MENÜ

"Wir wollen uns den Traum von der Champions League erfüllen!"

Kurz-Interview mit unserem Trainer Ralph Hasenhüttl über das letzte Saisonviertel und den Traum vom Einzug in die Champions League

Gemeinsam den Traum wahr werden lassen! Die Roten Bullen stehen nach 28 Spieltagen in ihrer Bundesliga-Premieren-Saison mit 58 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz!

Vor der Partie gegen Freiburg am Samstag (Anstoß: 15.30 Uhr) sprachen wir mit unserem Cheftrainer Ralph Hasenhüttl im Kurz-Interview über den Leipziger Traum vom Einzug in die Champions League.

 

Trainer, mit dem Spiel gegen den SC Freiburg bricht das letzte Saisonviertel an. Wir sind weiterhin Zweiter, haben sieben bzw. acht Punkte Vorsprung auf die Verfolger! Unfassbar, oder?

Das ist es. Uns ist allen bewusst, dass wir ein Wunder von Leipzig schaffen können. Wir können uns als Aufsteiger schon im ersten Jahr direkt für die Champions League qualifizieren. Das ist jetzt das Ziel, keine Frage!
 

Hast du das so auch den Spielern mitgegeben?

Ich habe den Spielern gesagt, dass es lange dauern wird, dass ein Aufsteiger die Chance hat, am Ende einer Saison in die Champions League zu kommen. Ich glaube, das ist wirklich etwas Besonderes und wir können Geschichte schreiben.
 

Sorgt dieses Ziel für zusätzlichen Druck?

Nein, denn über allem steht das Gefühl, etwas gewinnen zu können. Wir machen uns selbst keinen Druck und lassen uns auch nicht von den Verfolgern unter Druck setzen, wenn diese Ergebnisse erzielen, die sie näher an uns heranrücken lassen. Hoffenheim, Dortmund und wir werden bis zum Saisonende um die zwei noch sicheren Champions-League-Plätze kämpfen; einer wird dann in der Champions-League-Qualifikation spielen.

Wir wollen mit aller Macht unseren Platz verteidigen. Das geht nur, wenn wir Top-Leistungen bringen und weiter Spiele gewinnen. Wir sind so clever, nicht darauf zu warten, dass die Mannschaften hinter uns verlieren. Dafür ist zu viel Qualität vorhanden. Wir werden als Bundesliga-Neuling versuchen, uns da vorne zu behaupten. Das ist eine super interessante Aufgabe, die bis zum letzten Spieltag richtig Spannung verspricht und wir werden alles dafür tun, dass wir uns unseren großen Traum am Ende auch erfüllen.

 

Der Trainingsstart in die Freiburg-Woche!

Ähnliche Artikel