MENÜ

Poulsen & Selke drehen Spiel zum 3:1-Sieg!

6 Punkte Vorsprung auf Platz 3 | Poulsen (45.+1, 73.) und Selke (48.) treffen nach frühem Rückstand (15.) | 5. Gelbe Karte für Halstenberg

Chance genutzt! Mit einer klasse Energieleistung bogen die Roten Bullen das Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf zu einem 3:1-Auswärtssieg und vergrößern mit dem 19. Saisonerfolg den Vorsprung auf Platz drei auf sechs Zähler.

Düsseldorf hielt vor 25.474 Zuschauern (darunter 300 Bullen-Fans) gerade in der ersten Hälfte bissig und einsatzstark dagegen und ging durch Oliver Fink verdient in Führung (15.). Doch wir ließen uns davon nicht aus der Ruhe bringen, Yussuf Poulsen glich noch vor dem Pausenpfiff per Lupfer aus und leitete damit eine deutliche Steigerung unserer Mannschaft ein (45.+1).

Der zur Halbzeit gekommene Davie Selke fügte sich sofort harmonisch ein und vollendete nur drei Minuten nach Wiederanpfiff mit links zum 2:1 (48.). Poulsen sorgte mit seinem Kopfballtor zum 3:1 schließlich für die Entscheidung (73.).

 

RBL-Spieltagsfakten:

  • Wir bleiben punktgleich mit Freiburg (je 62), liegen nun sechs Punkte vor Nürnberg (56) und 15 Zähler vorm Viertplatzierten Bochum (47).
  • Mit 30 Auswärtspunkten führen wir die Auswärtstabelle an.
  • Marcel Halstenberg kassierte seine fünfte Gelbe Karte und ist gegen Sandhausen gesperrt.
  • Yussuf Poulsen erzielte fünf seiner nun sieben Saisontore in der Rückrunde und schnürte seinen zweiten Doppelpack in dieser Spielzeit.
  • Davie Selke netzte bereits zum zehnten Mal und traf in den letzten vier Spielen dreimal.
  • Es war unser sechster Joker-Treffer in der 29 Partien.
     

Bruno beginnt | Frühe Fortuna-Führung

Unser Trainer musste Rani Khedira (leichter Muskelriss im Adduktorenbereich) ersetzen. Für ihn rückte Dominik Kaiser ins defensive Mittelfeld, Massimo Bruno rotierte in die Startelf. Beide Teams verzichten auf ein Abtasten und zogen sofort an. Péter Gulácsi musste seine Klasse schon in der zweiten Minute unter Beweis stellen, als der den Schuss von Sercan Sararer noch entscheidend berührte und der Ball deshalb auf die Torlatte tropfte (2.).

In der achten Minute gelang den Roten Bullen der erste feine Spielzug, leider stand Yussuf Poulsen beim Anspiel von Emil Forsberg knapp im Abseits (8.). Die Gastgeber präsentierten sich zunächst bissiger in den Zweikämpfen und erzielten nach einer Viertelstunde die Führung: Nach einem Einwurf flankte Nikola Djurdjic in den Strafraum, Sararer legte am langen Pfosten direkt quer auf Oliver Fink, der nur noch zum 1:0 einschieben musste (15.).

RBL drängt, Düsseldorf kontert

Wir erhöhten nun die Schlagzahl und kamen zu zwei guten Gelegenheiten durch Forsberg. Zunächst scheiterte unser Offensivspieler im Eins-gegen-Eins an F95-Schlussmann Michael Rensing (19.), kurz darauf köpfte Julian Schauerte eine Eingabe von Marcel Sabitzer gerade noch vor Forsberg zum Eckball (20.). Düsseldorf setzte weiter auf Konter – und das äußerst gefährlich. Zum Glück spielten Djurdjic, Fink und Sararer den nächsten Gegenstoß nicht konsequent genug aus (25.).

Mit zunehmender Spieldauer bekamen wir den Gegner dann aber etwas besser unter Kontrolle und zur nächsten aussichtsreichen Möglichkeit. Poulsens leicht abgefälschter Schuss rauschte über den Querbalken (36.). Anschließend rollte der nächste Düsseldorfer Konter, den wir erneut nur in größter Not bereinigen konnten (38.).

Ilsanker ersetzt Demme | Poulsen zum 1:1

Ralf Rangnick reagierte noch vor der Pause und brachte für den gelb-rot-gefährdeten Diego Demme nun Stefan Ilsanker. Die letzten Offensivaktionen im ersten Spielabschnitt gehörten unserer Elf. Kaiser schlenzte einen Freistoß aus 22 Metern zunächst ans rechte Außennetz (45.) – und dann klingelte es doch noch im Fortuna-Kasten!

