MENÜ

Ost-Derby: Die Roten Bullen zu Gast bei Union Berlin! Der Gegnercheck!

Gegnerstimmen | Laufleistung, Angriffs-Analyse, Fairplay-Fakten & weitere Daten | Der bisherige Saisonverlauf von Union

Englische Woche für die Roten Bullen! Teil I - die Partie gegen Union Berlin (21. September, Anstoß: 13.30 Uhr), zu dem uns mehr als 1.800 Fans in die Hauptstadt begleiten werden. Trotz der geringen Entfernung (198 Kilometer) ist das Ost-Derby eine Premiere für RB Leipzig!

Während wir mit drei Siegen und zwei Unentschieden wirklich gut aus den Startlöchern kamen, wartet Union Berlin mittlerweile seit zwölf Pflichtspielen auf einen Sieg.

Charmante Randnotiz: Eine bessere Startbilanz als Aufsteiger als die Leipziger Bullen hatten zuletzt die 'Eisernen' in der Saison 2009/10, als sie nach fünf Spielen 13 Zähler auf dem Konto hatten.

Wie die Hauptstädter in die Saison gestartet sind, wie die Stimmungslage vor der Partie ist sowie weitere interessante Zahlen & Fakten, lest ihr im Gegnercheck!
 

Gegner-Stimmen:
 

Union-Präsident Dirk Zingler äußerte sich vor der Partie gegen die Roten Bullen eindeutig sachlich und richtete den Blick klar auf das Sportliche:

Ich glaube, RB Leipzig wird für die gesamte Liga eine Herausforderung. Aber wir sind alle gut beraten, nicht RB Leipzig als Produkt zu bekämpfen, sondern als Sportverein. Eher müsste man an der Gesellschaft was ändern.
 

Der einzige Berliner Torschütze vom Wochenende Benjamin Köhler zeigt sich vor der Partie gegen RB Leipzig kämpferisch und will gerade vor heimischer Kulisse ein gutes Spiel zeigen:

Auch wenn Leipzig mit vorn dabei ist, ich will gewinnen! Das ist gar keine Frage. Wir spielen zu Hause. Und in der 2. Bundesliga kann jeder jeden schlagen.


Und auch der gebürtige Dresdner Toni Leistner steckt nicht zurück und will gerade gegen die Leipziger mutig nach vorne spielen:

Ich spiele das erste Mal gegen RB und freue mich. Man will einer besser platzierten Mannschaft immer ein Bein stellen. Wir haben die Klasse dafür, die Leipziger zu schlagen.
 

Im Gegenzug äußerte sich Cheftrainer Norbert Düwel nach der Schlappe gegen Heidenheim enttäuscht und macht besonders individuelle Fehler als Quelle der Negativleistungen aus:

Ich bin enttäuscht, weil wir über weite Strecken die bessere Mannschaft waren. Wir hatten viele Spielanteile und haben uns sehr gut in der Offensive präsentiert. Am Ende haben wir das Spiel durch individuelle Fehler verloren, die auf diesem Niveau einfach nicht passieren dürfen. Das muss gegen Leipzig anders werden.

Gegner-Fakten:
 

Fehlende Effektivität:

Union Berlin schießt zu wenig Tore! Das Team von Norbert Düwel erzielte nach fünf Spieltagen drei Treffer (Negativ-Rekord für den FCU in der 2. Liga).

Schlechter in der Statistik ist lediglich Erzgebirge Aue mit nur einem Saisontreffer. Dabei suchen die 'Eisernen' verhältnismäßig oft den Abschluss: Mit ingesamt 64 Torschüssen rangieren die Haupstädter aktuell auf Platz neun.

Mit dem Weggang von Publikumsliebling Torsten Mattuschka, der in 161 Einsätzen 42 Mal für 'Eisern Union' traf, fehlt den Berlinern zur Zeit ein Vollstrecker.

Bisherige Torschützen:

  • Sören Brandy: 1
  • Damir Kreilach: 1
  • Benjamin Köhler: 1
     


Fairplay:

In der Fairness-Tabelle belegen die Berliner aktuell den letzten Platz! Bereits 14 Karten mussten die fünf Unparteiischen gegen Union verteilen. Zwei Mal führten die Entscheidungen des Schiedsrichters bereits zu einem Platzverweis.

Interessant: Beide Male (ein Mal rot, ein Mal gelb-rot) mussten Akteure der 'Eisernen' im Heimspiel gegen Nürnberg den Platz verlassen.

Hingegen führen mit lediglich acht Gelben Karten Darmstadt, Ingolstadt, Karlsruhe und Nürnberg die Fairness-Tabelle an.


Laufleistung:

Auch im Bereich der Gesamt-Laufleistung rangiert unser kommender Gegner ganz unten in der Tabelle. Mit nur 545 Kilometern nach fünf Partien legten die Spieler von Union die geringste Strecke ligaweit zurück.

Zum Vergleich: Selbst die bisher noch punktlosen Auer liefen mit 570 Kilometern 30 Kilometer mehr als die Hauptstädter.

Gegen die Roten Bullen wird es vor allem darum gehen, läuferisch dagegen zu halten: Denn mit knapp 600 Kilometern zurückgelegter Strecke kommt am Sonntag die lauffreudigste Mannschaft der Liga ins Stadion An der Alten Försterei.

Die drei laufstärksten Teams:

  • RB Leipzig: 599 Kilometer
  • Heidenheim: 591 Kilometer
  • Braunschweig: 586 Kilometer
     


formkurve:

Nach den drei Unentschieden zum Saisonstart gegen Karlsruhe sowie die beiden Aufstiegskandidaten aus Düsseldorf und Bochum, gingen die Berliner am 4. Spieltag vor heimischer Kulisse sang und klanglos mit 0:4 gegen Nürnberg unter.

