MENÜ

Die Roten Bullen bleiben zum Schluss punktlos!

G. Chanturia (75.) erzielt Duisburgs Siegtreffer | 50. RBL-Pflichtspiel für M. Compper | Etwa 2.500 RBL-Fans begleiten die Mannschaft

Die Roten Bullen haben sich trotz großen Kampfs mit einer 0:1-Niederlage beim MSV Duisburg aus der Zweitliga-Saison verabschiedet. Der Georgier Giorgi Chanturia erzielte vor 28.209 Zuschauern (darunter etwa 2.500 RBL-Fans) eine Viertelstunde vor Schluss den Teffer des Tages für die Gastgeber, die sich damit den Relegations-Platz sicherten.
 


Letztes Spiel von R. Rangnick als RBL-Cheftrainer

Aufstiegs-Trainer Ralf Rangnick nahm in seiner letzten Partie als RBL-Cheftrainer sechs personelle Veränderungen vor: So begann Péter Gulácsi wieder im Tor anstelle von Fabio Coltorti. In der Abwehr starteten Atınç Nukan und Anthony Jung, ins Mittelfeld rotierten Rani Khedira und Massimo Bruno und im Angriff stürmte Davie Selke.

Die Roten Bullen kamen super aus der Kabine und drangen in der Anfangsphase gleich mehrfach in den Strafraum der Gastgeber ein. Die beste Gelegenheit hatte Selke, der freigespielt von Massimo Bruno im Eins-gegen-Eins an Torhüter Marcel Lenz scheiterte (3.). Doch danach kämpften sich die Duisburger immer besser in die Partie und setzten ihrerseits Nadelstiche, vor allem über den agilen Giorgi Chanturia, der den gefährlichsten Schuss übers Tor von Gulácsi feuerte (14.).
 

P. Gulácsi rettet doppelt glänzend | 0:0 zur Pause

Die Partie wurde giftiger und hektischer. Die Roten Bullen zeigten jederzeit, dass sie es nach dem gelungenen Aufstieg keinesfalls ruhig angehen lassen wollten. Massimo Bruno setzte den nächsten Schuss wuchtig drüber (23.). Auf der Gegenseite wurden die Gastgeber dreifach gefährlich: Zunächst rettete Nukan vor dem einköpfbereiten Kingsley Onuegbu (26.), bei der folgenden Ecke köpfte Kapitän Branimir Bajic knapp vorbei und eine weitere Minute später parierte Gulácsi glänzend gegen den frei vor ihm aufgetauchten Onuegbu (28.).

Und Duisburg blieb am Drücker. Bei der nächsten Großchance hielt Gulácsi mit einem weiteren Super-Reflex einen von Orban abgefälschten Iljutcenko-Schuss (33.). Danach passierte bis zur Halbzeitpause in beiden Strafräumen nicht mehr viel.


M. Compper feiert 50., G. Teigl letztes RBL-Pflichtspiel

Zur zweiten Halbzeit brachte Rangnick dann Marvin Compper für den gelb-vorbelasteten Nukan ins Spiel (46.). Und wieder erwischten die Roten Bullen den besseren Start: Yussuf Poulsen verzog aus der zweiten Reihe (47.). Der MSV Duisburg meldete sich mit einem Freistoß von Chanturia zurück (50.). Doch danach kamen wir immer besser ins Spiel und dominierten fortan. In dieser Phase kam Georg Teigl für Kaiser in die Partie und somit zu seinem letzten RBL-Einsatz (62.) – Danke, Schurli!

Aus dem Nichts bekam Duisburgs Iljutcenko nach einem Ausrutscher von Compper die große Chance zur Führung, scheiterte aber erneut an unserem stark aufspielenden ungarischen Torhüter (65.). Die Gastgeber warfen nun alles nach vorn. Zunächst vertändelte Chanturia einen Konter, bei dem er von Compper von den Beinen geholt wurde (70.). Beim folgenden Freistoß schoss der Georgier mit Meißner einen eigenen Mann an (71.). Eine Viertelstunde vor Schluss machte er es dann besser, als er sich etwas glücklich gegen vier Leipziger durchsetzte und an Gulácsi vorbei einschob (75.).

