MENÜ

Vier Siege & eine Niederlage für den RBL-Nachwuchs am Wochenende!

U23 setzt sich souverän mit 3:0 gegen Rudolstadt durch | U19 siegt mit 3:1 im Derby bei Dynamo Dresden | U17 3:1 gegen TeBe

U23

22. Spieltag NOVF-Oberliga Süd
RB Leipzig – FC Einheit Rudolstadt 3:0 (2:0)

Mit einem sicheren 3:0-Sieg gegen Tabellenschlusslicht Einheit Rudolstadt marschiert unsere U23 weiter Richtrung Regionalliga-Aufstieg! Mittlerweile beträgt der Vorsprung auf Verfolger Neugersdorf 15 Punkte bei noch acht ausstehenden Partien. Tom Nattermann, Daniel Heinze und Dennis Rothenstein erzielten die Tore für die Nachwuchsbullen.

Nattermann bricht den Bann | Heinze zieht nach

Rudolstadt hatte sich gegen die beste Offensive der Liga (63 Treffer) eine Defensivtaktik zu Recht gelegt. Im 5-4-1 versuchten die Gäste, unserer Mannschaft keine Räume anzubieten. Vorne wurden sie so gut wie nie aktiv und so entwickelte sich eine recht einseitige Partie in Richtung Rudolstädter Tor. Es war also Geduld gefragt im Stadion am Bad.

Unsere Jungs hatten diese, spielten zielstrebig nach vorn und hielten den Druck konstant hoch. Es dauerte trotzdem bis zur 29. Minute, ehe Tom Nattermann nach einem Freistoß von Michel Niemeyer per Kopf die 1:0-Führung erzielte. Anschließend drängten wir auf den nächsten Treffer und spielten schnell nach vorne. Acht Minuten nach dem 1:0 war es Daniel Heinze, der ein unwiderstehliches Solo überlegt zum 2:0-Pausenstand abschloss.

RBL mit voller Kontrolle | Rothenstein mit Köpfchen

Die zweite Hälfte begann wieder mit stürmischen Angriffen unserer Nachwuchsbullen. Nach einer schönen Flanke von Nattermann stand sein Sturmpartner Dennis Rothenstein goldrichtig, als er die Kugel über seinen Kopf zum vorentscheidenden 3:0 ins lange Eck streichen ließ. Trotz guter Möglichkeiten blieb es bis zum Schluss beim Spielstand von 3:0. Die Rudolstädter wehrten sich tapfer, hatten aber in der gesamten Spielzeit nur einen einzigen Schuss auf das Bullengehäuse.


Fazit:

Unsere Jungs haben ihre Pflichtaufgabe erfüllt und gegen den Tabellenletzten verdient gewonnen. Ein höherer Sieg wäre durchaus möglich gewesen.

Schon am Freitag (17. April; Anstoß: 19.00 Uhr) geht es bei der heimstarken SG Union Sandersdorf für unsere U23 um den nächsten Dreier, um dem Ziel Regionalliga-Aufstieg wieder ein Stück näher zu kommen.


RB Leipzig:
Dähne – Ludwig, Hanne (64. Sorge), Hoheneder, Konik, Legien (C), Siebeck, Niemeyer (77. Lindau), Heinze, Nattermann (72. Rabiega), Rothenstein

Rudolstadt:
Ackermann – Grabinksi, Kopolovec, Heuschkel, Röppnack, Staskewitsch (79. Schröter), Göller, Müller (C), Zielinski, Spanier, Langhammer (88. Kirsten)

Tore:
1:0 Nattermann (29.), 2:0 Heinze (37.), 3:0 Rothenstein (47.)

