MENÜ

10 Spiele & 10 Siege für den RBL-Nachwuchs am Wochenende!

U15 bezwingt Energie Cottbus verdient mit 2:1 | U14 fegt Markranstädt mit 9:0 vom Platz | U12 feiert 21:1-Kantersieg gegen Wurzen

U23

16.  Spieltag NOFV-Oberliga Süd
RB Leipzig – FC Rot-Weiß Erfurt II 3:0 (0:0)

Unsere U23 setzt sich nach einem hartumkämpften Spiel mit 3:0 gegen den FC Rot-Weiß Erfurt II durch. Die Tore erzielten Tom Nattermann in der ersten sowie Vincent Rabiega und Daniel Heinze in der zweiten Hälfte.


Ausführlicher Spielbericht!

 

U19

18.  Spieltag Bundesliga Nord/Nordost
Hamburger SV – RB Leipzig 1:5 (1:4)

Unsere U19 fand nach zwei Niederlagen in Folge mit einem 5:1 beim Hamburger SV wieder in die Erfolgsspur zurück. Die Tore für die Nachwuchsbullen erzielten Elvis Osmani, Patrik Dzalto, Patrick Strauß, Sören Reddemann und Joshua Endres.


Ausführlicher Spielbericht!

 

U17

18.  Spieltag Bundesliga Nord/Nordost
RB Leipzig  – FC St. Pauli 3:0 (3:0)

Unsere U17 fuhr durch einen souveränen 3:0-Heimerfolg gegen den FC St. Pauli den neunten Dreier in Folge ein und festigte ihre Spitzenposition in der Bundesliga Nord/Nordost. Renat Dadachov erzielte dabei einen lupenreinen Hattrick in Durchgang eins.


Ausführlicher Spielbericht!

 

U16

19. Spieltag Regionalliga Nordost
RB Leipzig
- FC Hertha 03 Zehlendorf 4:0 (1:0)

Nach dem 5:2-Erfolg gegen Dresden in der Vorwoche sicherte sich unsere U16 mit einem 4:0 gegen Hertha Zehlendorf den zweiten Dreier 2015. Dabei erzielte Emre Aslan einen Doppelpack für die Roten Bullen.


Ausführlicher Spielbericht!

U15

12. Spieltag Talenteliga Mitteldeutschland
RB Leipzig - FC Energie Cottbus 2:1 (0:0)

Unsere U15 startete in die Rückrunde und feierte gleich den ersten Pflichtspiel-Sieg im neuen Jahr. In einer packenden Partie gegen Energie Cottbus stand es nach zwischenzeitlichem Rückstand am Ende 2:1 für die Nachwuchsbullen. Damit verteidigten wir die Tabellenspitze in der Talentliga Mitteldeutschland.

Schon vor der Pause hätten unsere C-Junioren ihrer Favoriten-Rolle deutlicher gerecht werden können. Wir erspielten uns einige gute Möglichkeiten, aber konnten diese nicht nutzen. Erik Majetschak mit zwei großen Gelegenheiten sowie Tyson Richter kurz vor dem Halbzeit-Pfiff vergaben diese jedoch.

Mit neuer, noch offensiverer Grundordnung und nach zwei Wechseln wollte die U15 dann im zweiten Durchgang mit weiterhin hohem Tempo die Tore erzwingen. Der erste Treffer fiel jedoch zunächst für die Gäste: Nach einem Missverständnis bei einem tiefen Ball der Lausitzer musste Energies Stürmer nur noch einschieben (40.).

Mit einer guten Moral gelang der wichtige Dreier erst in den letzten 20 Minuten. Zunächst knipste Eric Kirst in der 52. Minute auf Vorlage des eingewechselten Batuhan Akyüz, bevor Torjäger Kirst sieben Minuten vor dem Ende dann per Kopf zum späten, aber verdienten 2:1-Endstand traf.


Fazit:

Nach einer langen, erfolgreichen Hallenzeit mit den Futsal- und Hallenmeistertiteln kamen wir auf dem Feld erst schwer in Form. Doch am Ende fuhren wir verdient den ersten Dreier des Jahres ein.

Am kommenden Samstag (07. März; Anstoß: 11.00 Uhr) treten unsere C-Junioren im schweren Auswärtsspiel beim FC Erzgebirge Aue an.
 

