MENÜ

6. Auswärtssieg! 2:1 in Gladbach!

Forsberg (31.) und Werner (55.) sowie Gladbachs Vestergaard (81.) treffen | Gulácsi entschärft Elfmeter (45.)

Erster Auswärtssieg 2017! Die Roten Bullen gewannen am Sonntag bei Borussia Mönchengladbach verdient mit 2:1 (1:0). Nach zuletzt drei Auswärtsniederlagen in Folge zeigte unsere Mannschaft eine starke Leistung und belohnte sich vor 51.535 Zuschauern im Borussia-Park, darunter 1.400 RBL-Fans, mit dem 14. Dreier der Saison.

Die Gladbacher begannen druckvoll, doch nach etwa einer Viertelstunde übernahmen wir immer mehr das Kommando. Zunächst entschärfte Yann Sommer mit einem Top-Reflex den Schuss von Marcel Sabitzer (16.), doch beim Abschluss von Emil Forsberg hatte der Gladbach-Keeper keine Chance (31.). Vor der Pause verhinderte wiederum unser Schlussmann Péter Gulácsi den Ausgleich, als er den Foulelfmeter von Thorgan Hazard parierte (45.).

Nach dem Seitenwechsel blieb unsere Mannschaft zielstrebig und legte das 2:0 durch Timo Werner nach - vorbereitet durch einen klasse Doppelpass mit Emil Forsberg (55.). Danach machten die Hausherren nochmals viel Druck, doch die RBL-Elf verteidigte konzentriert. Auch der Anschlusstreffer von Jannik Vestergaard (81.) brachte uns nicht aus dem Konzept und wir erkämpften uns schließlich den sechsten Auswärtssieg!

 

Fazit von Ralph Hasenhüttl:

  • „Wir sind sehr froh, dass wir hier drei Punkte mitnehmen konnten. Ich habe zwei gute Mannschaften gesehen, von denen wir die etwas Bessere waren. Zu Beginn haben wir durch das neue Personal auf dem Platz noch ein wenig unsicher agiert und uns vom Gegner unter Druck setzen lassen. Nachdem wir uns dann gefunden haben, konnten wir Nadelstiche nach vorn setzen und uns am Ende für unseren Einsatz und die Laufbereitschaft belohnen.

    Wir haben es wieder geschafft, zu zeigen, welche Qualität wir nach vorne auf dem Platz haben und endlich auch auswärts wieder getroffen. Der Gegner hat uns aber bis zum Schluss unter Druck gesetzt, sodass es bis zur letzten Minute ein kampfbetontes und enges Spiel mit dem besseren Ausgang für uns gewesen ist.“

 


Personelles:

 

Aufstellung:

Im Vergleich zum vergangenen Heimspiel gegen Hamburg änderte Trainer Ralph Hasenhüttl die Startelf auf drei Positionen. Marvin Compper kehrte nach seiner Gelb-Sperre in die Innenverteidigung zurück und vertrat den nun gesperrten Willi Orban. Benno Schmitz ersetzte Bernardo als Rechtsverteidiger; zudem lief Oliver Burke von Beginn an auf.

Diego Demme führte die Roten Bullen erstmals als Kapitän an, während Stefan Ilsanker sein 50. RBL-Pflichtspiel bestritt.
 

Taktik:

Unser Coach setzte auf das bewährte 4-4-2-System. Dabei bildete Compper die Innenverteidigung mit Ilsanker, der aus dem defensiven Mittelfeld eine Position nach hinten rutschte. Auf der Doppelsechs spielten Demme und Naby Keita. Burke stürmte in vorderste Reihe neben Timo Werner.
 

Live-höhepunkte:


11. Minute:

Die Gladbacher starten druckvoll und haben die erste Chance durch Thorgan Hazard. Der setzt sich auf der linken Seite gegen Ilsanker und Schmitz durch, trifft dann aber nur das Außennetz.

16. Minute:
Beinahe das 1:0 für unser Team! Nach einem blitzsauberen Konter bringt Emil Forsberg den Ball zu Marcel Sabitzer, der im Strafraum aus halbrechter Position abzieht. Mit einem klasse Reflex lenkt Gladbach-Keeper Yann Sommer das Leder am Pfosten vorbei.

23. Minute:
Nach einer schönen Ballstafette hat Schmitz etwa 23 Meter vor dem Borussen-Tor viel Platz und sucht sofort den Abschluss. Forsberg, der dicht vor dem Gehäuse lauert, verpasst den Schuss nur um wenige Zentimeter.

27. Minute:
Hazard zieht gefährlich in unseren Strafraum, Ilsanker rettet mit einem super Tackling.

31. Minute:
TOOOR!
Unsere Jungs kombinieren sich überragend durch die gesamte Gladbacher Verteidigung. Über Sabitzer, Burke und letztlich Werner kommt der Ball zu Forsberg. Von der Strafraumgrenze nimmt unser Schwede Maß und trifft flach zur 1:0-Führung ins linke, untere Eck! Saisontor Nummer 6 für Emil!

