MENÜ

Verletzungsschock! Terrence Boyd fällt mit Kreuzband-Anriss aus!

Anriss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie | Mindestens zehn Wochen Pause | Verletzung wird konservativ behandelt

Unsere Verletzungsmisere reißt einfach nicht ab! Knapp eine Woche nach der schweren Knieverletzung von Fabio Coltorti bestätigte sich am Montag die nächste negative Diagnose:

Terrence Boyd fällt nach einem Teilriss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie mindestens zehn Wochen aus. Das ergab die Untersuchung in Augsburg beim Kniespezialisten Dr. Ulrich Boenisch.

Unser Angreifer zog sich diese Verletzung im Samstag-Testspiel gegen die Queens Park Rangers ohne Fremdeinwirkung zu. Das lädierte Kreuzband wird nicht operiert, sondern mit konservativen Methoden behandelt.

Terrence Boyd war erst vor wenigen Wochen von Rapid Wien zu RB Leipzig gewechselt und traf in vier Vorbereitungsspielen zweimal.

Gute Besserung, Terrence! Kämpf dich schnell zurück!

#AUFGEHTSLEIPZIG - Unser Team für die 2. Bundesliga!
Die Höhepunkte vom Testspiel gegen den Premiere-League-Aufsteiger Queens Park Rangers.
Alle fünf Tore vom Testspiel gegen den spanischen Erstligisten FC Getafe.
Die ServusTV-Zusammenfassung zum 4:2-Sieg gegen Paris!
Terrence Boyd, Niklas Hoheneder & Stefan Hierländer im Kurzinterview bei Tim Thoelke.

Ähnliche Artikel