus Weinzierl hier in den letzten Jahren sehr gute Arbeit abgeliefert hat, treten wir in große Fußstapfen.


Beachtlicher Saisonstart | Auswärts noch unbesiegt:

Der Wechsel von Weinzierl zu Schuster ist bislang erfolgreich verlaufen. Sieben Punkte aus fünf Spielen können sich sehen lassen. Zuhause kassierte der FCA zunächst zwei Pleiten: 0:2 gegen den VfL Wolfsburg und 1:3 gegen den FSV Mainz 05. Doch ausgerechnet gegen Schusters Ex-Klub Darmstadt 98 gelang zuletzt am 5. Spieltag ein 1:0-Sieg und der erste Heim-Dreier.

In der Ferne sind die Augsburger noch ungeschlagen. Beim SV Werder Bremen siegte die Schuster-Elf am 2. Spieltag mit 2:1. Dem Champions-League-Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen trotzte der FCA am 4. Spieltag ein beachtliches 0:0 ab.

Randnotiz: In den vier Jahren unter Weinzierl starteten die Augsburger nur einmal besser in die Saison als jetzt unter Schuster – 2013/14 mit neun Punkten aus fünf Spielen.

Im DFB-Pokal hatten die Schwaben keinerlei Probleme in Runde eins und bezwangen den Oberligisten FV Ravensburg 7:0. In der zweiten Runde hätte es allerdings nicht härter kommen können: Am 26. Oktober müssen die Augsburger beim FC Bayern antreten.


Schweini-Kumpel und Elfmeter-König als Leitfiguren:

Trainer Dirk Schuster setzt auf eine kompakte, kämpferische Spielweise im 4-2-3-1-System. Das Herzstück ist Daniel Baier, der schon seit sechs Jahren für den FCA die Schuhe schnürt. Der Kumpel von Bastian Schweinsteiger – beide spielten früher gemeinsam im Nachwuchs-Nationalteam – ist Motor des Mittelfelds. Genauso lange wie Baier ist auch Paul Verhaegh bereits im Verein. Der Rechtsverteidiger ist nicht nur einer der sichersten Elfmeter-Schützen der Liga, sondern auch Defensiv-Stabilistor und offensiver Implusgeber zugleich.

Randnotiz: Insgesamt 15 Mal trat Paul Verhaegh in der Bundesliga vom Elfmeter-Punkt an, versenkte bislang 14 Mal.

In der Offensive ist Ja-Cheol Koo der Strippenzieher und Mann für die besonderen Momente. So lieferte er beim 1:0-Sieg gegen Darmstadt die maßgenaue Flanke zum goldenen Tor von Stürmer Alfred Finnbogason. Der Isländer kam im vergangenen Winter vom spanischen Klub Real Sociedad. Mit sieben Toren in 14 Rückrunden-Spielen sorgte er fast im Alleingang für den Klassenerhalt des FCA.

Randnotiz: Drei der vier Saisontore erzielten Abwehrspieler. Zweimal traf Linksverteidiger Konstantinos Stafylidis, der für seine harten Freistöße gefürchtet ist. Einen Treffer steuerte Innenverteidiger Jeffrey Gouweleeuw bei.

So spielte der FCA zuletzt beim 1:0 gegen Darmstadt:

Hitz – Verhaegh, Gouweleeuw, Hinteregger, Stafylidis – Baier (90.+2 Janker), Kacar – Bobadilla (35. Schmid/88. Altintop), Koo, Ji – Finnbogason


Drei Stammkräfte verletzt:

Allerdings plagen sich die Augsburger mit einigen Verletzungssorgen. Caiuby (Knorpelschaden), Raul Bobadilla (Bänderverletzung in der Schulter) und Dominik Kohr (offene Fleischwunde am Unterschenkel) fallen mehrere Wochen aus. Trainer Dirk Schuster sagt:

Es ist ein Schlag ins Gesicht, dass uns jetzt drei Stammspieler längerfristig fehlen. Aber wir müssen schauen, dass wir die drei Ausfälle so gut wie möglich abfedern. Andere Spieler werden ihre Chance bekommen.
 

Trotz der Personalprobleme wollen die Augsburger am Freitagabend in Leipzig Punkte mitnehmen, betont Coach Schuster. Über die Roten Bullen sagt er:

Sie sind sehr schnell im Umschaltspiel, pressen sehr hoch und versuchen, den Gegner zu Fehlern zu verleiten. Das wird eine schwierige Aufgabe für uns. Aber wir werden alles versuchen, um auch selbst gefählich nach vorne zu spielen.
 

Randnotiz I: Sollte Augsburg in Leipzig nicht gewinnen, wäre unser Team im sechsten Bundesliga-Spiel in Folge ungeschlagen – nie zuvor ist das einem Aufsteiger gelungen.

Randnotiz II: RBL-Stürmer Davie Selke schoss sein erstes Bundesliga-Tor im Trikot von Werder Bremen am 20. September 2014 gegen den FCA.

Schiedsrichter: Harm Osmers aus Hannover leitet unsere Partie gegen Augsburg – sein zweites Spiel in der Bundesliga.

RasenBericht Leipzig: Die Wochen-News der Roten Bullen – diesmal mit Yussuf Poulsen!
34000 Karten
wurden für das Augsburg-Spiel bislang verkauft.
Voll konzentriert auf die Aufgabe gegen Augsburg! Trainingseindrücke und Trainerstimme vor dem Heimspiel gegen den FCA!
Heimspiel unter Flutlicht! Am Freitagabend empfangen die Roten Bullen auf den FC Augsburg in der Red Bull Arena!
433 Kilometer
legen die Augsburger nach Leipzig zurück.

Unentschieden beim 1. FC Köln!

Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Image
Unentschieden beim 1. FC Köln!
Unentschieden beim 1. FC Köln!
14 Elfmeter
versenkte FCA-Kapitän Paul Verhaegh in der Bundesliga bei 15 Versuchen.
10 Akteure
aus dem Ausland standen zuletzt in der Augsburger Startelf rund um Daniel Baier.
KLUB-Magazin: Unsere Sonderausgabe zur Bundesliga-Premiere!

Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!

Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Image
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!
Unsere Bundesliga-Mannschaft 2016/17!

Ähnliche Artikel