44. Minute:
Elfmeter für Gladbach! Nach einem langen Pass trifft Compper an der Strafraumgrenze seinen Gegenspieler Stindl. Schiedsrichter Felix Zwayer zeigt auf den Punkt.

45. Minute:
GEHALTEN! Péter Gulácsi fliegt in die von ihm aus rechte Ecke und entschärft den Strafstoß von Hazard! Der zweite parierte Elfer in dieser Saison von unserem Keeper!


55. Minute:
TOOOR! Die erste gefährliche Aktion der zweiten Hälfte – und direkt das 2:0! Zunächst erkämpft sich Keita den Ball im Mittelfeld, gefolgt von einem klasse Doppelpass zwischen Werner und Forsberg. Dadurch wird die komplette Gladbacher Abwehr ausgehebelt: Werner zieht von rechts in den Strafraum und versenkt eiskalt! Sein 12. Saisontor, Forsbergs 10. Assist!

60. Minute:
Der Ball liegt im Leipziger Gehäuse. Doch der Treffer zählt nicht! Gladbachs Stindl hatte die Hand zur Hilfe genommen und sieht dafür die Gelbe Karte.

64. Minute:
Klasse Tat von Gulácsi! Über links läuft Stindl ganz frei auf unseren Goalie zu. Doch der Ungar bleibt cool, lange stehen und hält den Schuss des Gladbachers.

74. Minute:
Der 1,99 Meter lange Borussia-Verteidiger Vestergaard kommt im RBL-Strafraum zum Kopfball. Doch das Leder fliegt links an unserem Kasten vorbei.

81. Minute, Tor für Gladbach:
Jetzt trifft Vestergaard zum 1:2 für die Hausherren! Nach einem Eckball von Hazard kommt der Gladbacher mit dem Kopf ans Spielgerät und markiert den Anschlusstreffer für die Fohlen.

90.+6 Minute:
Die Gladbacher rennen in der Schlussphase an und haben in der sechsten Minute der Nachspielzeit noch einen Freistoß in aussichtsreicher Position. Doch unsere Abwehr kann klären.

Schlusspfiff:
Riesenjubel bei unseren Jungs und den 1.400 mitgereisten Fans! Nach einer spielerisch und kämpferisch starken Leistung fahren wir mit drei Punkten im Gepäck nach Hause!


Statistik:

 

Borussia Mönchengladbach:
Sommer – Jantschke, Christensen, Vestergaard, Wendt (61. Herrmann) – Kramer, Dahoud – Johnson (80. Drmic), Hahn (61. Hofmann) – Stindl (C), Hazard.

RB Leipzig:
Gulácsi – Schmitz, Ilsanker, Compper, Halstenberg – Demme (C), Keita (76. Khedira) – Sabitzer, Forsberg (82. Upamecano) – Burke (66. Kaiser), Werner

Schiedsrichter:
Felix Zwayer (Berlin)

Tore:
0:1 Forsberg (31.), 0:2 Werner (55.), 1:2 Vestergaard (81.)

Gelbe Karten:

Wendt (2), Stindl (6), Hazard (2), Kramer (4) | Halstenberg (3), Keita (3), Demme (3)

Bes. Vorkommnisse:
Gulácsi hält den Foulelfmeter von Hazard (45.)

Zuschauer:
51.535 im Borussia-Park | Mönchengladbach

21. Spieltag
Borussia Mönchengladbach

1:2

19. Februar

RB Leipzig
Borussia-Park , Mönchengladbach
Fantreff Cottaria! Riesen-Jubel über den Gladbach-Sieg!

Das war ein sehr schöner Nachmittag für uns. Wir sind viel gelaufen, haben uns voll reingeworfen und hochkonzentriert gearbeitet. Wir können stolz auf uns sein, denn diesen wichtigen Sieg haben wir uns hart erarbeitet. Wir wollten zeigen, dass wir heiß sind und das haben wir heute geschafft!

Emil Forsberg

Wir haben heute nicht den Fußball gespielt, den wir sonst spielen und mussten uns gegen Mönchengladbach durchkämpfen. Am Ende haben wir unsere Chancen knallhart genutzt und damit die Partie für uns entschieden.

Timo Werner

Der 2:1-Sieg in Gladbach!

Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Image
Der 2:1-Sieg in Gladbach!
Der 2:1-Sieg in Gladbach!

Wir haben unsere Grundtugenden heute wieder auf den Platz gebracht, waren kämpferisch und läuferisch stark und konnten mit unserer Qualität nach vorn zwei schöne Tore erzielen. Zum Ende hin hat die Borussia alles nach vorn geworfen und uns noch einmal richtig unter Druck gesetzt. Dem konnten wir stand halten und haben uns die drei Punkte verdient!

Diego Demme

Wir haben die wenigen Chancen, die die Gladbacher heute zugelassen haben, genutzt und selber konzentriert verteidigt. Wir wussten, welche Qualität auf uns zukommt und was passiert, wenn wir dem Gegner Räume geben. Das wollten wir verhindern, haben wieder alles hereingeworfen und uns am Ende mit drei Punkten belohnt.

Stefan Ilsanker
1400 RBL-Fans
begleiten uns nach Gladbach.

Ähnliche Artikel