MENÜ

Heimserie beendet! Der HSV siegt 3:0 in Leipzig!

Tore: Papadopoulos (18.), Walace (24.) & Hunt (90.+3) | Poulsen verletzt | Orban kassiert Sperre | Stadion ausverkauft

Im zehnten Bundesliga-Heimspiel blieben die Roten Bullen erstmals ohne Zählbares und unterlagen dem Hamburger SV vor 42.588 Zuschauern in der erneut ausverkauften Red Bull Arena mit 0:3 (0:2). Es war zudem die erste Niederlage in unserem Stadion nach 302 Tagen und zuvor elf ungeschlagenen Partien.

Wir begannen zwar druckvoll, wurden jedoch nach zwei Eckbällen eiskalt erwischt. Beide Male brachte Nicolai Müller das Leder in den Strafraum: Zunächst köpfte Kyriakos Papadopoulos die Hamburger in Führung (18.), ehe Walace ebenso per Kopf den zweiten Treffer nachlegte (24.). Daraufhin schickte Ralph Hasenhüttl mit Yussuf Poulsen einen weiteren Offensivspieler aufs Feld (31.). Doch Yussi verletzte sich bei einem unglücklichen Zweikampf und musste noch vor der Pause durch Davie Selke ersetzt werden (43.). Diagnose: Muskelbündelriss, sechs Wochen Pause.

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Leipziger Bullen vergeblich, die Partie noch zu drehen. Zwar näherten wir uns immer wieder dem HSV-Kasten an, doch wirklich zwingende Torchancen gab es kaum. Die Hamburger verteidigten clever und legten in der Nachspielzeit durch Aaron Hunt noch den dritten Treffer nach (90.+3).


 

Fazit Ralph Hasenhüttl:

  • "Wir haben kein gutes Heimspiel abgeliefert. Man hat gesehen, dass es für unsere Rückkehrer nicht so einfach war, wieder am allerhöchsten Level anzusetzen und dort weiterzumachen, wo sie bei den letzten Einsätzen aufgehört haben. Natürlich haben die Hamburger das heute auch extrem gut gespielt. Der HSV hat gut verteidigt, uns wenig Räume und Umschaltsituationen ermöglicht und sich bei zwei Standards belohnt, wo wir eindeutig nicht gut verteidigt haben.

    Wäre der Distanzschuss von Yussuf Poulsen kurz vor der Pause reingegangen statt am Pfosten zu laden, hätten wir Hamburg nochmal in eine Stresssituation bringen können. Das ist uns heute jedoch nicht gelungen. Wir hatten heute nicht die richtigen Mittel, um den HSV wirklich zu gefährden. Wir werden die zwei Niederlagen in Folge jetzt allerdings nicht überbewerten, sondern werden gemeinsam analysieren, was zuletzt gefehlt hat."
     
  • Weitere Stimmen

Personelles:


Aufstellung:

Im Vergleich zum Dortmund-Spiel nahm Trainer Ralph Hasenhüttl fünf Änderungen in der Startelf vor. Emil Forsberg kehrte nach abgesessener Rot-Sperre zurück. Zudem standen Diego Demme, Marcel Sabitzer und Timo Werner (alle nach überstandener Grippe) wieder von Beginn an auf dem Rasen. Sein Startelf-Debüt im RBL-Trikot feierte Dayot Upamecano, der den gelb-gesperrten Marvin Compper ersetzte.
 

Taktik:

Auch gegen Hamburg agierte unser Team im 4-4-2-System. Die Doppelsechs bildeten zu Beginn erneut Stefan Ilsanker und Diego Demme, während Naby Keita und Emil Forsberg die offensiven Außenpositionen besetzten. Die neu formierte Doppelspitze: Timo Werner und Marcel Sabitzer.
 

Live-Höhepunkte:


3. Minute:

Beinahe der perfekte Start! Tolle Kombination über Emil Forsberg und Marcel Halstenberg, der den Ball von der linken Seite in die Mitte bringt. Dort wird Timo Werner aber im letzten Moment noch bedrängt und schießt drüber.

15. Minute:
Klasse Umschaltaktion! In wenigen Sekunden überbrücken wir das ganze Spielfeld; Forsberg setzt Werner in Szene, der von der linken Strafraumgrenze aus knapp vorbeizieht.

17. Minute:
Überragende Rettungstat von Péter Gulácsi! Lewis Holtby mit einem starken Zuspiel in die Lücke zu Bobby Wood. Doch unser Keeper rettet reaktionsstark gegen den freistehenden Angreifer.

18. Minute, Tor Hamburg:
Nach der Gulácsi-Parade gibt es Eckball von links, den Nicolai Müller ausführt. In der Mitte steigt Kyriakos Papadopolous hoch und köpft wuchtig zum 1:0 für den HSV ein.

