MENÜ

Die Löwen in der Analyse!

Löwen mit 3 Siegen in Folge im Aufwind | Möhlmann dienstältester Zweitliga-Trainer | Neue Torgefahr nach Standards | Gegnerstimmen

Rote Bullen empfangen Münchner Löwen! Am Sonntag (Anstoß: 13.30 Uhr) empfangen wir den TSV 1860 München in der Red Bull Arena und wollen nach der Schnee-Ball-Schlacht von Freiburg zu Hause wieder dreifach punkten.

Über 24.000 Tickets sind für unser Duell mit den 'Sechzigern' bereits verkauft. Tendenz steigend! Vor der Partie haben wir einen Blick auf den Münchner Kader sowie dessen vergangenen Leistungen geworfen und in unserem Gegnercheck analysiert.

Gegner-Analyse:

 

Schwierigkeiten vor und nach der Winterpause:

1860 München verabschiedete sich nach der 0:3-Niederlage in Freiburg als Tabellen-Vorletzter in die Winterpause. Und auch im neuen Jahr schien die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann nicht so richtig in Tritt zu kommen.

Die Löwen verloren das prestigeträchtige Duell gegen Nürnberg mit 0:1 und mussten sich das Wochenende darauf bei Union Berlin mit 0:3 geschlagen geben.
 

Münchner Löwen Aktuell im Aufwind:

Mit dem 1:1-Unentschieden gegen den VfL Bochum leitete der TSV allerdings eine Trendwende ein und ist mittlerweile seit vier Partien ungeschlagen. Und es kommt noch besser: Die 'Sechziger' konnten die Englische Woche mit Siegen gegen Fortuna Düsseldorf (3:2), beim 1. FC Kaiserslautern (1:0) sowie gegen den SV Sandhausen (3:2) bestmöglich bestreiten und verzeichnen damit intern die erfolgreichste Serie der laufenden Saison.

Randnotiz: Durch diesen positiven Lauf stehen die Löwen erstmals, seit dem 3. Spieltag, nicht auf einem der drei Abstiegsplätze.
 

Neuzugang Sascha Mölders:

Wir sind jetzt wieder voll dabei. Drei Siege in sechs Tagen klingt gut. Vier Spiele, zehn Punkte hört sich noch besser an. Für den Kopf ist es ganz wichtig, dass wir die Abstiegsplätze verlassen haben.

Trainerwechsel bei den löwen:

Anfang Oktober 2015 reagierte der TSV 1860 München auf die zehn Partien anhaltende Sieglos-Serie und trennte sich von Cheftrainer Torsten Fröhling, der noch im Februar die Relegationsspiele gegen Holstein Kiel erfolgreich bestritt und damit den Zweitliga-Verbleib für die Löwen sicherte.

Für ihn übernahm Benno Möhlmann die sportliche Leitung in München, der die vergangenen vier Jahre das Ruder beim FSV Frankfurt in den Händen hielt. 1860 München holte sich damit extrem viel Zweitliga-Erfahrung ins Boot, denn das Trainer-Urgestein Möhlmann ist mit aktuell 515 Partien in 17 Spielzeiten, der mit Abstand dienstälteste Zweitliga-Trainer.

Randnotiz: 738 Zähler holte Möhlmann für fünf Vereine bisher in der 2. Bundesliga und ist damit der erfolgreichste Trainer der Zweitliga-Historie.
 

Aktive Zweitliga-Trainer mit den meisten Spielen:

  • Benno Möhlmann (1860 München): 515
  • Norbert Meier (Arminia Bielefeld): 224
  • Ewald Lienen (FC St. Pauli): 135
  • Torsten Lieberknecht (Eintracht Braunschweig): 127
  • Tomas Oral (FSV Frankfurt): 122

Der Möhlmann-Effekt:

Trotz seiner enormen Liga-Erfahrung startete der 61-Jährige mit zwei 0:1-Niederlagen (gegen Karlsruhe und in Fürth) in seine Amtszeit beim TSV, doch bereits in beiden Partien war eine wesentlich höhere Stabilität und Mannschaftssicherheit zu erkennen.

Im wichtigen Spiel gegen den direkten Konkurrenten aus Duisburg gelang den Bayern dann endlich der erste Saison-Dreier (1:0) und damit ein enorm wichtiger Befreiungsschlag. Von diesem Zeitpunkt an schien der 'Trainer-Effekt' zu greifen und 1860 München sammelte 18 ihrer bisherigen 24 Saison-Punkte.