RBL-Tore:
Kirst (2)


U14

15. Spieltag Landesliga
SSV Markranstädt - RB Leipzig 0:9 (0:4)

Einstand nach Maß. Unter dem neuen U14-Trainer Robin Peter fuhr unsere U14 einen 9:0-Erfolg bei der U15 vom SSV Markranstädt ein. Rami Zabdeh erzielte dabei einen Dreierpack für die Nachwuchsbullen.

Von Beginn an wurden die Randleipziger auf ihrem eigenen Kunstrasen sofort unter Druck gesetzt und wir erspielten uns gute Torchancen. Jedoch dauerte es bis zur 17. Minute ehe Theo Ogbidi eine Eingabe von Jacob Ruhner zum 1:0 einschieben konnte.

Anschließend ging es aber Schlag auf Schlag. Erst eroberte Karl Ludwig Zech mit großer Leidenschaft den Ball im Mittelfeld, um sofort in die Spitze zu Rami Zabdeh zu spielen, der zum 2:0 verwandelte. Gleich darauf folgten zwei Ecken von Ruhner: bei der ersten legte Frederick Jäckel für Victor Stenz auf, der zum 3:0 abschloss. Die nächste nutzte dann unser Kapitän Jäckel dann gleich selbst zum 4:0.

Nach der Pause ruhten sich die Leipziger Bullen keineswegs auf ihrer sicheren Führung aus und spielten weiter druckvoll nach vorn. Folgerichtig fiel das 5:0 durch einen satten Schuss von Tom Müller. Das sechste und siebte Tor für den RBL-Nachwuchs waren fast deckungsgleich – Vorlage Ruhner und Abschluss Zabdeh.

Bemerkenswert bei beiden Treffern: Es war Zabdehs drittes Tor an diesem Tag, aber auch Ruhners fünfte Torvorbereitung in diesem Spiel. Dennis Borkowski stellte mit seinem Doppelpack (65., 70.) den 9:0-Endstand her. Die Markranstädter tauchten nur einmal gefährlich vor unserem Tor auf, konnte diese Möglichkeit jedoch nicht nutzen.


Fazit:

Mit einer konzentrierten, dominanten, aber vor allem auch leidenschaftlichen Leistung sorgte unsere U14 für einen gelungenen Einstand von Trainer Robin Peter.

Nächsten Sonntag (08.März; Anstoß: 10.30 Uhr) ist die starke U14 des Chemnitzer FC am Cottaweg zu Gast, gegen die unsere Jungs sehr motiviert ins Spiel gehen werden.

Tore:
Zabdeh (3), Borkowski (2), Stenz, Jäckel, T. Müller, Ogbidi

 

U12

12. Spieltag Bezirksliga
RB Leipzig
- ATSV FA Wurzen 21:1 (11:0)

U12 startete mit einem Sieg und 21 Toren in die Rückrunde. Aaron Sothen netzte sechs-, Eric Uhlmann und Hubert Mucha fünfmal!

Die Roten Bullen begannen mit viel Schwung und so eröffnete Hubert Mucha bereits in der ersten Minute den Torreigen mit einem sehenswerten Volleyschuss. Bis zum Halbzeitpfiff konnten viele Torchancen erspielt werden und so stand es bereits 11:0 zur Halbzeit.

Auch in der zweiten Hälfte konnte der RBL-Nachwuchs da anknüpfen, wo er in der ersten Hälfte aufhörte. Wir kreierten immer wieder torgefährliche Szenen und zeigten ein ums andere Mal unsere spielerische Klasse.

Fazit:

Ein gelungener Rückrundenauftakt mit vielen Toren.
 

RBL-Tore:
Sothen (6), Mucha (5) Uhlmann (5), Gruner (2), Thon, Schlottig, Vogler

U10

12. Spieltag Regionalkreisoberliga
RB Leipzig
- SV Merkwitz 13:1 (8:0)

Im ersten Rückrundenspiel der Regionalkreisoberliga dominierte unsere U10 das Spiel gegen den SV Merkwitz und gewann deutlich mit 13:1. Dabei steuerte Sammy Mohammad einen Viererpack für die Nachwuchsbullen bei.

Die U10 spielte von Beginn an konzentriert und zielstrebig nach vorn. Bereits in den ersten Minute erspielten wir uns mehrere gute Einschussmöglichkeiten. Leider scheiterten wir jedoch mehrfach an der Unkonzentriertheit im Abschluss oder am gegnerischen Torhüter.

