MENÜ

Richtige Reaktion! 2:0-Sieg gegen Hertha BSC!

Timo Werner (41.) erzielt Führungstreffer | Willi Orban köpft zum 2:0 | Bernardo kehrt zurück | Ausverkaufte Red Bull Arena

Die Festung verteidigt! Im letzten Heimspiel 2016 gewannen die Roten Bullen vor 42.558 Zuschauern in der erneut ausverkauften Red Bull Arena hochverdient mit 2:0 gegen den Tabellendritten Hertha BSC!

Wir dominierten das Top-Spiel über die gesamten 90 Minuten und ließen die Berliner nicht einmal gefährlich vors RBL-Tor kommen. Spielwitz, Tempo, Zweikampfstärke – an diesem Samstag passte alles!

Trotz zahlreicher aussichtsreicher Chancen dauerte es bis zur 41. Minute, ehe Timo Werner per Linkschuss das 1:0 erzielte (42.). Im zweiten Spielabschnitt erhöhte Willi Orban nach einer perfekten Ecke von Emil Forsberg schließlich auf 2:0 (62.).

Damit bleiben wir in dieser Saison Zuhause unbesiegt und stehen nach dem elften Saisonsieg mindestens für einen Tag wieder auf Platz 1!


Personalinfo:

Kurz vor Anpfiff der Partie konnten wir die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Diego Demme bis Juli 2021 bekannt geben. Infos
 

Bernardo wieder fit | RBL dominiert

In der RBL-Startelf gab es im Vergleich zur Vorwoche eine Änderung: Bernardo, der fünf Spiele aufgrund eines Meniskusschadens im linken Knie pausieren musste, kehrte zurück und übernahm die rechte Außenverteidigerposition von Benno Schmitz.

Bei echter Spitzenspielstimmung kam unsere Mannschaft hervorragend in die Partie und ließ den Ball geschickt laufen. Die erste große Gelegenheit hatte Marcel Halstenberg nach Vorarbeit von Marcel Sabitzer. Den Linkschuss fischte Hertha Schlussmann Rune Jarstein aus dem Eck, Yussuf Poulsen rutschte eine Schritt am Abpraller vorbei (8.). Eine Minute darauf legte Poulsen im Sechzehner perfekt per Hacke auf, fand aber keinen Abnehmer (9.). Zudem landete ein Sabitzer-Schuss in den Händen von Jarstein (20.).

Werner markiert verdientes 1:0

Berlin konzentrierte sich auf die Defensivarbeit und lauerte auf Konter, die aber ohne Ertrag blieben. Stattdessen rollte Angriff um Angriff der Roten Bullen in Richtung BSC-Tor. Keita bekam beim nächsten Abschluss nicht genug Druck hinter das Spielgerät (25.) und auch der Doppelversuch von Emil Forsberg schlug nicht ein (26.).

Die Führung der Roten Bullen war zu diesem Zeitpunkt längst überfällig, es war beeindruckend, was das Team auf den Rasen brachte und wie wir die Berliner unter Dauerdruck setzten.

In der 41. Minute war es dann endlich so weit: Keita bediente Werner mit einem Sahnepass, unser Stürmer setzte sich geschickt gegen zwei Gegenspieler durch und vollendete aus zehn Metern mit links zum 1:0 und seinem neunten Saisontreffer. Keita hatte dann sogar noch das zweite Tor auf dem Fuß, wurde aber gerade noch zur Ecke geblockt (44.), sodass es mit dem Ein-Tore-Vorsprung in die Pause ging. 

Kaiser für Keita | Hertha harmlos

Unser Trainer musste in der Halbzeit unfreiwillig wechseln. Naby Keita blieb mit Oberschenkelproblemen in der Kabine, Dominik Kaiser kam in die Begegnung (46.) und fügte sich gleich bestens ein, als er eine feine Flanke von Forsberg nur um eine Fußlänge verpasste (50.).

Auch die nächste Chance initiierte Forsberg – diesmal erwischte Halstenberg die Eingabe, doch Jarstein hob den Ball über die Latte (53.).