Randnotiz: Ralf Rangnick und Benno Möhlmann stehen sich nach 4.677 Tagen wieder als Trainer gegenüber. Das letzte Duell (Rangnick bei Hannover und Möhlmann bei Bielefeld) stammt vom Mai 2003 und endete 1:0 für Hannover. Rangnicks bislang einziger Sieg gegen Möhlmann.
 

Zuletzt Torgefährlich nach Standards:

Besonders nach Standardsituationen sind die Münchner Löwen momentan extrem torgefährlich. Acht Mal traf unser kommender Gegner in der Rückrunde bereits nach einem ruhenden Ball. In der zweiten Saisonhälfte erzielte kein anderes Team häufiger einen Treffer nach einem Frei-, Eck-, oder Strafstoß.

Michael Liendl erweis sich dabei am treffsichersten. An fünf der acht Tore nach einem Standard war der Neuzugang aus Düsseldorf direkt beteiligt. Damit unterstreicht der 30-jährige Österreicher seine bereits im Wintertrainingslager definierte Zielvorgabe.
 

Mittelfeldspieler Michael Liendl:

Ich muss besonders im Spiel nach vorne effektiver werden. Wir müssen insgesamt cleverer agieren und vor allem unsere Standards wieder als Waffe nutzen.
 

Löwen sind keine Spieldreher:

Der TSV 1860 München ist die einzige Zweitliga-Mannschaft, die es in der Saison 2015/16 noch nicht geschafft hat eine Partie nach Rückstand in einen Sieg umzumünzen und gleichzeitig eine erspielte Führung wieder hergeben musste.

Insgesamt lagen die Löwen in dieser Saison 15 Mal zurück. Elf Spiele davon verloren sie, vier endeten Unentschieden. Geführt haben die Blau-Weißen schon zehn Mal, gewannen davon fünf Partien und spielten fünf Mal Remis.

Randnotiz: Neben RB Leipzig, Freiburg und Bielefeld sind die Münchner das einzige Team, die nach einer Führung immer mindestens einen Punkt mitgenommen haben.
 

Okotie mit großem Toranteil:

Angreifer Rubin Okotie hat auch diese Saison wieder einen großen Anteil an Münchens Toren. Sieben Mal traf der Österreicher bislang für die Löwen und erzielte damit über 30 Prozent aller TSV-Treffer. Hinzu kommen drei Vorlagen, womit der 28-Jährige an 43,5 Prozent der Tore direkt beteiligt war.
 

Die höchste Torbeteiligungs-Quote für sein jeweiliges Team:

  • Fabian Klos (Bielefeld): 56,0 Prozent
  • Robert Leipertz (Heidenheim): 51,6 Prozent
  • Simon Terodde (Bochum): 47,5 Prozent
  • Rubin Okotie (1860 München): 43,5 Prozent

Gegnerstimmen &
Personelles:

 

Die Sechziger schlugen in der vergangenen Tagen eine wichtige Kehrtwende ein und manövrierten sich damit erstmals auf einen Nicht-Abstiegplatz seit August 2015. Münchens Sportchef Oliver Kreuzer erkennt darin den verdienten Lohn des Tüchtigen, warnt im gleichen Atemzug jedoch auch vor zuviel Zufriedenheit.

Cheftrainer Benno Möhlmann lobt zudem die veränderte Einstellung in seiner Mannschaft.
 

Sportchef Oliver Kreuzer:

Irgendwann wird man für seinen Aufwand belohnt. Auch wenn wir wissen, dass wir in einigen Situationen in den letzten Partien etwas Glück hatten. Entscheidend ist jetzt jedoch, dass keine Zufriedenheit einkehrt, sondern dass wir eher noch eine Schippe drauflegen.
 

Cheftrainer Benno Möhlmann:

Wir haben das Miteinander, das gemeinsame Kämpfen und Laufen verinnerlicht. Wir wehren uns auch in Situationen, in denen es so aussieht, als ob wir nicht zurückkommen.
 

