MENÜ

Die Roten Bullen bei den Münchner Löwen - der Gegnercheck!

Transfers, Testspielbilanz und Auftaktanalyse | Fakten zum Gegner aus München | Rekord und Historie des TSV

Liga-Debütant gegen Liga-Dino, Aufsteiger gegen Aufstiegsaspiranten, die Roten Bullen gegen die Münchner Löwen! RB Leipzig ist bei seinem ersten Zweitliga-Auswärtsauftritt am Sonntag in der Allianz Arena (Anstoß: 15.30 Uhr) gegen den TSV 1860 München gefordert.

Dabei sind die Münchner die routinierteste Mannschaft im Wettbewerb, denn die Sechziger spielen seit elf Jahren ununterbrochen in der 2. Bundesliga.

Warum der Vorjahressiebte einen Umbruch bewältigen muss und welche interessanten Fakten es noch über die Münchner gibt, erfahrt ihr im Gegnercheck.

 

Alexander Zorniger und Niklas Hoheneder schätzen den kommenden Gegner 1860 München ein.

1860-Fakten
 

  • Julian Weigl ist mit 18 Jahren der jüngste Kapitän dieser Zweitliga-Saison. Der Mittelfeldspieler schaffte 2010 den Sprung in die Erste Mannschaft und bestritt zum Saisonstart gegen Kaiserslautern sein 15. Zweitliga-Spiel.
  • Ricardo Moniz ist bereits der vierte 1860-Trainer innerhalb von zwei Jahren.
  • Die Löwen waren 1963 Gründungsmitglied der Bundesliga.
  • In dieser Spielzeit gewannen die Sechziger auch den DFB-Pokal (1963/64).
  • Die aktuellen Nationalspieler Lars und Sven Bender bestritten ihre Zweitliga-Debüts im Alter von 17 Jahren für die Münchner Löwen.
  • 1860 München hat mit Gabor Kiraly den ältesten Torhüter der 2. Bundesliga in seinen Reihen (38 Jahre).
  • Neuzugang Rubin Okotie erzielte bei seinem Löwen-Debüt gegen Kaiserslautern gleich einen Doppelpack.
  • Die Mittelfeldspieler von 1860 München gaben vergangene Saison Ligaweit die meisten Torschüsse ab (313).
  • Unser Gegner kassierte in der Vorsaison keinen Gegentreffer nach einer Ecke.
  • Die Mannschaft stellte letzte Saison den harmlosesten Angriff der Liga. Die TSV-Stürmer markiertenlediglich zehn Treffer.
  • Den Löwen gelangen 2013/14 nur drei Kontertreffer – Negativ-Rekord!
  • Neuzugang Leonardo spielte zuvot auch bei Red Bull Salzburg (49 Einsätze | 10 Tore).

löwen-Transfers
 

Umbruch bei den Löwen! Zwar gehört 1860 München mit sieben Neuzugängen und sieben Abgängen zu den Zweitligisten mit den wenigsten Transfers. Allerdings verließen mit Benjamin Lauth (271 Spiele | 93 Tore) und Daniel Bierofka (217 Spiele | 29 Tore) gleich zwei Urgesteine den Verein.

Darüber hinaus muss 1860 wichtige Leistungsträger wie Moritz Stoppelkamp und Yuya Osako ersetzen.

Doch die Münchner angelten sich neben dem Abwehrspezialisten Gary Kagelmacher (AS Monaco) mehrere talentierte Neuzugänge. Unter anderem gelang es Ilie Sanchez und Edu Bedia von der Reserve des FC Barcelona in die bayerische Landeshauptstadt zu lotsen.

Auch der Trainerposten wurde mit Ricardo Moniz neu besetzt Der gebürtige Niederländer ist bereits der vierte Trainer innerhalb von zwei Jahren.
 