Orban köpft zum 2:0 ein

In der 62. Minute unterstrich unser Schwede schließlich seine Rolle als zur Zeit bester Vorbereiter der Liga! Forsbergs Ecke von rechts erwischte der eingelaufene Willi Orban perfekt am kurzen Pfosten und stellte mit seinem zweiten Saisontor auf 2:0 (62.). Für Forsberg war es bereits der neunte Assist!

Das zweite Bullen-Tor war gleichzeitig die Vorentscheidung, denn die Hertha war im Offensivspiel weiter harmlos und schaffte es nur selten, in die gefährliche Zone zu kommen. Wir konzentrierten uns in der verbleibenden Zeit auf Spielkontrolle und hatten durch Poulsen (70.), ein Abseitstor von Orban (79.) und Forsberg (83.) noch drei sehenswerte Angriffsaktionen, bevor Schiedsrichter Marco Fritz die Begegnung abpfiff.

 

Fazit Ralph Hasenhüttl:
 

  • "Ich wollte nach dem Spiel in Ingolstadt die richtige Reaktion sehen. Und meine Mannschaft hat mich in der Hinsicht nicht enttäuscht! Ich denke, wir haben heute von den ersten Sekunde an gezeigt, dass wir gewinnen wollen. Wir haben keine Minute daran zweifeln lassen, dass uns die vorherige Niederlage auch nur ein bisschen von unserem Glauben abgebracht haben könnte.

    Deswegen ein Riesen-Kompliment an das Team! Die harte Arbeit aus der Trainingswoche haben die Jungs heute voll auf den Platz bekommen und den Tabellendritten der Bundesliga verdient besiegt. Einziger Wermutstropfen heute sind die beiden verletzungsbedingten Ausfälle von Naby Keita und Marcel Halstenberg. Auch wenn ich dazu sagen muss, dass die eingwechselten Dominik Kaiser und Benno Schmitz sie sehr gut ersetzt haben."

Statistik:


RB Leipzig:
Gulácsi – Bernardo, Ilsanker, Orban (C), Halstenberg (67. Schmitz) – Keita (46. Kaiser), Demme – Sabitzer, Forsberg – Werner (84. Selke), Poulsen

Hertha BSC:
Jarstein – Weiser (11. Pekarik), Lustenberger, Stark, Plattenhardt – Allan, Hegeler – Haraguchi (80. Esswein), Kalou (46. Darida) – Schieber, Ibisevic (C)

Tore:
1:0 Werner (41.), 2:0 Orban (62.)

Gelbe Karten:
Werner (2) | Stark (4), Lustenberger (1), Darida (2)

Schiedsrichter:
Marco Fritz (Korb bei Stuttgart)

Zuschauer:
42.558 in der Red Bull Arena (ausverkauft)

15. Spieltag
RB Leipzig

2:0

17. Dezember

Hertha BSC
15.30 Uhr
Red Bull Arena , Leipzig
Die Stimmen nach dem Sieg gegen Hertha BSC!
Die Pressekonferenz nach dem Berlin-Spiel!
509902 Fans
waren bei 15 Heimspielen 2016 live dabei.

Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!

Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Image
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!
Der 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC!

Wir wollten heute die drei Punkte holen und das haben wir eindrucksvoll geschafft. Wir sind heute mit viel mehr Selbstbewusstsein aufgetreten als zuletzt in Ingolstadt und konnten unsere Spielfreude so auf den Platz bringen, wie wir uns das vorgestellt haben.

Emil Forsberg

Wir haben heute eine richtig gute Leistung auf den Platz gebracht und verdient gewonnen. Wir haben nichts zugelassen, zwei sehr schöne Tore gemacht und sicher zu Ende gespielt. Es gab keinen Moment, in dem nicht klar war, dass wir die Punkte nach Hause holen werden.

Yussuf Poulsen

Die Berliner haben sich in jeden Zweikampf hineingeworfen. Gegen unser Spiel hat Hertha aber keine Mittel gefunden. Wir haben es defensiv so gemacht, wie wir es uns vorgenommen haben und den Gegner gut in seine Hälfte zurückgedrängt. Nach vorn haben wir richtig guten Fußball gespielt.

Stefan Ilsanker

Ähnliche Artikel