MENÜ

Zwei Siege & eine Niederlage! Die Spielberichte der U23, U19 & U16!

U23 GEWINNT SPITZENSPIEL IN NEUGERSDORF MIT 1:0 | U19 UNTERLIEGT EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 0:1 | U16 holt 2:1-Erfolg bei HERTHA BSC

U23

19. Spieltag NOFV-Oberliga Süd
FC Oberlausitz Neugersdorf – RB Leipzig 0:1 (0:1)

Unsere U23 setzte sich im Oberliga-Spitzenspiel beim FC Oberlausitz Neugersdorf mit 1:0 durch und vergrößerte damit ihren Vorsprung an der Tabellenspitze auf zehn Punkte vorm Zweitplatzierten SSV Markranstädt.

Das Tor des Tages erzielte dabei Vincent Rabiega bereits nach zwei Minuten in Durchgang eins.

Blitzstart durch Rabiega | FCO gefährlich bei Standards

Das Spitzenspiel begann furios. Schon in der ersten Minute hatten die Gastgeber eine gute Kopfballchance, doch im Gegenzug schlug es schon im Neugersdorfer Kasten ein. Tom Nattermann legte mustergültig auf Vincent Rabiega, der überlegt aus acht Metern zum 1:0 einschob.

Es war eine umkämpfte Partie, in der die Oberlausitzer mit ihren groß gewachsenen Spielern immer bei Standards brandgefährlich waren. Davon sollte es in den neunzig Minuten einige geben. Unsere Jungs versuchten mit schnellem Umkehrspiel dagegen zu halten. In dieser Phase bestimmten wir das Spiel, denn der Gastgeber schaffte es kaum, uns unter Druck zu setzen. Immer wieder konnten wir uns mit spielerischen Mitteln lösen und bestimmten die Szenerie.

Neugersdorf präsenter | RBL mit starker Defensive

Die zweite Halbzeit plätscherte vor sich hin. Kaum nennenswerte Aktionen auf beiden Seiten. Die Roten Bullen kontrollierten das Geschehen und lauerten auf den entscheidenden Konter. Die letzte Viertelstunde sollte es aber in sich haben. Neugersdorf riskierte jetzt alles. Viele hohe Bälle flogen in Richtung unseres Strafraumes und unsere Verteidiger hatten Schwerstarbeit zu leisten.

Torbulle Dominik Heine hielt gut und als er einmal geschlagen war, klärte Nattermann auf der Linie. Leidenschaftlich verteidigten wir den knappen Vorsprung. Jeder war für den anderen da und kämpfte verbissen um die drei Punkte. Diese engagierte Spielweise war von Erfolg gekrönt und so entführten wir nicht unverdient drei wichtige Punkte aus der Oberlausitz.


Fazit:

Beide Spitzenspiele innerhalb von einer Woche haben die Leipziger Bullen nun für sich entschieden. Das zeigt die mannschaftliche Geschlossenheit, alles für den anderen zu geben, um am Ende den Durchmarsch in die Regionalliga zu schaffen.

Jetzt will unsere U23 aber am kommenden Sonntag (29. März; Anstoß: 14.00 Uhr) im Heimspiel gegen Schott Jena nachlegen, um die Erfolge zu veredeln und diese hervorragende Ausgangsposition zu verteidigen.      
 

RB Leipzig:
Heine - Ludwig, Ernst, Hanne, Konik, Legien, Schinke (C), Niemeyer, Lindau (79. Schiller), Rabiega (70. Barth), Nattermann (85. Rothenstein)

Neugersdorf:
Flückiger - Penc, Petrick, Loucka (80. Stajner), Sisler, Nemec, Liska (90. Sobe), Merkel, Heineccius (80. Berg), Süß (C), Huth

Tor:
0:1 Rabiega (2.)