Personalsituation:

  • Bangen um Bülow! Benno Möhlmann muss beim Auswärtsauftritt in Leipzig möglicherweise auf einen Einsatz des seines zuletzt stark aufspielenden Defensivakteur Kai Bülow verzichten. Der gebürtige Rostocker zog sich bereits in Kaiserslautern einen Zehenbruch zu, wirkte gegen Sandhausen jedoch trotz Blessur mit. Ob das – durch Einnahme von schmerzstillenden Mitteln – auch in Leipzig möglich ist, bleibt abzuwarten.
     
  • Als möglicher Kandidat für die Besetzung der Sechser-Position (neben Romuald Lacazette) ist der aus Stuttgart verpflichtete Milos Degenek. Für Dominik Stahl (Entzündung an der Achillessehne) kommt ein Einsatz wohl noch zu früh.
     
  • Zudem fehlen dem TSV-Trainer Winterneuzugang Maximilian Beister (Sprunggelenksprobleme) sowie die Langzeitverletzten Richard Neudecker (Schambeinentzündung), Vladimir Kovac (Syndesmosebandriss), Daniel Adlung (Sprunggelenksverletzung), Krisztián Simon (Kreuzbandriss) und Goran Sukalo (Entzündung in der Lendenwirbelsäule).

Bilanz gg. die Löwen:

 

Die Roten Bullen können eine gute Bilanz gegen die Münchner Löwen vorweisen. In den bisherigen drei Pflichtspiel-Partien gingen wir kein Mal als Verlierer vom Platz. Zwei Mal teilten wir uns die Punkte mit 1860 München, ein Mal feierten wir einen Sieg.

Randnotiz: 1860 München ist einer von sechs Zweitligisten gegen den wir in mindestens drei Spielen ungeschlagen sind.
 

Saison 2015/16:

Zum Abschluss der ersten Englischen Woche der laufenden Spielzeit waren die Roten Bullen in München gefordert und trennten sich vor 21.600 Zuschauern (darunter 2.500 RBL-Fans) 2:2-unentschieden.

Unsere beiden Offensivspieler Emil Forsberg (6.) und Davie Selke (67.) schossen uns in der Partie jeweils in Führung. Allerdings hatten die Sechzigern durch Marius Wolf (8.) und Rubin Okotie (78.) jeweils eine richtige Antwort parat.

 

Saison 2014/15:

In Hinspiel der Vorsaison reisten die Leipziger Bullen direkt am 2. Spieltag in die Münchner Allianz Arena und feierten – unter den Augen von 2.000 mitgereisten RBL-Fans – ihren ersten Zweitliga-Dreier.

Beim 3:0-Auswärtssieg sorgten Yussuf Poulsen (39.) sowie die beiden eingewechselten Joker Matthias Morys (68.) und Denis Thomalla (82.) für die klare Entscheidung zu unseren Gunsten.

Im Rückspiel lief es zum Jahresabschluss 2014 auf eine Punkteteilung hinaus. Die Tore beim 1:1-Unentschieden markierten Yussuf Poulsen durch eine überragende Einzelaktion und anschließendem Schlenzer ins lange Eck (29.) sowie Rubin Okotie, der in der 86. Spielminute einen TSV-Konter erfolgreich abschloss.

 

Auf sie mit Gebrüll!
360 Minuten
sind die Löwen mittlerweile ungeschlagen.
60 Gelbe Karten
kassierte 1860 München bislang.

Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!

Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Image
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
Das 2:2 gegen die Münchner Löwen!
4677 Tage
ist es her seit Ralf Rangnick und Benno Möhlmann sich zuletzt als Trainer duellierten.
75 Prozent
der gesamten Punkteausbeute holten die Münchnern unter Möhlmann.
Den Roten Bullen ganz nah sein – beim RBL-Kabinengespräch!
Leipziger Viertelfinale 2016!
Das Mutperlen-Projekt: Kranken Kindern und Jugendlichen Hoffnung und Mut geben.
100 Prozent
seiner Spiele absolvierte TSV-Kapitän Christopher Schindler über 90 Minuten.
30 Prozent
aller 1860-Treffer erzielte Angreifer Rubin Okotie.

Der 3:0-Sieg bei 1860 München!

Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Image
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!
Der 3:0-Sieg bei 1860 München!

Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!

Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Image
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
Rückspiel-Remis zwischen Bullen und Löwen!
237 Torschüsse
gaben die Münchner in der Saison bislang ab.
21000 Karten
sind für das Heimspiel gegen 1860 München bereits verkauft.
Wir laufen für alle, die es nicht können!

Ähnliche Artikel