Forsberg spielte Sabitzer auf der rechten Seite klasse frei, der Österreicher hob den Ball geschickt über seinen Gegenspieler auf Poulsen, der wiederum Rensing überlupfte und mit seinem sechsten Saisontor zum 1:1-Halbzeitstand einnetzte.

Selke kommt & trifft | Poulsen zum 3:1

Für zusätzliche Torgefahr kam für die verbleibenden 45 Minuten Davie Selke in die Begegnung, Bruno blieb in der Kabine. Davies erste Szene? Der Treffer zum 2:1! Sabitzer bediente Poulsen auf rechts, dessen Maßflanke drückte Selke mit links über die Linie und drehte mit seinem zehnten Tor der aktuellen Spielzeit die Partie (48.).

Dieser Doppelschlag gab uns zusätzliche Sicherheit und die Fortuna tat sich nun schwer, nennenswerte Angriffe zu kreieren. Wir hatten das Duell im Griff und lauerten auf die Chance zum dritten Treffer. Der gelang schließlich nach einem ruhenden Ball: Halstenberg servierte einen Eckball von links, Selke verlängerte per Kopf und Poulsen nickte am langen Pfosten zum 3:1 ein (73.).

Viel mehr passierte bis zum Abpfiff nicht, denn die Leipziger Bullen verwalteten den Zwei-Tore-Vorsprung clever und abgezockt und verhinderten jegliches Vorstoßen der Rheinländer in die gefährliche Zone.
 

Trainer-Fazit Ralf Rangnick:

  • „Wir haben eine erste Halbzeit gesehen, in der wir unser schwächstes und Fortuna eines seiner besten Spiele in dieser Saison gezeigt haben. Das 1:1 zur Pause war für uns deshalb mehr als schmeichelhaft. Vor allem im Spiel gegen den Ball waren wir nicht auf dem Platz.

    Das haben wir in der Halbzeit angesprochen, offensiv gewechselt, dann ein anderes Gesicht gezeigt und den Gegner viel höher und besser attackiert. Es freut mich für Davie und Yussuf, weil sie gezeigt haben, dass sie auch sehr gut zusammenspielen können. Wir freuen uns über diesen wichtigen, wenn auch etwas glücklichen Sieg gegen einen starken Gegner."

 

Statistik:


Fortuna Düsseldorf:
Rensing – Schauerte (62. Koch), Akpoguma, Haggui (C), Bellinghausen – Bodzek, Sobottka – Marvria (66. Bolly), Fink, Sararer– Djurdjic (80. Pohjanpalo)

RB Leipzig:
Gulásci – Klostermann, Orban, Compper, Halstenberg – Kaiser (C), Demme (40. Ilsanker) – Bruno (46. Selke), Forsberg – Sabitzer (82. Teigl) – Poulsen

Schiedsrichter:
Christian Dingert (Thallichtenberg)

Tore:
1:0 Fink (15.), 1:1 Poulsen (45.+1), 1:2 Selke (48.), 1:3 Poulsen (73.)

Gelbe Karten:
Fink (4), Sobottka (4) | Demme (6), Halstenberg (5), Poulsen (6)

Zuschauer:
25.474 in der Esprit Arena | Düsseldorf

29. Spieltag
Fortuna Düsseldorf

1:3

11. April

RB Leipzig
20.15 Uhr
Esprit Arena , Düsseldorf
Spieler fragt Spieler: Stimmen nach dem Sieg in Düsseldorf!

Es war heute ein hartes Stück Arbeit und eine ganz schwierige erste Spielphase, in der wir unseren Fußball überhaupt nicht auf den Platz bringen konnten. Das haben wir dann überstanden und konnten sogar den Spieß umdrehen. Das war für uns als Mannschaft extrem wichtig und ein großer Schritt in Richtung Ziel.

Dominik Kaiser

Ich freue mich riesig, dass ich so eine Leistung abrufen und der Mannschaft damit weiterhelfen konnte. Es war sehr wichtig, dass wir den Sieg heute mitnehmen konnten. Was wir in der zweiten Halbzeit abgeliefert haben, war richtig klasse. Wir haben alles gegeben und es geschafft, uns zurück zu kämpfen.

Yussuf Poulsen

Wir haben es in der zweiten Halbzeit wesentlich besser gemacht und dann auch zwei schöne Tore herausgespielt. Wichtig war, dass ein Ruck durch die ganze Mannschaft ging und sich bei jedem der Schalter umgelegt hat. Unabhängig davon, wie groß der Vorsprung ist, sind wir auf der Hut und müssen weiter Gas geben.

Lukas Klostermann

Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!

Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Image
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!
Der 3:1-Sieg in D'dorf in Bildern!

Ähnliche Artikel