Anschließend war der RBL-Nachwuchs aber treffsicher: So waren es Till Hafkesbrink (3., 14., 19.), Julius Finn Mehnert (7.), Silas Joel Prüfrock (22., 24.) und Valentin Seidl (9., 18.), die eine ungefährdete 8:0-Halbzeitführung nach Vorarbeiten von Seidl, Niklas Burkart, Hafkesbrink und Tim Köhler erbrachten.

Die zweite Hälfte begann wie die erste: druckvoll, aggressiv und zielstrebig im Spielaufbau. Erneut erspielte sich die U10 zahlreiche Torchancen, welche teilweise fahrlässig vergeben wurden. Die Tore in Abschnitt zwei erzielten Sammy Mohammad (27., 29., 31., 33.) und Yousef Qashi (28.). Einige schön herausgespielte Tore bereiteten Prüfrock, Mohammad, Qashi und Köhler vor.

Die letzte Viertelstunde verloren wir mehr und mehr die Zielstrebigkeit und den Spielwitz des restlichen Spiels. Dadurch kamen die Gäste aus Merkwitz nach einem Einwurf an der Mittellinie zum Ehrentreffer. Dabei landete ein Befreiungsschlag des Gegners hinter dem aufgerückten RBL-Torhüter im Kasten der Roten Bullen (42.).


Fazit:

Am Ende war es ein verdienter Sieg für die U10. Der RBL-Nachwuchs spielte eine ordentliche Partie und kam zu zahlreichen Chancen, die leider nicht konsequent genug genutzt wurden.

Am kommenden Sonntag (08. März; Anstoß: 10.30 Uhr) tritt RBL beim Tabellenachten FC Eilenburg an.
 

RBL-Tore:
Mohammad (4), Hafkesbrink (3), Prüfrock (2), Seidl (2), Qashi, Mehnert


U9

12. Spieltag Kreisklasse
RB Leipzig
- TSV Markkleeberg 1886 7:1 (4:0)

Unsere U9 startete mit einem 7:1-Auftaktsieg gegen den TSV Markkleeberg erfolgreich in die Rückrunde. Die Tore für die Nachwuchsbullen erzielten Jakob Sachse (3), Ricardo Scheer (3) und Fabian Zeidler.

Von Beginn an setzte unsere U9 die Gäste aus Markleeberg unter Druck. So wurde der Torreigen mit einem Doppelschlag von Jakob Sachse (8., 9.) eröffnet. Der RBL-Nachwuchs spielte weiter druckvoll nach vorn und wurde so immer wieder gefährlich. Unsere Gäste hatten bis hierhin wenig entgegenzusetzen und so konnte Ricardo Scheer mit zwei Toren (17., 20.) den 4:0-Pausenstand herstellen.

Die zweite Hälfte begann hektisch. Die Ruhe im Spiel der Leipziger Bullen war wie verflogen und die Gäste kamen zu zahlreichen Möglichkeiten. Markleeberg versuchte sofort nach Balleroberung, mit langen Bällen gefährlich zu werden. Mit etwas Glück überstand RBL diese Phase mit dem einzigen Gegentreffer der Partie (37.).

Dieser schien uns geweckt zu haben, denn nun versuchten wir wieder mit mehr Konzentration bis vor das Tor der Gäste zu kommen. Dies gelang auch und so konnte Sachse mit einem sehenswertem Heber zum 5:1 vollenden (42.). Nach weiteren guten Angriffen trafen Fabian Zeidler (47.) und erneut Scheer (49.) zum 7:1-Endstand.


Fazit:

Alles in allem ein gelungener Auftakt in die Rückrunde, da wir vor allem die schwierige Phase in Hälfte zwei gut überstanden.

Bereits am Samstag (07. März; Anstoß:10.30 Uhr) will unsere U9 im Auswärtsspiel bei MoGoNo II die Tabellenführung verteidigen.
 

RBL-Tore:
Sachse (3), Scheer (3), Zeidler

 

U8

12. Spieltag Stadtliga
SG Taucha 99 - RB Leipzig 3:4 (1:2)

Mit einem knappen aber hochverdienten 4:3-Sieg bei der SG Taucha 99 I startete unsere U8 erfolgreich in die Rückrunde. Jeweils doppelt trafen Hugo Kaps und Jamie-Lee Haufe.

Im ersten Pflichtspiel des Jahres wollte unsere U8 unbedingt den ersten Sieg einfahren und entsprechend motiviert und konzentriert gingen die Roten Bullen ins Spiel. Von Anfang an wurde Taucha unter Druck gesetzt und das Spiel in die gegnerische Hälfte verlagert. Die Gastgeber standen sehr tief und konzentrierten sich zunächst aufs Verteidigen. Sie waren jedoch stets über Konter aus hohen, weiten Bällen gefährlich.

