MENÜ

Die SVS-Analyse!

In der Rückrunde mit Sand im Getriebe | Auswärts auf Formsuche | Starkes Offensiv-Trio | Gefährlich per Kopf | Gegnerstimmen

Rot-Weiß empfängt Schwarz-Weiß! Am Freitag, 15. April (Anstoß: 18.30 Uhr) ist der SV Sandhausen zu Gast in der Red Bull Arena.

Vor dem Aufeinandertreffen mit den Kurpfälzern haben wir einen Blick auf die Freitag-Partie gerichtet und den SVS im Gegnercheck analysiert.

 

Punkten für den Traum vom Aufstieg!

Sandhausen im freien fall:

Mit einer Ausbeute von sieben Punkten aus zwölf Partien und lediglich acht erzielten Toren gastiert am Freitag das schwächste Rückrundenteam der 2. Liga in der Red Bull Arena.

Seit Anfang Februar konnten die Sandhäuser lediglich ein Zweitliga-Duell gewinnen (1:0-Heimsieg gegen Düsseldorf), sieben der letzten acht Saisonspiele gingen hingegen mit zuletzt drei Niederlagen in Serie verloren. Zudem kassierte der SVS in der Rückserie bereits 22 Gegentore und damit schon jetzt mehr als in der kompletten Hinrunde zusammen (20).
 

Längsten Niederlagen-Serien:

  • 1. FC Kaiserslautern: 5 Spiele
  • TSV 1860 München: 5 Spiele
  • SV Sandhausen: 4 Spiele
  • Fortuna Düsseldorf: 4 Spiele
  • SC Paderborn: 4 Spiele
  • MSV Duisburg: 4 Spiele
     

Randnotiz I: Am vergangenen Spieltag setzte es bei der 1:4-Heimpleite gegen Bielefeld erstmals vier Gegentore vor heimischer Kulisse.

Randnotiz II: Die Hinserie beendete der SVS als Überraschungsteam der 2. Liga mit 26 Punkten auf Position fünf der Tabelle. Ohne den dreifachen Punktabzug aufgrund von Lizenzierungsverstößen wäre sogar Relegationsplatz drei herausgesprungen.
 

2016 noch ohne Auswärtssieg:

Während die Schwarz-Weißen im vergangenen Kalenderjahr saisonübergreifend in 13 von 18 Auswärtsspielen (rund 75 Prozent) im Unterhaus ungeschlagen blieben und stolze neun Siege in der Fremde feiern konnten, ist der SVS im neuen Jahr noch ohne Auswärtserfolg (3 Niederlagen, 1 Remis).

Dabei fuhren die Kurpfälzer noch in der Hinrunde fünf Auswärtssiege ein und konnten dadurch knapp zwei Drittel ihrer Punkte auf fremdem Platz sammeln.

Randnotiz I: Der letzte Auswärtssieg liegt bereits über fünf Monate zurück und gelang den Schwarz-Weißen Anfang November beim 1:0-Erfolg gegen den FSV Frankfurt.

Randnotiz II: Allerdings feierte Sandhausen mit einem 6:0-Erfolg am dritten Spieltag beim SC Paderborn den höchsten Auswärtssieg der laufenden Zweitligasaison.

"Schläfrige" sandhäuser:

Ein Grund für den Abwärtstrend der Hardtwälder könnte am "schläfrigen" Spielbeginn der Sandhäuser liegen. Bereits zwölf Gegentreffer kassierten die Baden-Württemberger in der ersten halben Stunde, lediglich der SC Paderborn ist im ersten Drittel defensiv noch anfälliger (17 Gegentore).

Auch in den vergangenen drei Ligaspielen hatte der SVS jeweils einen frühen Gegentreffer zu verdauen und lief gegen Bielefeld (22.), Kaiserslautern (6.) und St. Pauli (8.) frühzeitig einem Rückstand hinterher. Zusätzlich präsentiert sich Sandhausen auch gegen Spielende in der Defensive anfällig und kassierte bereits elf Gegentore ab Minute 75.
 

