MENÜ

Nachwuchs-Ergebnisse: U17 mit 1:3-Niederlage, U16 gewinnt 3:0

U17 gegen Braunschweig 56 Minuten in Unterzahl | 0:2-Rückstand zur Pause | U16 entscheidet das Spiel gegen Frankfurt bereits in der ersten Hälfte

U17

8. Spieltag Bundesliga Nord/Nordost
RB Leipzig – Eintracht Braunschweig 1:3 (0:2)

Tabelle

Bittere Niederlage für die Nachwuchsbullen der U17! Unsere B-Junioren verloren in der Bundesliga Nord/Nordost in Unterzahl gegen Eintracht Braunschweig mit 1:3.

Dabei geriet RBL bereits in der ersten Halbzeit durch einen Doppelschlag von Braunschweig (6., 38.) mit 0:2 in Rückstand. Zudem kassierte Julian Chabot in der 36. Minute die Rote Karte. Den einzigen RBL-Treffer markierte Filip Rettig (58.). Durch die Niederlage endete die Ungeschlagen-Serie von acht Spielen ohne Niederlage. Zudem mussten die Nachwuchsbullen den VfL Wolfsburg an sich vorbei ziehen lassen und stehen nun auf Platz zwei.

RBL offenbart Abwehrschwäche

Tabellenführung in der Bundesliga Nord/Nordost verteidigen – so hieß das Ziel unserer Nachwuchsbullen. Allerdings rückte die gesteckte Aufgabe bereits in der ersten in der ersten Hälfte in weite Ferne. Denn die Braunschweiger agierten zweikampfstärker und laufbereiter als die Leipziger Bullen. Durch das desolate Abwehr- und Zweikampfverhalten der Hausherren, konnte der Gegner durch einen Doppelschlag von Ayodele Max Adetula (6.) und Delbrin Haso (38.) mit 0:2 in Führung gehen.

Hingegen vergaben die Leipziger gleich mehrere Chancen. Zudem dezimierte sich unsere U17 durch eine Rote Karte selbst, nachdem sich Torhüter Tom Wallenstein bei einem weiten Flugball verschätzte und Julian Chabot den Gegenspieler nur noch per Notbremse stoppen konnte.

Rote Bullen bekommen mehr Zugriff

In der zweiten Hälfte bekamen die Leipziger Bullen mehr Zugriff auf den Gegner und erzielten in der 55. Spielminute durch Filip Rettig den 1:2-Anschlusstreffer. Braunschweig schien in der Folge darüber hinaus dem Anfangstempo Tribut zollen zu müssen. Denn RBL-Spieler Vitaly Janelt hatte in dieser Phase gleich dreimal die Chance zum Torerfolg – konnte sie jedoch nicht in einem Treffer ummünzen.

Kurz darauf bekam der Gegner nach einem Foul im Strafraum einen Elfmeter zugesprochen. Diesen entschärfte zunächst Tom Wallenstein. Zwei Minuten später blieb er jedoch chancenlos, als Marvin-Luca Janke den Ball nach einer Ecke zum 3:1 einköpfte. Das weitere Bemühen der Spieler von Trainer Achim Beierlorzer war im Anschluss nicht mehr von Erfolg gekrönt.
 

Fazit:
Den Roten Bullen mangelte es über weite Strecken der Partie hinweg an der richtigen Einstellung und Leistungsbereitschaft. Dementsprechend fanden die B-Junioren nicht in ihr Spiel.

Jetzt heißt es den Fokus wiederzufinden um in der nächsten Aufgabe bei TB Berlin (01. November; Anstoß: 13.00 Uhr) wieder einen Dreier einzufahren.

 

Statistik:

RB Leipzig:

Wallenstein - Senkbeil, Chabot, Vitaly, Janelt, N. Franke, Beiersdorf (C), Kwarteng, Rettig (62. Schlichting), Cakir (46. Träger), Berger (39. Hillinger), D. Franke

Eintracht Braunschweig:
Loock - Bolz, Kolgeci, Haso (80. Köps), Adetula, Canbaz, Engel (51. Janke), Fricke, Wand (65. Vy-Ngoc), Mema, Dimke

Tore:
0:1 Adetula (6.), 0:2 Haso (38.), 1:2 Rettig (58.), 1:3 Janke (65.)