Schiedsrichter:
Stephan Markowitz (Zwickau)

Zuschauer:
321 in der Jahnsportanlage | Ebersbach-Neugersdorf

U19

Nachholspiel
8. Spieltag Bundesliga Nord/Nordost

Eintracht Braunschweig – RB Leipzig 1:0 (0:0)

DFB-Spieltagsvideo

Unsere U19 musste sich im Nachholspiel bei Eintracht Braunschweig knapp mit 0:1 geschlagen geben und verpasste dadurch auf Platz zwei der Bundesliga Nord/Nordost zu springen.

Wenige TorChancen | Viele rassige Zweikämpfe

Es wurde das erwartet kampfbetonte Spiel gegen robuste Braunschweiger. Die Roten Bullen starteten hochmotiviert in diese vorentscheidende Partie. Bereits nach wenigen Sekunden hatte RBL-Torjäger Joshua Endres die Führung auf dem Fuß, verzog aber knapp. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnte Braunschweig in der 15. Minute das erste Mal gefährlich aufs Bullentor schießen – Alexander Schlager war jedoch auf dem Posten.

Im Laufe der ersten Halbzeit erlangten wir eine leichte Feldüberlegenheit, ohne jedoch klare Torchancen kreieren zu können. So wurde es meist nur nach Freistößen gefährlich – Anthony Barylla konnte mit seinen Versuchen in der 23. und 28. Minute aber den Eintracht-Torhüter ebenfalls nicht überwinden. In der 36. Minute verpassten die Gastgeber die Chance zu Führung – Abwehrbulle Firat Sucsuz bügelte ein Missverständnis in der Innenverteidigung im letzten Moment noch aus.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff versuchte es Sören Reddemann mit einem 40-Meter-Ball über den weit vor seinem Tor stehenden Braunschweiger Schlussmann. Leider strich der Ball auch übers Gehäuse.

Standards prägen das Spiel | Siegtreffer der Eintracht

In Halbzeit zwei das gewohnte Bild: viele Zweikämpfe, viele Ballverluste, wenig konstruktive Spielzüge auf beiden Seiten. Gefährlich wurde es nur bei Standards oder Einzelaktionen. In der 70. Minute konnte Timo Mauer eine Hackenablage von Endres nicht im Eintracht-Kasten unterbringen. Wenige Minuten später wurde Endres von vier Braunschweiger Verteidigern im Strafraum am Torschuss gehindert.

Die spielentscheidende Szene dann in der 83. Minute: Nach einem vermeidbaren Eckball köpfte Mohammad Baghdadi ungehindert zum 1:0-Siegtreffer für die Gastgeber ein. Wir warfen anschließend nun noch einmal alles noch vorn, konnten aber den verdienten Ausgleichstreffer nicht mehr erzielen.


Fazit:

Eine kampfbetonte Partie ohne spielerischen Glanz sieht am Ende einen glücklichen Sieg der Gastgeber und verhindert den Sprung der Nachwuchsbullen auf Platz zwei der Tabelle.

Nach der Osterpause geht es für unsere Jungs am Samstag (11. April; Anstoß: 11.00 Uhr) zum nächsten Auswärtsspiel nach Dresden.
 

RB Leipzig:
Schlager - Barylla, Reichel, Reddemann, Sucsuz, Kretzschmar (86. Touré), Wagner (C), Strauß (78. Beiersdorf), Mäder (71. Mauer), Endres, Becher

Braunschweig:
Rührer - Baghdadi, Kaffenberger, Niemann, Capli (79. Henschel), Waldow, Düker (C, 89. Tietz), Dacaj (90. Ayaz), Wagenmann (87. Castro), Feser, Kijewski

Tor:
1:0 Bagdhdadi (83.)

Schiedsrichter:
Florian Lechner (Neuburg)

Zuschauer:
60 Kennel-Platz B | Braunschweig

U16

22. Spieltag Regionalliga
Hertha BSC – RB Leipzig 1:2 (0:1)

Mit einem 2:1-Erfolg kehrte unsere U16 vom Spiel bei Hertha BSC II zurück. Beide Treffer für die Roten Bullen erzielte Sinan Birinci.