Schiedsrichter:
Gerrit Glaß (Schulzendorf)

Zuschauer:
264 im Stadion Am Bad | Markranstädt

U19

22. Spieltag Bundesliga Nord/Nordost
SG Dynamo Dresden – RB Leipzig 1:3 (0:1)

Unsere U19 setzte sich im Derby bei Dynamo Dresden souverän mit 3:1 durch. Die Tore für die Nachwuchsbullen erzielten Patrick Strauß, Joshua Endres und Timo Mauer.

Strauß mit RBL-Führung | Standards bestimmen Spiel

Dynamo kam etwas besser in die Partie und hatte durch Niklas Landgraf die erste Chance des Spiels. Anschließend war der RBL-Nachwuchs aber wacher und kam immer zwingender vor das SGD-Gehäuse. In der 12. Minute vollendete Mittelfeld-Motor Patrick Strauß nach einer schönen Kombination über Johann Reichel und Joshua Endres gekonnt zum 1:0 ins lange Eck.

Nach der Führung schalteten wir jedoch wieder einen Gang zurück. Gerade gegen den Ball agierten unsere A-Junioren nicht energisch genug. Bis zur Pause wurden wir lediglich durch Standards gefährlich, während sich die Gastgeber keine nennenswerten Offensiv-Aktionen erarbeiten konnten.

Endres & Mauer legen nach | Dynamo mit Ehrentreffer

Zur Halbzeit kam Robin Börner für den verletzten Firat Sucsuz auf Seiten der Leipziger Bullen in die Partie. Mit Wiederanpfiff kam nun mehr Zug in die RBL-Aktionen. Das 2:0 bereitete Bullen-Kapitän Fridolin Wagner per Chipball über die Viererkette mustergültig für Joshua Endres vor, der die Kugel eiskalt verwandelte. Auch im Anschluss spielte unsere U19 weiter druckvoll nach vorne und ging aufs 3:0.

Dieses erzielte Timo Mauer nach einem lehrbuchreifen Konter, dessen Ball durch den Dresdner Tim Genz noch ins eigene Tor abgefälscht wurde. Die Nachwuchsbullen hatten im weiteren Verlauf einige Chancen, um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Doch diese ließen wir leider aus. Stattdessen kam Dynamo in der Nachspielzeit noch zum Ehrentreffer durch Johann Weiß.


Fazit:

Drei Punkte nach Anlaufschwierigkeiten souverän nach Hause gebracht. Leider konnte diesmal hinten die Null nicht gehalten werden.

Nun zählt es, in den letzten fünf Spielen voll zu Punkten, um den Traum vom möglichen Staffelsieg wahr werden zu lassen.

Anfangen können unsere A-Junioren damit bereits am Mittwoch (15. April; Anstoß: 17.00 Uhr), wenn der Tabellenvierte Eintracht Braunschweig im Nachholspiel ins RBL-Trainingszentrum kommt.
 

RB Leipzig:
Schlager – Barylla, Reichel (45. Vogel), Reddemann, Sucsuz (46. Börner), Kretzschmar, Wagner (C, 75. Schnabel), Strauß, Mäder (70. Osmani), Endres, Mauer

Dynamo Dresden:
Schubert – Weiß, Harangus, Kloß, Hauptmann (C), Schwarzenberger, Meinel, Marques, Krecklow (68. Genz), Landgraf (81. Adewumi), Müller (63. Elezi)

Tore:
0:1 Strauß (12.), 0:2 Endres (62.), 0:3 Mauer (71.), 1:3 Weiß (90. +1)

Schiedsrichter:
Henry Müller (Cottbus)

Zuschauer:
92 im Stadion Bodenbacher Straße | Dresden

U17

22. Spieltag Bundesliga Nord/Nordost
RB Leipzig – Tennis Borussia Berlin 3:1 (2:0)

Unsere U17 qualifizierte sich durch einen verdienten 3:1-Sieg gegen TeBe Berlin drei Spieltage vor Schluss für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Filip Rettig, Julian Chabot und Dominik Franke erzielten die Treffer für die Nachwuchsbullen am heimischen Cottaweg.