Nachdem die ersten aussichtsreichen Abschlüsse noch ihr Ziel verfehlten, machte Hugo Kaps in der 9. Minute alles richtig. Ein Einwurf von David Belyavskiy erreichte Kaps, der schließlich aus halbrechter Position von der Strafraumgrenze sehenswert und unhaltbar zum 1:0 abschloss.

Nach der verdienten Führung rannte unsere U8 weiter aufs gegnerische Tor, schaffte es dabei jedoch nicht wie gewohnt Ball und Gegner laufen zu lassen. Taucha stand weiterhin sehr tief und machte die Räume eng. Trotzdem erspielten wir uns in der Folge einige gute Chancen, welche jedoch immer wieder leichtfertig vergeben wurden. In der 15. Minute bestrafte dann die SGT die erste Unstimmigkeit in unserer Abwehr. Ein wiederholt hoher Ball in die Tiefe wurde am Ende zum 1:1 im Bullen-Gehäuse untergebracht.

Nach dem Ausgleich erhöhten wir den Druck und attackierten noch früher. Einen verunglückten, gegnerischen Abstoß eroberte in der 19. Minute Jamie-Lee Haufe zentral vorm Tor und schloss ganz sicher zur 2:1-Pausenführung ab.

Die zweite Halbzeit begannen die Leipziger Bullen mit einigen Umstellungen. Das Spiel wurde jetzt breiter gemacht und der Ball lief deutlich besser. In der Folge erspielten wir uns eine Vielzahl von Großchancen, eröffneten jedoch auch dem Gegner immer wieder Räume für Konter.

Den ersten Treffer in der zweiten Halbzeit erzielte schließlich erneut Kaps in der 26. Minute. Eine schöne Kombination ausgehend von Belyavskiy über Haufe schloss Kaps allein vorm Tor zum beruhigenden 3:1-Zwischenstand ab. Es folgte eine Vielzahl von besten Gelegenheiten, jedoch scheiterte unser Angriff immer wieder am verfrühtem Abschluss oder an der gegnerischen Torhüterin.

Erst in der 33. Minute schaffte es letztlich erneute Haufe den Spielstand auf 4:1 zu erhöhen. Die sehenswerte Vorarbeit kam diesmal von Fabian Nowicki.

Mit der sicheren Führung im Rücken ließ die Konzentration und vor allem der Spielwitz nach. Taucha nutzte die sich bietenden Räume und Unsicherheiten in der RBL-Verteidigung immer besser aus und kam über einen Konter zum 4:2. Im Anschluss wurde es richtig knapp: aus einer Ecke für die Randleipziger fiel in der 36. Minute schließlich sogar noch der 4:3-Anschlusstreffer.

Anschließend warf Taucha noch einmal alles nach vorn, konnte jedoch bis zum Schlusspfiff Benedikt Borschel im RBL-kasten nicht mehr überwinden.
 

Fazit:

Verdienter Sieg unserer U8. Die mangelnde Chancenverwertung und die vielen ungewohnten Unsicherheiten in der Abwehr zum Ende des Spiels gilt es am kommenden Samstag (07. März; Anstoß: 09.00 Uhr) gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Lokomotive Leipzig I abzustellen.
 

RBL-Tore:
Haufe (2), Kaps (2)

 

 

Die RBL-U23 in Aktion!

Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
Image
Die RBL-U23 in Aktion!
Die RBL-U23 in Aktion!
51 Tore
erzielte die U23 in der bisherigen Saison!

Die U19 der Roten Bullen!

Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
Image
Die U19 der Roten Bullen!
Die U19 der Roten Bullen!
5 Siege
in acht Auswärtsspielen feierte die U19 bisher in dieser Saison!

Die U17 der Roten Bullen!

Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Die U17 der Roten Bullen!
9 Siege
in Serie feierte die U17 zuletzt in der Liga!

Die U16 in Aktion!

Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
Image
Die U16 in Aktion!
Die U16 in Aktion!
2 Dreier
holte die U16 in beiden Partien 2015!

Der Nachwuchs der Roten Bullen!

Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
Der Nachwuchs der Roten Bullen!
71 Treffer
erzielte der RBL-Nachwuchs in den zehn Wochenend-Spielen!

Ähnliche Artikel