MENÜ

Ralf Rangnick: "Uns wird kein Stammspieler verlassen!"

Ralf Rangnick spricht im Saisonrückblick über die kommende Kaderplanung, die Königsklasse und Personalentscheidungen

Saisonabschluss-Gespräch! Die Leipziger Bullen haben eine furiose erste Bundesliga-Saison hingelegt und sich als Vizemeister in ihrer Premieren-Saison direkt für die Champions League qualifiziert.

In einem Saisonabschluss-Gespräch blickt unser Sportdirektor Ralf Rangnick nochmal auf die vergangene Spielzeit zurück und spricht dabei unter anderem über Personalentscheidungen, die kommende Kaderplanung und die Teilnahme an der Königsklasse.

 

Die Saison-Abschluss-PK mit Ralf Rangnick und Marvin Compper!

Ralf Rangnick über ...

 

... die Kaderplanung:
 

  • „Wir werden von dem Weg, junge hochtalentierte Spieler zu verpflichten, nicht abgehen. Wir wissen schon, wen wir holen wollen und auch da werden Spieler dabei sein, die erst einmal unbekannt sind. Mit dieser Philosophie haben wir den zweiten Tabellenplatz erreicht und wollen daran anknüpfen.

    Im Idealfall können sich die Neuzugänge dann schnell auf ein Niveau entwickeln, auf dem sie den etablierten Spielern Konkurrenz machen können. Das war in der Vergangenheit unser Weg und wird es auch in Zukunft bleiben.

    Dass wir einen Stammspieler verlieren könnten, sehe ich überhaupt nicht. Jeder ist heiß auf die neuen Aufgaben, jeder will die Sache hier vorantreiben. Dementsprechend wird uns keiner aus dem Kern der Stammspieler verlassen."

 

... Nachwuchsspieler im Profikader:
 

  • „Im Feldspieler-Bereich wollen wir in der kommenden Saison mit 20 + 4 Akteuren trainieren. Dabei bilden 20 Spieler den festen Kader der Profimannschaft, aus dem sich dann auch die Besetzung der ersten Spiele rekrutiert.

    Zusätzlich werden vier Nachwuchsspieler regelmäßig mit den Profis trainieren. Drei Plätze sind dabei schon an Federico Palacios, Elias Abouchabaka und Nicolas Kühn vergeben. Beim vierten Platz werden wir noch in Ruhe schauen, wer ihn bekommt.“

 

 

... die Vertragsverlängerung mit marvin compper:

 

  • „Wir haben uns mit Marvin Compper auf eine Verlängerung seines Vertrages um zwei Jahre bis Sommer 2019 geeinigt. Wir beide kennen uns schon einige Jahre und hatten bereits bei Hoffenheim eine sehr erfolgreiche Zeit zusammen. Und dieser Erfolg hat sich mit dem Aufstieg und dem Erreichen der Champions League bei RB Leipzig fortgesetzt. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir auch die kommenden zwei Jahre zusammen arbeiten werden.

    Marvin ist ein sehr intelligenter Spieler mit einer guten Spieleröffnung und Technik. Er ist kopfballstark und bringt zudem eine überdurchschnittliche Geschwindigkeit für einen Innenverteidiger mit. Zudem ist Marvin menschlich unglaublich wichtig für das gesamte Team – er spricht fünf Sprachen und wirkt deshalb stark als integrativer Faktor und auch Mentor für neue Spieler.“
     

... den Abschied von Rani Khedira:
 

  • „Rani Khedira wird kommende Saison bei einem anderen Verein spielen. Wir haben ein gutes Gespräch geführt und sind der gleichen Meinung, dass er jetzt in einem Alter ist, in dem er regelmäßige Spielzeiten braucht. Rani hat sich bei uns klar weiterentwickelt und ist zu einem deutlich kompletteren Spieler geworden. Und jetzt gilt es, die notwenidge Praxis zu bekommen, um diese Qualität auch nachweisen zu können.