Rettig mit der frühen Führung | Chabot legt nach

Unsere Roten Bullen legten direkt furios los. Filip Rettig setzte den Gästetorwart gehörig unter Druck und schob in der fünften Minute zum 1:0-Führungstreffer ein. In der Folge wollten unsere Jungs unbedingt das Spiel frühzeitig entscheiden, konnten aber viele gute Gelegenheiten nicht nutzen.

So scheiterten Ermedin Demirovic, Rettig und Dominik Franke jeweils in aussichtsreicher Position, sodass es vorerst beim schmeichelhaften 0:1 aus Gästesicht blieb. TeBe Berlin blieb immer wieder über seine schnellen Gegenangriffe gefährlich, ohne Torbulle Tom Wallenstein ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Kurz vor der Pause konnte Innenverteidiger Julian Chabot nach einer Ecke von Felix Beiersdorf per Kopf das 2:0 erzielen (35.).

Franke mit der Entscheidung | Tebe zum 3:1

Nach der Pause konnten wir nicht an die Leistung des ersten Durchgangs anknüpfen, sodass das Spiel deutlich an Intensität verlor. Nach einer Phase, in der sich beide Mannschaften nichts schenkten, war es Franke, der für die Entscheidung sorgte. Nach einer Balleroberung startete er ein starkes Solo und schloss überlegt zum 3:0 (67.) ab.

Kurz vor Schluss kamen die Gäste aus der Hauptstadt nach einer Fehlerkette in unserer Defensive zum verdienten Ehrentreffer und verkürzten auf 3:1 (79.).
 

Fazit:

Alles im Allem ein hochverdienter Sieg unserer Jungs, die den unbedingten Willen zeigten, sich vorzeitig für die Endrunde zu qualifizieren.

Am Samstag (18. April; Anstoß: 11.00 Uhr) kommt dann mit Hannover 96 der Tabellenzweite zum Spitzenspiel an den Cottaweg.

RB Leipzig:
Wallenstein – Berger (71. Träger), Senkbeil, Chabot (71. Tobias), Hillinger, Opolka, Beiersdorf (C), D. Franke, Rettig (54. Cakir), Touré (66. Schau), Demirovic

TeBe Berlin:
Amelung – Wieland, Ölce, El-Haibi, Bilbija (C), Aydogdu, Gevorgyah, Almubaslat, Obeid (63. Müller), Turan, Tat

Tore:
1:0 Rettig (5.), 2:0 Chabot (35.), 3:0 D. Franke (67.), 3:1 Almubaslat (79.)

Schiedsrichter:
Jan Hoffmann (Rothenbach)

Zuschauer:
150 im RBL-Trainingszentrum | Leipzig

U16

23. Spieltag Regionalliga Nordost
JFV Süd 012 Eichsfeld – RB Leipzig 1:4 (0:1)

Mit einem 4:1-Erfolg kehrte unsere U16 vom Spiel bei Eichsfeld Süd zurück. Sinan Birinci erzielte dabei einen Doppelpack für die Leipziger Bullen.

Blitzstart durch Birinci | RBL versäumt, nachzulegen

Unsere U16 startete sehr gut gegen das Tabellenschlusslicht aus Eichsfeld. Sinan Birinci markierte schon in der zweiten Minute durch eine schöne Einzelleistung den 1:0-Führungstreffer: Er tankte sich gegen drei gegnerische Verteidiger durch und schoss den Ball mit rechts ins lange Eck.

In der 14. Minute wurde Max Keßler nach einer gelungenen Kombination im RB-Mittelfeld durch Birinci in Szene gesetzt. Keßler scheiterte jedoch am wachsamen Gäste-Schlussmann. Aufgrund der schwierigen Platzbedingungen wurde auf beiden Seiten zunehmend versucht, das Mittelfeld zu überspielen und nach dem lang gespielten Ball in vorderster Front nachzusetzen.

