MENÜ

Die Blindenreportage in der Red Bull Arena!

Drei Blindenreporter bringen Sehbehinderten die Heimspiele näher | Stadionzeitung in Brailleschrift

Seit rund eineinhalb Jahren bieten die Roten Bullen eine Blindenreportage zu den Heimspielen unserer Profimannschaft an. Bis zu 20 sehbehinderte Fans können so bei den Partien hautnah im Stadion dabei sein und sich von der Atmosphäre eines gut gefüllten Stadions anstecken lassen. Derzeit unterstützen unsere Blindenreporter auch die Handballspiele des SC DHfK und bieten dort ihre Hilfe bei der Vertonung der Spiele an.

Vor rund einem Jahr begleiteten wir für das KLUB-Magazin die Blindenreporter beim Ligaspiel gegen Darmstadt 98 und erlebten gemeinsam mit den beeinträchtigen Menschen in Block 20 unter anderem das unglaubliche Last-Minute-Tor von Fabio Coltorti.

Im Folgenden lest ihr, wie Maurice und Jaqueline trotz Blindheit diese emotionale Berg- und Talfahrt empfanden und welche Besonderheiten außerdem in der Red Bull Arena auf beeinträchtige Fans warten.

Maurice Schönfeld ist nervös. Seine Knie wippen aufgeregt hoch und runter, er krallt sich am Stadionsitz vor ihm fest und hat die Augen fest geschlossen. Seine Frau Jacqueline sitzt neben ihm, wirkt äußerlich weit weniger angespannt, hält aber die Daumen fest gedrückt.

„Jetzt sehen wir auch Coltorti, der reinläu, mich erinnert das ein bisschen an die Partie gegen Aue, dasselbe Tor, dieselbe Situation … das wär’s doch … Ecke von rechts, Dominik Kaiser schlägt die Ecke rein in die Mitte, da kommt der Ball nach innen, Kopfball Damaaariii … Coltooortiii! Coltooortiii! Coltoooooooorti macht das Tor!“

Maurice hört die Stimme schon gar nicht mehr, ist längst aufgesprungen, die Arme nach oben gerissen, lautstark jubelnd umarmt er stürmisch seine Liebste und weiß nicht so recht, wohin mit sich und seiner Freude. Es ist pure Ekstase! Dabei haben beide das historische Tor von RBL-Torhüter Fabio Coltorti gegen den SV Darmstadt gar nicht gesehen. Jacqueline ist blind, Maurice sieht nur noch auf seinem rechten Auge etwas mehr als ein Prozent. „Ich erkenne, dass sich Menschen bewegen, aber ich vergleiche es ganz gerne mit einem beschlagenen Fenster im tiefsten Winter, bei Nacht“, erzählt der 39-Jährige.

Trotzdem haben die Schönefelds den 2:1-Sieg gegen Darmstadt inmitten der 25.000 euphorischen Zuschauer erlebt. Sie müssen sich nur darauf verlassen, was ihnen ins Ohr gesprochen oder eben geschrien wird. Seit der Saison 2014/2015 gibt es bei RB Leipzig eine Blindenreportage.

Bis zu zwanzig sehbehinderte Fans können so die Spiele – zusammen mit einer Begleitperson – in Stadionatmosphäre erleben und aufsaugen. „Und unsere sehbehinderten Fans genießen das“, erzählt Axel Ackermann. Der 45-Jährige startete nach dem Zweitliga-Aufstieg im vorigen Sommer zunächst allein als Kommentator für die Blindenreportage. Zuvor begleitete er die Spiele im Fanradio, aber diese neue Aufgabe fordert ihn noch mehr. „Es ist viel intensiver, viel genauer, viel weniger Drumherum. Wir sind immer auf Ballhöhe“, erzählt Axel. Zwar ist auch der Radiozuhörer quasi blind, weil er das Spiel nicht sehen kann, aber er hat immer noch die Chance,
sich an bekannten Stadionerlebnissen zu orientieren.