24. Minute, Tor Hamburg:
Diesmal Eckball von rechts. Wieder bringt Müller den Ball in den Strafraum, diesmal perfekt auf den Kopf von Walace – 0:2 für die Gäste.

28. Minute:
Fast der Anschlusstreffer: Bernardo serviert den Ball von der rechten Seite in die Mitte, wo Naby Keita abschließt, aber nur das Außennetz trifft.

31. Minute:
Unser Trainer reagiert auf den Rückstand und wechselt Yussuf Poulsen für Upamecano ein. Stefan Ilsanker rückt aus dem defensiven Mittelfeld zurück in die Innenverteidigung.

35. Minute:
Nur Zentimeter fehlen zum 1:2! Poulsen kommt an der Strafraumgrenze zum Abschluss, das Leder streift den linken Außenpfosten

43. Minute:
Bitter! Nach einem unglücklichen Zweikampf verletzt sich Poulsen und muss vom Feld. Für ihn kommt Davie Selke ins Spiel.


46. Minute:

Direkt nach dem Wiederanpfiff wirds gefährlich in unserem Strafraum. Holtby taucht vor Gulácsi auf. Unser Keeper bleibt erneut Sieger.

53. Minute:
Die Roten Bullen machen Druck! Naby Keita dribbelt sich durch die halbe Hamburger Abwehr, im letzten Moment können die Gäste klären.

63. Minute:
Marcel Halstenberg kommt von halblinks an der Strafraumgrenze zum Abschluss. Sein Volley-Versuch verfehlt das HSV-Tor aber recht deutlich.

69. Minute:
Davie Selke tankt sich in den Fünfmeterraum durch, sein Passversuch in die Mitte landet bei einem Hamburger.

74. Minute:
Der für Bernardo eingwechselte Benno Schmitz bedient den im Straufraum lauernden Selke. Doch der Winkel ist zu spitz für einen Abschluss.

87. Minute
Dennis Diekmeier läuft über die rechte Seite frei auf unseren Kasten zu. Der Hamburger zieht ab und trifft die Latte!

88. Minute:
Heikle Situation! Davie läuft dem Ball hinterher und wird vom herausstürmenden HSV-Keeper René Adler umgerannt. Der Referee entscheidet nicht auf Foulspiel.

90.+3. Minute, Tor Hamburg:
Nach einem Konter setzt Müller den kurz zuvor erst eingewechselten Aaron Hunt in Szene, der zum 0:3-Endstand einschiebt.

Schlusspfiff:
Die Roten Bullen schaffen es in der zweiten Hälfte nicht mehr, die Partie zu drehen. So kassieren unsere Jungs die erste Bundesliga-Heimniederlage.

 


Statistiken:


RB Leipzig:

Gulácsi – Bernardo (71. Schmitz), Upamecano (31. Poulsen/43. Selke), Orban (C), Halstenberg – Demme, Ilsanker  – Keita, Sabitzer – Forsberg, Werner

Hamburger SV
Adler – Sakai (C), Papadopoulos, Mavraj, Ostrzolek – Walace, Jung – Müller, Holtby (90.+1 Ekdal), Kostic (87. Diekmeier) – Wood (90.+2 Hunt)

Schiedsrichter:
Sascha Stegemann (Niederkassel)

Tore:
0:1 Papadopoulos (18.), 0:2 Walace (24.), 0:3 Hunt (90.+3)

Gelbe Karten:
Werner (4), Orban (5) | Papadopoulos (2), Jung (3)

Zuschauer:
42.558 (ausverkauft)

20. Spieltag
RB Leipzig

0:3

11. Februar

Hamburger SV
15.30 Uhr
Red Bull Arena , Leipzig
SC DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther als Interview-Gast in der Halbzeitpause beim Heimspiel gegen den HSV!

Das Heimspiel gg. den HSV!

Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!
Image
Das Heimspiel gg. den HSV!
Das Heimspiel gg. den HSV!

Nach den zwei erfolgreich abgeschlossenen Standards des HSV war es natürlich schwierig, wieder zurück ins Spiel zu kommen. Eigentlich wussten wir, dass der HSV Kopfballspezialisten in seinen Reihen hat. Doch die haben wir heute nicht konsequent genug verteidigt!

Stefan Ilsanker
Thoelkes Töne: Die Kurzinterviews nach #RBLHSV!
Die Pressekonferenz nach dem Heimspiel gegen Hamburg!

Uns hat heute die Geschwindigkeit mit dem Ball gefehlt, und wir haben nur wenige Lösungen für die verschiedenen Spielsituationen gefunden. Heute hat leider kaum etwas geklappt. Wir müssen unsere Fehler analysieren und uns auf das nächste Spiel in Mönchengladbach vorbereiten.

Emil Forsberg
Wählt Naby Keita zum Rookie der Hinrunde!

Ähnliche Artikel