Anfällig bei Standards:

Insbesondere bei gegnerischen Standards präsentiert sich unser kommender Gegner in dieser Spielzeit besonders anfällig. Ganze 21 Gegentreffer kassierten die Kurpfälzer schon nach ruhenden Bällen und markieren damit den Höchstwert der Liga.
 

Im ersten Jahr in dem ich hier war, haben wir kein Standard-Gegentor bekommen. Wir waren wacher, geiler, präsenter und wollten das Tor unbedingt verteidigen. Wir lassen aktuelle zu viele Standards zu.

Wir müssen es endlich wieder schaffen, hinten keinen reinzukriegen. Das war immer unsere Stärke und daran müssen wir arbeiten (Cheftrainer Alois Schwartz).
 

Angriffs-Trio sorgt für wirbel:

Dass die Gäste aus Sandhausen trotz ihrer aktuellen Formkrise nicht zu unterschätzen sind, hat die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz mit ihrem Auftreten in der Hinserie eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Ein besonderes Augenmerk ist demnach auf die Offensivakteure des SVS gerichtet.

Mit neun Toren und sechs Assists ist Aziz Bouhaddouz Top-Torjäger bei den Schwarz-Weißen. Unterstützt wird der 29-jährige Marokkaner von seinen beiden Sturmkollegen Ranisav Jovanovic und Andrew Wooten, die mit jeweils sechs Saisontreffern das Torekonto der Sandhäuser weiter aufwerten konnten.

Randnotiz I: Gemeinsam erzielte das Offensiv-Trio somit 60 Prozent aller Saisontore des SVS und war an über 90 Prozent direkt beteiligt.

Randnotiz II: Aziz Bouhaddouz markierte beim 4:0-Erfolg der Sandhäuser in der Saison 2014/15 einen Dreierpack gegen uns und ist damit ein echter Bullen-Schreck!
 

Torgefährlich per Kopf:

Ein weitere Waffe der Kurpfälzer ist dessen Kopfballspiel. Elf Mal konnte Sandhausen in der laufenden Saison das Leder bereits per Kopf einnetzen. Kein anderes Team war auf diese Art und Weise erfolgreicher.

Meiste Kopfballtore:

  • SV Sandhausen: 11 Tore
  • 1. FC Union Berlin: 11 Tore
  • 1. FC Kaiserslautern: 10 Tore
  • 1. FC Nürnberg: 10 Tore

Gegnerstimmen &
Personelles:


Vor dem Duell mit den Roten Bullen äußern sich die Sandhäuser kämpferisch und wollen sich wieder auf die eigenen Stärken aus der Hinrunde besinnen.
 

Cheftrainer Alois Schwartz:

Es ist natürlich schwierig, wenn man in so einen Abwärtsstrudel hineingerät. Diesen müssen wir jetzt aufhalten und wollen in den letzten fünf Partien noch mindestens sieben Punkte holen, um die magische 40 Punkte-Marke zu erreichen. Das ist unser Ziel.

RB Leipzig wird momentan dem eigenen Anspruch gerecht. Uns erwartet dementsprechend eine Herkulesaufgabe. Dennoch wollen wir am Freitag etwas mitnehmen. Dafür muss aber alles passen.
 

Mittelfeld-akteur Alexander Bieler:

Das 1:4 gegen Bielefeld sieht auf dem Papier natürlich sehr deutlich aus, obwohl der Leistungsunterscheid mit Sicherheit nicht so gravierend war.

Gegen RB Leipzig wird die Aufgabe natürlich ungleich schwerer – das ist jedem klar. Aber wir müssen zusehen, dass wir irgendwie unsere Punkte holen. Da ist es dann egal, wie der Gegner heißt. 