STADIONBESUCH ALS GESAMTERFAHRUNG

Weil Axel Ackermann spätestens beim 120-Minuten-Pokalabend gegen den SC Paderborn an seine stimmlichen Grenzen stößt, holt er sich Verstärkung. Florian Eib, 25, Student der Sprachwissenschaften und Fußball-Schiedsrichter, hatte schon zuvor immer wieder Interesse bekundet. Und Schauspieler Ansgar Schäfer, 48, ist ebenso fasziniert davon, sich mit seiner fürs Theater geschulten Stimme bei Fußballspielen als Blindenreporter zu versuchen.

Die Reportage hat sich schnell etabliert. Die Abläufe vor dem Spiel sind routiniert. Axel Ackermann begrüßt die in und um Block 20 auf der Haupttribüne sitzenden Zuhörer zu jedem Spiel persönlich und betont: „Es gäbe auch eine Blindenreportage, wenn nur einer da wäre.“ Im Schnitt sind aber mehr als zehn Fans dabei – das liegt über dem Erstliga-Schnitt.

Das Wort gehört vor dem Anpfiff noch Stadionmoderator Tim Thoelke. „In anderen Stadien sprechen die Blindenreporter nahezu ununterbrochen, aber in Leipzig machen sie bewusst Pausen“, lobt Maurice Schönefeld. Die Ansagen, die Aufstellung, der Einlauf … Ereignisse, die alle für sich sprechen und den Sehbehinderten noch stärker die Chance bieten, sich in der Stadionatmosphäre wiederzufinden. Erst unmittelbar vor Spielbeginn schalten sich die Reporter ein: kurze Einordnung der Aufstellung, Begründung der personellen Änderungen, und los geht’s.

„Platzwahl. Die Roten Bullen auf der rechten Seite, Darmstadt auf links, wir sitzen wie immer halblinks zur Mittellinie …“

Vom Anstoß weg fällt der große Unterschied zur klassischen Radioreportage auf. Den Kommentatoren ist die Unterscheidung wichtig. Denn für Leute, die ein moderiertes Spiel mit Analysen und Hintergründen hören wollen, gibt es das Vereinsradio Bullenfunk.fm. Dort ist gerade der gesperrte Angreifer Emil Forsberg zu Gast.

In weniger ereignisreichen Phasen des Spiels unterhalten sich die Bullenfunk-Kommentatoren mit ihren Gästen. Die Blindenreporter schildern dagegen permanent, wo sich das Spielgeschehen gerade zentriert. Und wirklich folgen einige Zuhörer mit dem Kopf. Statistiken oder Anekdoten zu einzelnen Spielern finden in der Reportage nahezu keinen Platz.

Halbzeit eins verläuft relativ unspektakulär. Torchancen sind Mangelware, dafür gibt es ein paar kritische Aktionen, in denen vor allem Florian mit seinen Einschätzungen als Schiedsrichter glänzen kann. „Die Rollenverteilung gefällt mir besonders gut“, erzählt Maurice, „Axel ist sehr emotional, Flo sehr analytisch, immer mit der Schiedsrichterperspektive, und Ansgar lebt von seiner Stimme.“
 

NAH AM HÖRER

Axel kennt seine Zuhörer genau. Maurice nennt er einen „Edelfan“, der seit dem ersten Spiel dabei ist und immer wieder kommt. Angefangen hat alles im Sommer. „Beim Testspiel gegen Paris Saint-Germain haben wir geschaut, wie das Angebot angenommen wird, und da waren sofort alle da.“ Die Blindenreportage war ausgebucht, Axel musste sogar einigen Leuten absagen. „Die Sehbehinderten sind ja noch besser vernetzt als andere“, erklärt er und unterstreicht, wie rasant sich die Nachricht des neuen Fan-Angebots verbreitet hat.

Den Leipziger Blindenreportern ist es wichtig, für ihre Zuhörer greifbar zu sein. „In München oder auf Schalke sitzen die Sehbehinderten überall in der Arena verstreut, zumal es dort an jedem Platz möglich ist, die Reportage über Empfänger zu hören“, erzählt Maurice, der auch beim FC Bayern eine Dauerkarte besitzt. „Es gibt Service-Points, an denen bekomme ich meine Kopfhörer, aber die Kommentatoren habe ich dort noch nie getrofen.“ Axel, Florian und Ansgar kennt er.