So war es Lukas Schelenz, der in Minute 22 nach einem Abpraller sein Glück aus der Distanz suchte und den Ball über das Torgehäuse schoss. Kurz darauf verfehlte Birinci die nächste Möglichkeit, um mit einem 2:0-Vorsprung in die Pause zu gehen (24.). Bis zum Halbzeitpfiff wurde es nur noch vereinzelnd durch Standardsituationen gefährlich, doch dem RB-Nachwuchs fehlte die letzte Konsequenz im Abschluss.

Birinci zum zWeiten | JFV verkürzt, RBL legt nach

In Hälfte zwei erwischten die Roten Bullen erneut einen guten Start. Felix Schimmel, kurz zuvor eingewechselt, bediente Birinci mustergültig, sodass dieser nur noch den Ball über die Torlinie schieben musste (50.). Aus dem Nichts verkürzte Eichsfeld nur fünf Minuten später auf 2:1. Der Anschlusstreffer wurde durch ein unaufmerksames Abwehrverhalten der RBL-Defensive begünstigt.

Nach dem Schock fand unsere U16 wieder gut in die Partie. Schimmel brachte unseren Nachwuchs nach Zuspiel von Jan-Lukas Funke mit einem platzierten Schuss in Minute 71 zur beruhigenden 3:1-Führung. Nur eine Minute später hob der stets gefährlicher Birinci den Ball über den Torwart, scheiterte jedoch an der Torlatte. Den Schlusspunkt setzte Keßler in der 74. Minute zum verdienten 4:1-Auswärtssieg.


Fazit:

Auf einem schwer zu bespielenden Geläuf haben wir unser Pflichtaufgabe erfüllt und verdient mit 4:1 gegen eine sehr defensiv eingestellte Heimmannschaft aus Eichsfeld gewonnen.

Am kommenden Sonntag (19. April; Anstoß: 14.00 Uhr) ist unsere U16 besonders gefordert, wenn der Tabellenführer Union Berlin im RBL-Trainingszentrum gastiert.

RB Leipzig:
Hoffmann (C) – Minz, Schelenz, Hübner, Keßler, Shang, Yilmaz (50. Funke), Fiedler, Aslan (41. Schimmel), Birinci, Djordjevic (41. Dauter)

Eichsfeld Süd:
Hartmann – Nguyen, Figura (C), Trump, Engelhardt, Kirchner, Dinkel (50. Mirsojev), Gümpel (75. Park), Schleicher, Schneider (41. Jakob), Schöber

Tore:
0:1, 0:2 Birinci (2., 49.), 1:2 Nyguen (54.), 1:3 Schimmel (70.), 1:4 Keßler (74.)

Schiedsrichter:
Thomas Fischer

Zuschauer:
50 Sportplatz Effelder | Effelder

U15

11. Spieltag Talenteliga Mitteldeutschland
Chemnitzer FC – RB Leipzig 4:3 (2:2)

Unsere U15 erlebte am 15. Spieltag der Talenteliga Mitteldeutschland eine Enttäuschung. In Chemnitz verloren wir mit 3:4 und mussten somit die Tabellenführung vorerst abgeben. Erik Majetschak erzielte dabei einen Doppelpack für die Nachwuchsbullen.

Bereits nach sieben Minuten gelang den Gastgebern die Führung: Eine Standardsituation konnte die RBL-Defensive nicht entscheidend klären und Chemnitz nutzte den zweiten Ball zum 1:0. Doch Erik Majetschak gelang bereits in der 16. Minute der Ausgleich per direktem Freistoß aus rund 20 Metern.

Die kleine Freude hielt nicht lange: scharfe Hereingabe des Gegners in unseren Sechszehner, der Ball kullerte abgefälscht über die Linie – 2:1 für den CFC. Aber wieder war es Majetschak, der nach Vorlage von Eric Kirst zum 2:2-Halbzeitstand verwandelte.