 

"Wir wollen in den letzten sechs Saisonspielen noch mindestens sieben Punkte holen, um die magische 40 Punkte-Marke zu erreichen", sagte der Trainer. "Das ist unser Anspruch."


(Quelle: wetter.de)

"Wir wollen in den letzten sechs Saisonspielen noch mindestens sieben Punkte holen, um die magische 40 Punkte-Marke zu erreichen", sagte der Trainer. "Das ist unser Anspruch."


(Quelle: wetter.de)

Personalsituation:

  • Verteidiger Philipp Klingmann und Tim Kister kassierten gegen Bielefeld ihre fünfte Gelbe Karte und werden den Gästen am Freitag gesperrt fehlen.

  • Der Einsatz von Stürmer Ranisav Jovanovic (fehlte bereits gegen Bielefeld aufgrund von Oberschenkelproblemen) ist ebenso fraglich wie der von Moritz Kuhn, der eine Prellung im Mittelfuß beklagt.

  • Zudem fehlen mit Kevin Kratz (Knochenödem), Manuel Stiefler (Kreuzbandriss) und Robert Zillner (Meniskusriss) drei weitere SVS-Akteure verletzungsbedingt.

 

Schiedsrichter:

Die Partie gegen den SV Sandhausen wird von Benjamin Cortus aus Röthenbach bei Nürnberg geleitet.

Der 34-Jährige pfiff bereits in der Vorsaison das Heimduell gegen den SVS (0:4) und stand zuletzt in der Hinrunde beim 1:1 gegen den SC Freiburg in der Red Bull Arena auf dem Platz.

Unsere Bilanz mit dem SVS:

 

Saison 2015/16:

Die Leipziger Bullen erkämpften sich im Hinspiel einen Auswärtserfolg im Hardtwaldstadion und übernahmen durch das 2:1 erstmals in der laufenden Saison die Tabellenführung.

Vor 5.811 Zuschauern (darunter 250 mitgereiste RBL-Fans) erzielten Dominik Kaiser (32. Handelfmeter) und Marcel Halstenberg (74.) unsere Treffer und drehten dadurch die – von Aziz Bouhaddouz erzielte – SVS-Führung (28.).

 

Saison 2014/15:

Unsere erste Begegnung mit den Baden-Württembergern mündete in einem sportlich eher unattraktivem 0:0-Unentschieden, ohne besonders viel Spielfluss auf beiden Seiten.

Ein Spiel zum Vergessen! Denn im Rückspiel der Vorsaison gelang dem SV Sandhausen in seinem 100. Zweitligaspiel ein 4:0-Auswärtssieg in der Red Bull Arena und fügte uns damit die bis heute höchste Heimniederlage in der 2. Bundesliga zu.

Ralf Rangnick und Péter Gulacsi im Mediengespräch vor dem Heimspiel gegen Sandhausen!
7 Punkte
konnte Sandhausen in der Rückrunde bislang einfahren.
60 Prozent
aller SVS-Tore gehen auf das Konto von Bouhaddouz, Jovanovic & Wooten.
KLUB 07 - die April-Ausgabe 2016!
Wir laufen für alle, die es nicht können!
21 Gegentore
kassierten die Kurpfälzer bereits nach Standards - Ligahöchstwert!
11 Tore
markierte der SVS schon mit dem Kopf - ebenfalls Ligahöchstwert!
Die beiden Gewinner-Teams des Leipziger Viertelfinals 2015 durften bei Porsche hinter die Kulissen schauen.
The Red Bulletin – Die Mai-Ausgabe 2016

Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!

Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Image
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!
Der 2:1-Erfolg in Sandhausen!

Das Hinspiel in Sandhausen!

Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!
Image
Das Hinspiel in Sandhausen!
Das Hinspiel in Sandhausen!

RB Leipzig unterliegt Sandhausen!

Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
Image
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!
RB Leipzig unterliegt Sandhausen!

Ähnliche Artikel