Dabei müssen die Sehbehinderten auch in der Red Bull Arena nicht unbedingt im Block 20 Platz nehmen, noch in rund 100 Meter Luftlinie ist das Signal empfangbar. Zur Halbzeit geht Maurice Schönefeld sofort noch einmal die wichtigsten Szenen im Kopf durch, schaut sich seinen eigenen Zusammenschnitt an. Torchancen von Yordy Reyna und Yussuf Poulsen, ein Durcheinander nach einem weiten Einwurf von Darmstadt. „Da haben wir nicht gut aufgepasst, als der Ball durchrutschte“, schildert er treffend.

Währenddessen liest seine Frau Jacqueline in der Stadionzeitung. Besser gesagt: in ihrer Stadionzeitung. Denn für die zwanzig sehbehinderten Fans gibt es eine Extraausgabe in Brailleschrift. Einmalig in Deutschland und wahrscheinlich sogar weltweit.

Axel Ackermann, seit Januar auch Behinderten-Beauftragter von RB Leipzig, arbeitet eng mit der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB) zusammen, dem ältesten und einem der größten Braille-Druck-Standorte im deutschsprachigen Raum. Seit 1894 werden dort Zeitschriften und Bücher in Blindenschrift übersetzt, mehrere hunderttausend Seiten im Monat.
 

ELFMETER ODER SCHWALBE?

In der zweiten Halbzeit nimmt das Spiel – und somit auch die Reportage – deutlich Fahrt auf. In einer Szene bleibt Darmstadts Torjäger Dominik Stroh-Engel scheinbar verletzt am Boden liegen. Maurice hört gespannt, was ihm über die Kopfhörer erzählt wird. Plötzlich lacht er herzlich und klatscht in die Hände. Der Spieler scheint sich nicht ganz sicher zu sein, wo sein Schmerz genau herkommt, berichtet Axel Ackermann über die Kopfhörer, im Fallen habe er sich noch die Rippe gehalten, als der Arzt aufschlug, ließ er sich jedoch den Fuß behandeln.

Ein paar Minuten später wird es erneut unübersichtlich: Omer Damari geht nach einer Berührung von Darmstadts Torhüter Christian Mathenia im Strafraum zu Boden. Elfmeter oder Schwalbe? In diesen Momenten sind die nicht sehenden Fans vollkommen abhängig von dem, was aus ihren Kopfhörern schallt.

„Damari fällt … und es gibt Gelb für Schwalbe. Weiß ich nicht, ob das richtig ist. Wir sehen es hier noch mal auf den Fernsehbildern … Nein, es war keine Schwalbe.“

Die RBL-Blindenreporter entscheiden auf Elfmeter, Schiedsrichter Robert Kampka auf Schwalbe. Für die sehbehinderten Fans sind solche Szenen die schwierigsten. Doch sind sie froh, einfach dabei zu sein. Zu Hause würden sie auch nicht besser erklärt bekommen, was passiert ist, und die anderen Zuschauer haben es mitunter auch nicht besser gesehen.

Im Grunde unterscheiden sie sich kaum von den anderen Stadionbesuchern. „Allerdings ist es schwieriger für uns, von zu Hause bis auf unsere Plätze im Stadion zu finden. Wir fahren zum Beispiel mit der Straßenbahn bis zum Sportforum und laufen dann. Ich orientiere mich an den Gebäuden und werde im Stadion direkt zu den Plätzen gebracht.“

Zwölf freiwillige Helfer aus dem RBL-Freunde-Programm betreuen die Fans mit einer körperlichen oder gesitigen Behinderung vor, während und nach dem Spiel. Kurz darauf springt einige Reihen hinter den Schönefelds ein sehbehinderter Fan auf, reißt die Arme nach oben und grinst von Ohr zu Ohr. Daniel Frahn wird eingewechselt. „Absolut berauschend, klasse, da bekomme ich Gänsehaut, und wahrscheinlich nicht nur ich. Unser Daniel Frahn, ich würde es ihm so gönnen heute …“