Neuzugänge:

 Trainer:

  • Ricardo Moniz (Lechia Gdansk, 1. Liga Polen)
     

1. Liga:

  • Gary Kagelmacher (AS Monaco, Frankreich)
  • Daylon Claasen (Lech Posen, Polen)
  • Rubin Okotie (FK Austria Wien, Österreich)
  • Leonardo (Ferencváros Budapest, Ungarn)
     

2. Liga:

  • Ilie Sánchez (FC Barcelona B, Spanien)
  • Edu Bedia (FC Barcelona B, Spanien)
     

2. Bundesliga:

  • Stefan Ortega (Arminia Bielefeld)

 

  • Kaderstärke: 30 Spieler

  • Durchschnittsalter: 25,1 Jahre
  • Bundesliga-Erfahrung Spieler: 191

  • Bundesliga-Tore aller Spieler: 40


  • Zweitliga-Erfahrung des Kaders: 1.310 Spiele

  • Zweitliga-Tore des Kaders: 89

  • Legionäre: 11

VORBEREITUNG & Aufakt


Vorbereitung:

1860 München zeigte in der Saisonvorbereitung durchwachsene Leistungen. Neben den Siegen gegen den russischen Erstligisten Lokomotive Moskau (2:1) sowie dem Zweitliga-Konkurrenten Karlsruher SC (1:0) musste der TSV vier Niederlagen einstecken. Unter anderem setzte es zwei 2:3-Pleiten (Borussia Mönchengladbach und Cardiff City).

Die Mannschaft von Neu-Coach Riacrdo Moniz fing sich aber zum richtigen Zeitpunkt und zeigte sich gegen Ende der Vorbereitungsphase wieder erstarkt und präsentierte sich vor allem defensiv sattelfest.
 

Testspiele:

  • 1860 München – Lokomotive Moskau (1. Liga Russland) 2:1
  • Austria Lustenau (2. Liga Österreich) – 1860 München 1:0
  • 1860 München – Karlsruher SC (2. Bundesliga) 1:0
  • FC St. Gallen (1. Liga Schweiz) – 1860 München 3:1
  • 1860 München – Borussia Möchengladbach (1. Bundesliga) 2:3
  • 1860 München – Cardiff City FC (2. Liga England) 2:3
  • SV Heimstetten (Regionalliga) – 1860 München 0:3
  • 1860 München – Stoke City (1. Liga England) 2:0
  • TSV Schwabmünchen (6. Liga) – 1860 München 1:3


Testspiel-Bilanz:

9 Spiele | 5 Siege | 4 Niederlagen

17:12 Tore
 

Testspiel-Top-Torschützen:

  • Daylon Claasen: 2
  • Bobby Wood: 2

 

Auftakt:

Der TSV verspielte am 1. Spieltag einen 2:0-Halbzeitführung nach dem Seitenwechsel innerhalb von zwölf Minuten und unterlag dem 1. FC Kaiserslautern auswärts letztlich mit 2:3 - und das in Überzahl! Denn der FCK spielte nach einer Roten Karte gegen Tobias Sippel ab der 20. Minute nur mit zehn Mann.

Neuzugang Rubin Okotie schoss die Löwen, die in einem 4-3-3-System agierten, nach vorn (26., 33.), und Srdjan Lakic (68., 71.) und Philipp Hoffmann (80.) drehten die Begegnung dann aber zu Gunsten der Pfälzer.

Die 1860-Aufstellung am 1. Spieltag:

Kiraly – Kagelmacher (85. Steinhöfer), Sanchez (85. Tomasov), Vallori, Schindler – Weigl (C), Bedia, Adlung (89. Claasen) – Leonardo, Okotie, Wood
 

Ausfälle am 2. Spieltag:

  • Dominik Stahl (Knieverletzung)
  • Grzegorz Wojtkowiak (Muskelriss)
  • Guillermo Vallori (Muskelfaserriss)
     

Zweitliga-Historie


Seit der Saison 2004/05 spielt der TSV 1860 München ununterbrochen in der 2. Bundesliga. Bereits in der ersten Spielzeit nach dem Abstieg wurde die direkte Rückkehr in die Bundesliga angepeilt. Doch trotz einer guten Saison scheiterten die Löwen auf der Zielgeraden und wurden von Eintracht Frankfurt auf den undankbaren 4. Platz verwiesen.

Im Folgejahr entging der TSV nur knapp dem Sturz in die Regionalliga. Die Münchner wendeten den Abstieg sowie eine drohende Insolvenz gerade noch ab und bewegten sich in den Folgejahren jeweils im gesicherten Mittelfeld.

In den letzten drei Spielzeiten mischten die Löwen wieder intensiver um den Aufstieg mit. Doch mehr als zu Platz sechs (2011/12 und 2012/13) reichte es am Ende nicht.

