MENÜ

Hinweise zum RBL-Heimspielfinale!

Red Bull Arena restlos ausverkauft | Fanmarsch vor dem Spiel | Stadion öffnet um 14.00 Uhr | Frühzeitige Anreise empfohlen

Matchball für die Roten Bullen! Am Sonntag (08. Mai, Anstoß: 15.30 Uhr) können wir mit einem Sieg gegen den Karlsruher SC vorzeitig in die 1. Bundesliga aufsteigen!

Mit 42.559 Zuschauern ist die Red Bull Arena bereits restlos ausverkauft. Somit werden am Sonntag auch keine Tageskassen geöffnet sein.


Hinweis:

Wir freuen uns, dass unser Heimspielfinale ausverkauft ist und sich zahlreiche Fans weitere Tickets wünschen. Wir bedauern jedoch, dass derzeit Karten für das KSC-Spiel zu horrenden Preisen weiterverkauft werden und werden gegen jegliche Verstöße konsequent und mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln vorgehen.


Fan-Marsch:

Aufgrund eines Fan-Marsches (Start: 11.30 Uhr am Augustusplatz) und der hohen Zuschauerzahl erwarten wir ein erhöhtes Verkehrsaufkommen und empfehlen dringend, frühzeitig und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen!  

Im Folgenden haben wir euch weitere wichtige organisatorische Infos zur Partie zusammengestellt.

Karten, Kasse & Anreise:

 

VORVERKAUF:

  • Mit 42.559 Zuschauern ist die Red Bull Arena bereits restlos ausverkauft.
     

TAGESKASSEN:

  • Es wird am Sonntag keine Tageskassen geben.

 

Geöffnete Sektoren:

  • A Unterrang - AUSVERKAUFT
  • A Oberrang - AUSVERKAUFT
  • B - AUSVERKAUFT
  • C Unterrang - AUSVERKAUFT
  • C Oberrang - AUSVERKAUFT
  • D - AUSVERKAUFT
  • Gästesektor - AUSVERKAUFT


Stadion:

  • Ab 14.00 Uhr beginnt der Einlass in die Red Bull Arena.

 

Anreise:

Wir empfehlen euch dringend, nicht im direkten Stadionumfeld zu parken, mit öffentlichen Verkehrsmitteln und vor allem frühzeitig anzureisen.
 

Nutzt zudem bitte die Park-and-Ride-Parkplätze!



MDV-Zonen:

Alle Tageskarten enthalten eine Fahrtberechtigung für vier Stunden vor und vier Stunden nach dem Spiel in zwölf MDV-Zonen:

  • 110 (Leipzig)
  • 141 (Bennewitz/Machern)
  • 142 (Wurzen)
  • 151 (Markkleeberg)
  • 152 (Böhlen, Zwenkau)
  • 153 (Borna)
  • 156 (Markranstädt)
  • 162 (Schkeuditz)
  • 164 (Krostitz, Rackwitz)
  • 165 (Delitzsch)
  • 167 (Eilenburg)
  • 168 (Taucha)


Zur Red Bull Arena fahren die Straßenbahnlinien 3, 7, 8 und 15 (Haltestelle „Sportforum“) und mit der Line 4 (Haltestelle „Waldplatz“)!

Infos für Gästefans:


Eintrittskarten:

Der Vorverkauf in Karlsruhe ist beendet.


ANREISE | PARKPLÄTZE:

Wir empfehlen den Gäste-Fans die Anfahrt über die A6 und ab dem Kreuz Nürnberg über die A9 bis zur Abfahrt Leipzig-West. Eine detaillierte Beschreibung des Stadionumfeldes findet ihr im Stadion- und Anfahrtsplan.
 

PARKPLÄTZE FANBUS:

  • Fanbusse aus Karlsruhe können im Übergang "Landauer Brücke" auf die Straße "Am Sportforum" abgestellt werden. Der Zugang zum Gästebereich erfolgt dann über den Elsterradweg.

 

PARKLÄTZE PKW:

  • Gästefans, die mit dem eigenen PKW oder einem 9-Sitzer anreisen, können im Stadionumfeld oder im Bereich Marienweg (P10) parken.

    Rund um die Red Bull Arena sind die Parkmöglichkeiten jedoch sehr begrenzt, sodass wir euch empfehlen, auf die Park-and-Ride-Parkplätze im Stadtgebiet zurückzugreifen.
     
  • ZIELADRESSE FÜR NAVIGATIONSGERÄTE:
    Red Bull Arena
    Am Sportforum 7
    04105 Leipzig


Diese Fan-Utensilien sind erlaubt:

  • fünf Fahnen mit einer Stocklänge über 1,50 Meter
  • Fahnen mit einer Stocklänge von maximal 1,50 Meter
  • Zaunfahnen mit einer maximalen Brüstungshöhe von 1,30 Meter
  • drei Trommeln (einseitig offen oder einsehbar)
  • ein Megaphon
     

Diese Fan-Utensilien sind verboten:

Zwischen den Zugängen zum Gästesektor besteht die Möglichkeit, Gegenstände, die nicht mit ins Stadion genommen werden dürfen, abzugeben. Diese können nach dem Spiel an gleicher Stelle wieder abgeholt werden.

Verboten sind zudem jegliche Verstöße gegen die Stadionordnung.

RB Leipzig behält sich ein Verbot von Fanutensilien, Spruchbändern o.ä. vor, die sich gegen den gastgebenden Verein, Verbände wie DFB und DFL oder die Polizei richten.

Oliver Mintzlaff, Ralf Rangnick, Dominik Kaiser und Fabio Coltorti sprechen über den neuen RBL-Cheftrainer Ralph Hasenhüttl und das Heimfinale gegen den KSC.
42559 Fans
sind beim letzten Heimspiel der Saison am Sonntag dabei!
509 Kilometer
legt der KSC zur Partie in der Red Bull Arena zurück!
Unser Weg zum großen Ziel - 3!
Unser Weg zum großen Ziel – 4!

1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!

Image
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
Image
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
Image
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
Image
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
Image
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
Image
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
Image
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
Image
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
Image
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
Image
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
Image
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!
1:0-Sieg beim KSC im Wildpark!

Rabattaktion im Red Bull Shop!

Unser Weg zum großen Ziel – 5!

Ähnliche Artikel