Das ganze Stadion feiert frenetisch den Kapitän. Der Fan lauscht schon das ganze Spiel über besonders der Atmosphäre, stimmt in Fangesänge ein und wippt rhythmisch zum Takt. Nun jubelt er enthusiastisch über den Einsatz des Fan-Lieblings. Doch nur Momente später lässt er sich enttäuscht in den Sitz fallen und schlägt sich wütend mit den Händen auf die eigenen Oberschenkel. Darmstadt hat wenige Sekunden nach Frahnis Einwechslung die Führung erzielt. Doch das Wechselbad der Gefühle geht weiter. Maurice reißt seine Arme nach oben, springt auf und hüpft aufgeregt am Platz.

„Kimmich versucht den Ball durchzustecken, da ist
Klostermann … Tooooooooooooooor!“

Die Roten Bullen schaffen nur zwei Minuten nach der Gästeführung den Ausgleich. Sekunden später ist die Durchsage von Tim Thoelke zu hören, der Dominik Kaiser als Torschützen ausrufen. Maurice’ Freude weicht daraufhin leichter Verwirrung. In seiner Mimik ist zu sehen, dass er nicht so recht versteht, woher diese Unklarheit kommt. Die Reporter klären über die Kopfhörer auf, und Maurice lächelt zufrieden – Hauptsache Tor!

Doch das furiose Finale sollte erst noch folgen, als Fabio Coltorti bei der letzten Ecke mit nach vorn geht und zum Sieg trifft. Maurice ist danach völlig angefasst, aufgeregt, ausgelassen. Er könne sich ziemlich genau ausmalen, wo sich Fabio Coltorti aufhielt und wie dieses Tor zustande kam. Doch er müsse es sich noch einmal in Ruhe anschauen und anhören.

Die beiden Reporter sammeln die Empfänger ein und verabschieden sich von ihren Hörern – natürlich wieder persönlich, zumal die irre Schlussphase alle durcheinandergebracht hat. Für die neue Saison plant Axel Ackermann bereits, mehr Empfänger zu ordern, zudem will er eine Saison-Broschüre in Brailleschrift. in Auftrag geben.

IM JUBEL GEHT ALLES UNTER

Ein paar Tage später hat Maurice Schönefeld die komplette Szene im Fernsehen und Internet noch mehrfach nacherlebt, trotzdem hat er beinah den exakten Wortlaut und sämtliche Details der Blindenreportage im Stadion im Ohr. „Axel hat vor der Ecke kommentiert und dann an Flo übergeben, dessen Stimme sich schließlich überschlagen hat. Tim Thoelke hat noch probiert, Stadionmusik zu spielen und den Namen durchzusagen, aber das ist alles im Jubel untergegangen.“

Auch wenn er das Erlebte sortieren und sich noch einmal schildern lassen musste: Es war genial. Weil er es eben im Stadion erleben durfte. Und es allen anderen ja genauso ging.

 

Unsere Fans, unser Rückhalt

Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Stadion-Stimmung beim RBL-Training!
Die Pleiße Bulls – der 24. OFC der Roten Bullen!

4. Fantag für Menschen mit Behinderung!

Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
Image
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!
4. Fantag für Menschen mit Behinderung!

3. Fantag für Fans mit Behinderung

Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.
Image
3. Fantag für Fans mit Behinderung
Das war kein Tag wie jeder andere – die Roten Bullen luden zum 3. Fan-Tag speziell für Menschen mit Behinderung ein.

RBL-Fanrtikel aus dem Red Bull Shop!

Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!

Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Image
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Besondere Augenblicke in der Red Bull Arena!
Das Mutperlen-Projekt: Kranken Kindern und Jugendlichen Hoffnung und Mut geben.
Tim Thoelke trifft die A-Block-Bullen vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin.
#12 - die Nummer für unsere Fans!

Ähnliche Artikel