Bis zu dem Zeitpunkt hatte Union lediglich zwei Treffer erzielen können, allerdings schon sechs gefangen. Der Zweitliga-Neuling Heidenheim schenkte den 'Eisernen' am letzten Spieltag weitere drei Tore ein, was die zweite Liga-Niederlage sowie den Fall auf den Vorletzten-Tabellenplatz zur Folge hatte. Zuletzt stand der FCU vor über zwei Jahren unterhalb der Relegationslinie.

Interessant: Ligaübergreifend warten die Hauptstädter nun seit zwölf Pflichtspielen auf einen Dreier!


Personelles:

Beim Heimspiel gegen RB Leipzig muss Trainer Norbert Düwel auf die beiden Langzeitverletzten Oliver Oschkenat (Kreuzbandriss) und Michael Parensen (Schienbeinverletzung) verzichten. Hinzu kommt Neuzugang Martin Kobylanski, der sich in seinem ersten Pflichtspiel für die Berliner gegen Heidenheim einen Innenbandteilabriss im rechten Kniegelenk zuzog und mehrere Wochen pausieren muss.

Der langjährige Kapitän und Rekord-Torschütze von 'Eisern Union' Torsten Mattuschka wurde kurz vor Ende der Transferperiode an Energie Cottbus abgegeben. Im Gegenzug verpflichtete man Maximilian Thiel (Köln), Martin Kobylanski (Bremen) sowie Sebastian Polter (Mainz) jeweils auf Leihbasis für ein Jahr.

Martin Dausch wird den Berlinern aufgrund seiner Roten Karte am 4. Spieltag gegen Nürnberg dieses Wochenende fehlen.

Saisonverlauf des FCU:
 

1. bis 3. spieltag:
drei unentschieden zum saisonstart

Der 1. FC Union Berlin begann seine Zweitliga-Saison 2014/15 mit einem Auswärtsspiel gegen den Karlsruher SC. Der zur neuen Spielzeit installierte Trainer Norbert Düwel konnte jedoch nicht den erhofften Aufschwung, nach der schwachen vergangenen Rückrunde, herbeiführen und so teilten sich der KSC und Union zum Auftakt die Punkte.

Auch beim ersten Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf sahen die 20.562 Zuschauer ein Remis. FCU-Kapitän Damir Kreilach konnte zwar die Führung der Rheinländer ausgleichen (64.), aber zu einem Dreier reichte es vor heimischer Kulisse nicht.

Als wären zwei noch nicht genug, schob 'Eisern Union' gegen Bochum ihr drittes Unentschieden nach. Zu dem Zeitpunkt standen die Hauptstädter auf Tabellenplatz zwölf mit einem Torverhältnis von 2:2 und warteten bereits seit zehn Partien auf einen Sieg.

  • 1. Spieltag: Karlsruher SC - Union Berlin 0:0 (0:0)
    Tore: keine
     
  • 2. Spieltag: Union Berlin - Fortuna Düsseldorf 1:1 (0:1)
    Tore: 0:1 Liendl (35.) | 1:1 Kreilach (64.)
     
  • 3. Spieltag: VfL Bochum - Union Berlin 1:1 (0:0)
    Tore: 0:1 Brandy (49.) | 1:1 Terodde (69.)

 

4. Und 5. spieltag:
Niederlagen gegen Nürnberg und heidenheim

Was Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor bedeutet, demonstrierte der 1. FC Nürnberg den Berlinern eindrucksvoll am 4. Spieltag. Bei der deutlichen 0:4-Klatsche für Union, machten die Franken aus zwölf Torschüssen vier Treffer. Das nennt man effektiv und so holten sich die 'Eisernen' ihre erste Saison-Niederlage ab.

Gegen Heidenheim sah es nach der ersten Halbzeit erneut nach einem Remis aus. 0:0 ging es in der Pause. Jedoch kam der Zweitliga-Neuling aus Baden-Württemberg wie ausgewechselt aus der Kabine und schoss die Berliner innerhalb von drei Minuten durch einen Doppelschlag von Schnatterer (57.) und Niederlechner (60.) ab. Köhlers Anschluss-Treffer (82.), konterte Bagceci in der Nachspielzeit (90.+1) zum 3:1-Endstand.
 

  • 4. Spieltag: Union Berlin - 1. FC Nürnberg 0:4 (0:2)
    Tore: 0:1 Candeias (7.) | 0:2 Gebhart (30.) | 0:3 Mlapa (67.) | 0:4 Koch (78.)
     
  • 5. Spieltag: 1. FC Heidenheim - Union Berlin 3:1 (0:0)
    Tore: 1:0 Schnatterer (57.) | 2:0 Niederlechner (60.) | 2:1 Köhler (82.) | 3:1 Bagceci (90.+1)
14 Fan-Busse
sind ausgebucht und begleiten uns nach Berlin
42 Tore
erzielte Ex-Union Profi Torsten Mattuschka für die Berliner

3:1-Sieg gegen Braunschweig!

Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.
Image
3:1-Sieg gegen Braunschweig!
Die besten Szenen vom 3:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig.

Unsere Fans, unser Rückhalt

Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
Image
Unsere Fans, unser Rückhalt
Die schönsten Fan-Bilder & Choreografien
The Red Bulletin - dein Moment Abseits des Alltäglichen. Die Oktoberausgabe ist da!
Atemberaubender Breakdance trifft beeindruckende Illusionen. Vom 19. bis 21. September in der Arena Leipzig.
12 Mal
schoss Yussuf Poulsen bereits auf das gegnerische Gehäuse
1800 Fans
begleiten uns ins Stadion an der Alten Försterei
20 Spiele
sind die Roten Bullen ligaübergreifend ungeschlagen

Ähnliche Artikel