RBL hochkonzentriert | Birinci netzt zur Führung

Bereits in der Anfangsphase der Partie konnten die Roten Bullen dem Spiel ihren Stempel aufdrücken. Der unbedingte Wille, die Partie gegen die Konkurrenz aus Berlin zu gewinnen, war in jeder Sekunde zu spüren. In der neunten Minute verpasste es Emre Aslan, mit einem Schuss aus halblinker Position 1:0-Führung zu erzielen. Knapp zehn Minuten später verfehlte Aslans Freistoß das Gehäuse der Herthaner.

Milutin Djordjevic wurde in Minute 25 durch eine Kombination von Aslan und Sinan Birinci schön in Szene gesetzt. Er konnte den Ball jedoch leider nicht im gegnerischen Tor platzieren. Der Nachwuchs aus Berlin hatte seinerseits in der 27. Minute die beste Chance, das 1:0 zu erzielen. Nach einer Flanke auf den langen Pfosten scheiterte deren einzige Spitze am herausstürmenden Torbullen Thorben Hoffmann. Die verdiente Führung erzielte Birinci nach feinem Doppelpass mit Erik Majetschak (31.). Er schlenzte den Ball mit seinem rechten Fuß ins lange Eck.

Birinci schnürt Doppelpack | Hertha verkürzt durch Elfer

Nach der Pause dominierte unser RBL-Nachwuchs auch die zweite Hälfte. In der 45. Minute konnte Aslan seinen Schuss nicht im Tor unterbringen. Unsere U16 war weiter am Drücker und erspielte sich weitere Torchancen. Birinci baute die Führung in der 68. Minute auf 2:0 aus. Nach einem sehenswerten Spielaufbau schickte Aslan den fleißigen Felix Schimmel in die Tiefe und dieser sprintete den Herthaner Verteidiger auf und davon, legte uneigennützig auf den freistehenden Birinci, der den Ball nur noch über die Linie drücken musste.

In der Nachspielzeit entschied Schiedsrichter Arndt Schmalenbach auf Foulelfmeter für Hertha BSC - eine strittige Entscheidung. Timo Hummrich verwandelte den folgenden Strafstoß zum 2:1-Endstand für den RBL-Nachwuchs.


Fazit:

Unseren B-Junioren gelang gegen die mit bis dato zehn Punkten Vorsprung stehenden Berliner ein absolut verdienter Sieg mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung.

Die U16 hat nun zwei Wochen Punktspiel-Pause. Die nächste Begegnung findet am Samstag (11. April; Anstoß. 12.00 Uhr) beim JFV Süd Eichsfeld.
 

RB Leipzig:
Hoffmann (C) - Minz, Schelenz, Schneider, Träger, Aslan (75. Dauter), Shang, Djordjevic (61. Fiedler), Schimmel, Birinci (73. Hübner), Majetschak (77. Yilmaz)

Hertha BSC:
Herrmann - Berry, Hummrich, Storm, Krebs (C), Patow-Silva, Dardai, Toukam, Hausen, Techie-Menson (64. Edler), Abouchabaka

Tore:
0:1, 0:2 Birinci (31., 68.), 1:2 Hummrich (80., Foulelfmeter)

Schiedsrichter:
Arndt Schmalenbach (Berlin)

Zuschauer:
95 im Olympiapark Hanns Braun | Berlin

Die RBL-U23 in Aktion!

Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
54 Treffer
erzielte die U23 in den bisherigen 19 Saisonspielen. Liga-Bestwert!

Die U19 der Roten Bullen!

Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
12 Siege
fuhr die U19 in dieser Saison bereits ein!

Die U16 in Aktion!

Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
3 Dreier
schnappte sich die U16 bisher in der Rückrunde!
Kaderschmiede 2015: Zeig Ralf Rangnick, was du drauf hast!
Leipzig - Heimat der Roten Bullen!

Ähnliche Artikel