Viel besser wurde es nach dem Seitenwechsel leider nicht. Die Gastgeber holten sich abermals die Führung zurück (41.), bauten diese sogar aus (63.), bevor Fabrice Hartmann kurz vor Schluss in der 69. Minute doch noch mal den 4:3-Anschluss erzielte und für Hoffnung sorgte. Am Ende nutze aller Aufwand nichts – unglücklich, aber auch nicht gänzlich unverdient, unterlagen unsere Jungs erst zum zweiten Mal in diesen Saison in einem Pflichtspiel.


Fazit:

Am Ostersonntag gefeierte Helden beim Nike Premier Cup-Sieg in Berlin, jetzt ganz schnell geerdet in der Liga. Vor den wichtigen Wochen mit Spielen gegen Hertha, Halle und Magdeburg in der Liga sowie abermals Chemnitz im Pokal, muss die Mannschaft im Training zeigen, dass sie gewillt ist, für weitere Erfolgserlebnisse zu sorgen.

Am kommenden Samstag (18. April; Anstoß: 14.30 Uhr) KÖNNEN UNSERE C-Junioren damit schon beginnen, dann dann empfängt unsere U15 den Tabellendritten Hertha BSC im RBL-Trainingszentrum und will mit einem Dreier im Top-Spiel wieder in die Erfolgsspur zurückfinden.
 

RBL-Tore:
Majetschak (2), Hartmann

U9

Unsere U9 war am Wochenende beim „Scotch&Soda and Friends Cup“ sehr erfolgreich. Bei diesem hochkarätig besetzten Turnier – u.a. Juventus Turin, FC Arsenal und Bayern München – mussten sich die Nachwuchsbullen zwar im Finale dem 1. FC Köln mit 0:2 geschlagen geben, können aber mehr als stolz sein, den zweiten Platz errungen zu haben!

Glückwunsch, Jungs! Tolle Leistung!

 

Ergebnisse im Überblick:


Vorrunde:

  • gegen HSC Hannover 2:2
    RBL-Tore: Sachse, Möhring
  • gegen Juventus Turin 0:1
  • gegen die TSG Burg Geretsch I 6:0
    Tore: Fritsche, Scheer, Wüstrich, Zettel, Sachse, Eigentor TSG
  • gegen FSV Waiblingen 2:0
    Tore: Sachse, Scheer
  • gegen Rumelner TV 3:0
    Tore: Otto (2), Zettel


Zwischenrunde:

  • gegen Borussia M'Gladbach 0:1
  • gegen 1.FC Köln 0:4
  • gegen Preußen Eberswalde 2:1
    RBL-Tore: Fritsche, Zeidler


Achtelfinale:

  • gegen VfL Bochum 2:1
    RBL-Tore: Zeidler, Scheer


Viertelfinale:

  • gegen FSV Mainz 05 3:1
    RBL-Tore: Zeidler, Sachse, Scheer


Halbfinale:

  • gegen Stuttgarter Kickers 1:0
    Tor: Otto


Finale:

  • gegen 1. FC Köln 0:2

 

RBL-Kader:

Schöne, Schlieck, Pfützner, Karger, Otto, Wüstrich, Zettel, Scheer, Fritsche, Möhring, Zeidler, Sachs

 

 

Die RBL-U23 in Aktion!

Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!

Die U19 der Roten Bullen!

Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
51 Treffer
erzielte die U19 in der bisherigen Bundesliga-Saison!

Die U17 der Roten Bullen!

Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
16 Gegentore
kassierte die U17 erst in den bisherigen 23 Ligaspielen!

Die U16 in Aktion!

Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
14 Punkte
fuhr die U16 bereits in der Rückrunde ein!

Der Nachwuchs der Roten Bullen!

Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
16 Tore
erzielte der RBL-Nachwuchs in den fünf Wochenend-Spielen!

Ähnliche Artikel