    Ich sehe den Abgang durchaus auch mit einem weinenden Auge, weil Rani generell ein fantastisch zu uns passender Spieler ist. Nichtsdestotrotz ist es in seiner jetztigen Phase wichtiger, eine Möglichkeit zu haben, regelmäßig zu spielen. Jetzt geht es darum den richtigen Verein für ihn zu finden – uns eins kann ich jetzt bereits aus tiefster Überzeugung sagen: Der Verein, der ihn verpflichtet, kann sich glücklich schätzen, da er mit Rani nicht nur einen fantastischen Mensch, sondern auch einen Top-Profi bekommen wird.“

 

... Schlüssel-Momente und den Verlauf der Saison:
 

  • „Ich denke unser Bundesliga-Auftakt mit dem Remis in Hoffenheim sowie dem Sieg gegen Borussia Dortmund war für uns als Neuling enorm wichtig. Der Sieg gegen den BVB hat der Mannschaft zudem das Gefühl gegeben, dass wenn sie am absoluten Leistungslimit spielt, eben auch solche Gegner schlagen kann. Und natürlich hat uns die Siegesserie von acht Siegen in Folge enormen Auftrieb gegeben und nach oben katapultiert.

    Zudem hat uns der gute Rückrundenstart mit den Siegen gegen Frankfurt und Hoffenheim gezeigt, dass wir kommende Saison in Europa spielen werden. Es gab aber auch Phasen in denen wir einige Spiele nicht gewonnen haben, in denen davon gesprochen wurde, dass unser Code entschlüsselt worden sei. Wir haben uns von diesem Echo jedoch nicht beirren lassen und wussten, dass wenn wir unsere Leistungen am Limit wieder abrufen, weiterhin jeden Gegner schlagen können. Das haben die drei Siege in der Englischen Woche dann auch bestätigt.

    Und final hat die Partie in Berlin nochmal alles zusammengefasst, was die Saison für uns ausgemacht hat. Bei einer bis dato heimstärksten Mannschaften der Liga so dominant und erfolgshungrig aufzutreten, hat nochmal eindrucksvoll gezeigt, welche Entwicklung unser Team gemacht hat.“
     

... die Champions-League:
 

  • „In der Partie gegen den FC Bayern München haben wir gezeigt, wozu die Spieler in der Lage sind. Trotz der kurzen Trainingswoche waren die Spieler ‚on fire‘ und konnten es kaum erwarten, aufs Feld zu gehen. Für uns wird jedes Champions-League-Spiel ein ‚on-fire-Tag‘ sein und egal gegen welchen Gegner einen enormen emotionalen Ausnahmezustand hervorrufen. Deswegen mache ich mir wegen der Motivationslage keine Sorgen.

    Ich bin mir sicher, dass wir mit unserer Truppe und unserer Spielweise auch in der Königsklasse auf uns aufmerksam machen können. Wie viele Punkte dabei am Ende herauskommen, werden wir sehen. Die Herausforderung wird sein, in der Bundesliga auch wieder eine sorgenfreie Saison spielen zu können. Dafür müssen wir lernen, mit der Belastung umzugehen und uns sowohl quantitativ als auch qualitativ verstärken.“

Der 4:1-Sieg in Berlin!

Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Image
Der 4:1-Sieg in Berlin!
Der 4:1-Sieg in Berlin!

Das Spiel in Berlin hat nochmal gut zusammengefasst, was die Saison für uns ausgemacht hat. Bei einer bis dato heimstärken Mannschaften der Liga so dominant und erfolgshungrig aufzutreten, hat nochmal eindrucksvoll gezeigt, was aus unserer Mannschaft geworden ist und welche Entwicklung sie genommen hat.

Ralf Rangnick
Europareife.Feier - Das große Fan-Fest nach #RBLFCB!
Ralf Rangnick spricht über Zusammenhalt und Integration in unserem Klub!

Ähnliche Artikel