MENÜ

"Wir sollen in dieser Woche vor allem Spaß am Spiel haben!"

Marcel Halstenberg im Kurz-Interview | Zwischenfazit, Länderspielpause und sein Tipp für Deutschland gegen England

Marcel Halstenberg im Kurz-Interview! Nach 25 Spieltagen legt die Bundesliga aufgrund der Länderspiele eine Pause ein. Zeit, die vergangenen Wochen Revue passieren zu lassen und ein wenig durchzupusten.

Wir haben mit Marcel Halstenberg über sein bisheriges Saisonfazit, das Training in der Länderspielpause und seinen Tipp für das Spiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen England gesprochen.

Marcel, 25 Spieltage und damit dreiviertel der Saison sind gespielt – wie fällt dein Zwischenfazit aus?

Bisher können wir auf jeden Fall von einer sehr gelungenen Spielzeit sprechen. Wir haben aktuell 49 Punkte auf dem Konto und stehen auf dem zweiten Platz – es hätte auch schlechter laufen können. Mit den letzten Wochen können wir allerdings nicht zufrieden sein. Wir haben immer den Anspruch, das bestmögliche Ergebnis aus den Spielen heraus zu holen und das ist uns leider nicht gelungen.

Du sprichst es bereits an, in den letzten sieben Spielen konnten wir „nur“ sieben Punkte holen, ließen zudem mehr Gegentore zu, als in der Hinrunde. Wie beurteilst du die aktuelle Entwicklung?

Wir haben es in den letzten Wochen nicht geschafft, enge Spiele auf unsere Seite zu ziehen. Das haben wir in der Hinrunde besser gemacht. In Bremen haben wir beispielsweise eigentlich gut verteidigt und wenig zugelassen, sind aus dem Nichts in Rückstand geraten und diesem dann hinterher gelaufen. Wir haben viel riskiert und zwei weitere Gegentore kassiert.

Aber uns war bewusst, dass auch solche Phasen auf uns zukommen werden. Wichtig ist jetzt nur, dass wir daraus lernen und es im nächsten Spiel wieder besser machen.

Kommt die Länderspielpause dann gerade jetzt zu einem guten Zeitpunkt?

Das kann man so oder so sehen. Auf der einen Seite müssen wir nun zwei Wochen warten, bevor wir wieder eine Chance bekommen, es wieder besser zu machen. Andererseits können wir die Zeit nutzen, durchzupusten und ein wenig Tempo herauszunehmen.

Worauf legt der Trainer in dieser Woche besonders den Fokus?

Wir sollen in dieser Woche vor allem Spaß am Spiel haben. Es gibt viele Spielformen, Abschlüsse, Zweikämpfe und spaß-betonte Wettbewerbe. Diese Freude am Fußball wollen wir dann in die nächste Woche transportieren und mit ins kommende Heimspiel nehmen.
 

An den Nachmittagen habt ihr in dieser Woche kein Training. Wie nutzt du die freie Zeit?

Ich genieße die Ruhe zuhause oder unternehme etwas mit den Teamkameraden. Für mich geht es auch darum, den Kopf frei zu bekommen und zu entspannen – dafür ist genügend Zeit.

Ist auch genügend Zeit zum Fußballschauen? Heute, 20.45 Uhr, spielt die deutsche Nationalmannschaft gegen England und mit Timo Werner steht auch ein Teamkollege von dir im Aufgebot. Er selbst sieht die Mannschaft als wichtigen Grund für seine Nominierung. Warum hat er es sich aus deiner Sicht verdient?


Er hat bisher 14 Treffer erzielt und ist eiskalt vorm Tor, allein deshalb hat er es sich verdient. Er schafft es immer wieder, aus unmöglichen Situationen Tore zu kreieren. Ich wünsche ihm, dass er das nun auch bei der Nationalmannschaft zeigen kann und schon heute Abend zum Einsatz kommt. Ich werde mir das Spiel auf jeden Fall anschauen!

Wie lautet dein Tipp?

Ich hoffe auf ein spannendes 3:1 für Deutschland!

Neben Timo sind auch sieben weitere Mannschaftskollegen derzeit auf Reisen. Verfolgst du die Partien?

Ich werde nicht alle Spiele live sehen können, werde mir aber auf jeden Fall die Zusammenfassungen anschauen. Ich drücke allen Jungs natürlich die Daumen und hoffe, dass sie mit ein paar Erfolgserlebnissen nächste Woche wieder nach Leipzig zurückkommen.
 

Länderspielpause! Die Roten Bullen starten im kleinen Kreis in die neue Trainingswoche.

Wir sollen in dieser Woche vor allem Spaß am Spiel haben. Es gibt viele Spielformen, Abschlüsse, Zweikämpfe und freudbetonte Wettbewerbe. Diesen Spaß am Fußball wollen wir dann in die nächste Woche transportieren und mit ins kommende Heimspiel nehmen.

Marcel Halstenberg
2227 Minuten
spielte Marcel Halstenberg bereits in dieser Saison und ist damit einer unserer Dauerbrenner!
Neymar Jr's Five ist zurück - und kommt am 19. Mai in die Red Bull Arena! Meldet euch an & seid dabei!
Historischer Moment! Timo Werner über seine Nominierung für das DFB-Team!

Mit RBL in den Frühling!

Ähnliche Artikel