Schlussoffensive bleibt aus | D. Demme angeschlagen

Duisburg war nun euphorisiert und drückte auf die Entscheidung. Auf Leipziger Seite kam noch Emil Forsberg (für Massimo Bruno) in die Partie, um auf den Ausgleich zu drücken (78.). Doch die einzige Großchance der letzten Minuten hatte Duisburg: Iljutcenko schoss noch einmal wuchtig daneben (83.). Danach plätscherte die Partie dem Ende entgegen. Die Roten Bullen kamen nicht mehr in eine aussichtsreiche Torposition, auch weil sie die letzten Minuten nur noch zu zehnt agierten: Diego Demme war unglücklich von Iljutcenko am Kopf getroffen worden (85.) und musste benommen den Rest des Spiels an der Seitenlinie erleben. Gute Besserung, Diego!
 

Fazit Ralf Rangnick:

Wir müssen uns eingestehen, dass wir heute verdient verloren haben. Wir haben uns insgesamt nicht allzu viele Torchancen herausgespielt, auch wenn wir über einige Strecken des Spiels ein optisches Übergewicht hatten.

Am Ende hat uns allerdings die finale Durchschlagskraft gefehlt. Duisburg war insgesamt gefährlicher in ihren Torchancen und hat das Spiel verdient für sich entschieden.

Statistik

 

MSV Duisburg:
Lenz – Meißner, Bajic (C), Bohl, Poggenberg – Holland, Hajri (84. Albutat) – Chanturia (78. Klotz), Wolze – Onuegbu (82. Bröker), Iljutcenko

RB Leipzig:
Gulácsi – Klostermann, Orban, Nukan (46. Compper), Jung – Khedira, Demme – Poulsen, Kaiser (C; 62. Teigl), Bruno (78. Forsberg) – Selke

Schiedsrichter:
Tobias Welz (Wiesbaden)

Tor:
1:0 Chanturia (75.)

Gelbe Karten:
Bohl (3), Hajri (2), Meißner (6), Chanturia (4) | Nukan (3)

Zuschauer:
28.209 in der Schauinsland-Reisen-Arena
(darunter 2.500 RBL-Fans)

34. Spieltag
MSV Duisburg

1:0

15. Mai

RB Leipzig
15.30 Uhr
SchauInsLandReisenArena , Duisburg

Wir sind hier her gekommen, um drei Punkte einzufahren, das haben wir leider nicht geschafft. Ich denke, wir haben gut begonnen, aber dann hat es Duisburg einfach, aber gut gespielt. Ich hatte heute etwas mehr zu tun als zuletzt. Aber ich möchte eigentlich jeden Ball halten, das war heute leider nicht möglich.

Péter Gulácsi
2500 RBL-Fans
begleiteten die Roten Bullen zum letzten Auswärtsspiel der Saison.

Wir wussten, dass ein hitziges Spiel auf uns zukommt und dass Duisburg nochmal alles nach Vorne werfen musste. In der ersten Halbzeit standen wir noch ganz gut, hatten selbst die eine oder andere gute Möglichkeit. In der zweiten Hälfte konnten wir uns nur noch selten entlasten und haben unterm Strich zu wenig abgeliefert.

Willi Orban

0:1-Niederlage in Duisburg!

Image
0:1-Niederlage in Duisburg!
0:1-Niederlage in Duisburg!
Image
0:1-Niederlage in Duisburg!
0:1-Niederlage in Duisburg!
Image
0:1-Niederlage in Duisburg!
0:1-Niederlage in Duisburg!
Image
0:1-Niederlage in Duisburg!
0:1-Niederlage in Duisburg!
Image
0:1-Niederlage in Duisburg!
0:1-Niederlage in Duisburg!
Image
0:1-Niederlage in Duisburg!
0:1-Niederlage in Duisburg!
Image
0:1-Niederlage in Duisburg!
0:1-Niederlage in Duisburg!
Image
0:1-Niederlage in Duisburg!
0:1-Niederlage in Duisburg!
Image
0:1-Niederlage in Duisburg!
0:1-Niederlage in Duisburg!

Es war das erwartet harte, schwere Spiel. Wir hatten es die ersten 15 Minuten gut im Griff, danach hat sich Duisburg mit seiner körperbetonten Spielweise immer öfter durchgesetzt. Es war dadurch ein ausgeglichenes Spiel ohne die großen Torchancen. Aber letztendlich hatte Duisburg die eine oder andere klare Aktion mehr und dann auch das Tor erzielt. Es ist ärgerlich, weil wir uns mit einem Dreier zum Abschluss einer Super-Saison verabschieden wollten.

Dominik Kaiser

Die Roten Bullen steigen auf!

Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!
Image
Die Roten Bullen steigen auf!
Die Roten Bullen steigen auf!

Ähnliche Artikel