Besondere Vorkommnisse:
Rote Karte gegen Chabot (RB Leipzig, 35.)

Schiedsrichter:
Max Burda (Kritzmow)

Zuschauer:
125 im RBL-Trainingszentrum | Leipzig

U16

10. Spieltag Regionalliga Nordost
RB Leipzig – 1. FC Frankfurt 3:0 (3:0)

Souveräner Sieg unserer U16 in der Regionalliga Nordost! Die B-Junioren gewannen im Heimspiel gegen den 1. FC Frankfurt mit 3:0. Dabei markierte Emre Mert Aslan innerhalb von einer Minute einen Doppelpack (33., 34.). Zuvor brachte Yanick Tobias in der 16. Minute die Roten Bullen bereits in Führung.

Durch das sechste Spiel in Folge ohne Niederlage halten die Nachwuchsbullen weiter den Anschluss an das obere Tabellendrittel.
 

RBL im ersten Abschnitt überlegen

Von Beginn an drückte die U16 der Partie Ihren Stempel auf. So prüften die RBL-Spieler in den Anfangsminuten gleich mehrfach den Gästeschlussmann. Die Frankfurter selbst konnten in der 10. Minute durch einen Konter erstmals Torgefahr entwickeln. Allerdings waren es die Roten Bullen, die hochverdient nach Vorarbeit von Mert Yilmaz in der 16. Minute durch Yanick Tobias in Führung gingen.

Auch in der Folge gab es weitere Möglichkeiten für die B-Junioren. Aber erst in der 33. Minute erhöhte Emre Aslan nach Vorarbeit von Tobias auf 2:0. Nur eine Minute später traf Aslan erneut, dieses Mal bereitete Erik Majetschak mustergültig vor (34.).
Bis zur Halbzeit gab es noch weitere Chancen auf Leipziger Seite, die allesamt jedoch nicht genutzt wurden. Somit ging es mit einem 3:0 in die Pause.

Nachlässigkeiten im zweiten Durchgang

Mit dem Vorsprung im Rücken schlichen sich zu Beginn der zweiten Hälfte einige Unachtsamkeiten ein. Dennoch bestimmten die Leipziger Bullen das Spielgeschehen und kamen bereits nach drei Minuten zur nächsten dicken Gelegenheit: Einen direkten Freistoß von Aslan entschärft der Gästetorhüter jedoch in letzter Sekunde.

Nur Sekunden später hatte Lukas Schelenz das 4:0 auf dem Fuß, verzog jedoch knapp.
In der 45. Minute musste der Leipziger Schlussmann Thorben Hoffmann dann eingreifen, als er einen gefährlichen Schuss über die Latte lenkte.

In der Folge wurden die Leipziger fahrlässiger was das Herausspielen von Chancen betraf. Zudem nutzte die Mannschaft ihre Möglichkeiten nicht effizient. So blieb es beim verdienten 3:0 Heimsieg für die Roten Bullen.

Fazit:
Es war ein abgeklärter Auftritt der Nachwuchsbullen, die dennoch einen höheren Heimsieg hätten feiern können.

Am Sonntag (02. November; Anstoß: 12.00 Uhr) will RBL bei der U17 des Chemnitzer FC seine Serie von sechs Spielen ohne Niederlage ausbauen.

 

Statistik:

RB Leipzig:
Hoffmann – Schelenz, Minz, Hübner, Aslan (58. Djordjevic), Yilmaz (68. Fiedler), Tobias, Majetschak, Shang (58. Unger), Dauter, (C) Schimmel

1. FC Frankfurt:
Schmidt (68. Häusler) – Hink, Malak (70. Schobert), Peschke, Neumann, Beckmann, Stamnitz, Sarnow, Zimmer, Guttke, Flemming (56. Wagner)

Tore:
1:0 Tobias (16.), 2:0 Aslan (33.), 3:0 Aslan (34.)

Schiedsrichter:
Christian Gundler

Zuschauer:
76 im RBL-Trainingszentrum | Leipzig

Der Nachwuchs der Roten Bullen!

Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!

Ähnliche Artikel