Die meisten Spiele in den elf Jahren Zweitliga-Geschichte absolvierte Benjamin Lauth. Er brachte es in sechs Jahren (2008 - 2014) auf 188 Einsätze und 63 Tore.
 

1860-Bilanz in der 2. Bundesliga (seit 2004):

  • Ligazugehörigkeit: 11 Jahre
  • Platzierung letzte Saison: 7. Platz
  • Beste Platzierung (seit 2004): 4. Platz (2004/05)
     
  • Spiele: 341
  • Siege: 128
  • Unentschieden: 97
  • Niederlagen: 116
     
  • Torverhältnis: 460:425
  • Punkte: 479
  • Punkte-Schnitt: 1,4
     
  • Höchster Heimsieg:
    5:0 gegen FC Erzgebirge Aue (2007/08)
     
  • Höchster Auswärtssieg:
    5:0 gegen FC Energie Cottbus (2011/12)
     
  • Höchste Heimniederlage:
    1:4 gegen SpVgg Greuther Fürth (2011/12)
     
  • Höchste Auswärtsniederlage:
    1:5 gegen Alemannia Aachen (Saison 2004/05)
     
  • Meisten Einsätze: Benjamin Lauth - 188 Spiele
  • Bester Torschütze: Benjamin Lauth - 63 Tore
  • Bester Vorbereiter: Benjamin Lauth - 27 Vorlagen

 


Erfolge und Rekorde


Seit Gründung der 1. Bundesliga 1963 absolvierte der TSV 1860 München insgesamt 20 Jahre in der höchsten Spielklasse (672 Spiele). Damit belegt unser Gegner Platz 20 in der ewigen Bundesliga-Tabelle. In der zweithöchsten deutschen Spielklasse mischten die Bayern bisher 17 Spielzeiten mit (600 Partien).


Den größten Erfolg feierten die Löwen 1963 mit dem Gewinn des DFB-Pokals sowie in ihrem zweiten Bundesliga-Jahr mit dem Deutschen Meistertitel (1965/1966). Die Saison darauf wurden die Sechziger Vize-Meister (1966/1967).

 

Rekorde:


Die meisten Spiele:

  • Harald Cerny: 297
     

Die meisten Tore:

  • Benjamin Lauth: 93


Die meisten Bundesliga-Spiele:

  • Harald Cerny: 238
     

Die meisten Zweitliga-Spiele:

  • Benjamin Lauth: 188


Gesamtbilanz 1. Bundesliga:

  • 672 Spiele | 238 Siege | 170 Unentschieden | 264 Niederlagen
    1022:1059 Tore

    Spielzeiten: 20
    Punkte: 884
    Punkteschnitt:1,32
    Platz ewige Bundesliga-Tabelle: 20.

 

Gesamtbilanz 2. Bundesliga:

  • 600 Spiele | 258 Siege | 160 Unentschieden | 182 Niederlagen
    926:715 Tore

    Spielzeiten: 17
    Punkte: 932
    Punkteschnitt: 1,55
    Platz ewige Zweitliga-Tabelle: 16.

 

die grössten Erfolge seit 1963:

  • Deutscher Meister (1965/66)
  • Deutscher Vizemeister (1966/67)
  • DFB-Pokalsieger (1963/64)
  • Finalist Europapokal der Pokalsieger (1964/65)
     

Torschützenkönige (Bundesliga):

  • Rudolf Brunnenmeier: 24 Tore (1964/65)
  • Martin Max: 19 Tore (1999/00)
  • Martin Max: 18 Tore (2001/02)
     

Torschützenkönig (2. Bundesliga):

  • Rudi Völler: 37 Tore (1981/82)
#AUFGEHTSLEIPZIG - Unser Team für die 2. Bundesliga!
Dein Moment Abseits des Alltäglichen - das Red Bulletin.
18 Jahre
alt ist Mannschaftskapitän Julian Weigl.
4 Spanier
hat 1860 münchen in seinen reihen
297 Partien
bestritt Rekordspieler Harald Cerny für 1860
38 Jahre
ist 1860 dienstältester Spieler Gabor Kiraly

Die RBL-Zweitliga-Premiere!

Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.
Image
Die RBL-Zweitliga-Premiere!
Die Zweitliga-Premiere der Roten Bullen gegen Aalen.

Ähnliche Artikel