MENÜ

Vorschau & Hinweise zum Testspiel der Roten Bullen gegen Rubin Kazan!

Fakten über den russischen Erstligisten und Personelle Situation | Hinweise zum Spiel in der Red Bull Arena

Länderspielpause bestmöglich nutzen! Sechs Pflichtspiele stehen für die Leipziger Bullen vor Weihnachten noch auf dem Programm. Dementsprechend wichtig ist es trotz Ligapause, den Spiel-Rhythmus weiterhin aufrecht zu erhalten.

Während drei unserer Jungs derweil mit ihren Nationalteams unterwegs sind, messen sich die anderen heute im Testspiel mit dem russischen Erstligisten Rubin Kazan (Anstoß: 13.30 Uhr; Red Bull Arena).

Was ihr über den Tabellen-Neunten der russischen Premier Liga wissen solltet sowie nützliche Hinweise zur Partie haben wir euch zusammengestellt.

Gegner-fakten:
 

Aktuelle Saison-BilanZ:

Mit drei Unentschieden sowie einer Niederlage startete Rubin Kazan eher bescheiden in die Saison. Ab dem 5. Spieltag folgte jedoch ein Aufwärtstrend. Seither gewann das Team von Trainer Rinat Bilyaletdinov fünf Partien, holte zwei Remis und musste sich zwei Mal geschlagen geben.

Aktuell rangiert unser Testspielgegner auf dem neunten Tabellenplatz – zwei Punkte hinter den Moskauer Klubs Dinamo (6.), Lokomotive (7.) und Spartak (8.).


Erfolge:

Die beiden größten Erfolge der Vereinsgeschichte feierte Kazan mit dem Gewinn der russischen Meisterschaft (2008 und 2009). Damit qualifizierten sich die Russen in den jeweiligen Folgesaisons für die UEFA Champions League. Beide Male schied Kazan jedoch in der Gruppenphase aus, rutschte als Tabellendritter aber in beiden Spielzeiten in die UEFA Europa League. Bestes Ergebnis dort war das Achtelfinale.

Interessant: Am 20. Oktober 2009 schlug Rubin Kazan im legendären Camp Nou den Champions League Titelverteidiger FC Barcelona in der Gruppenphase mit 2:1!

Hinzu kommt der Gewinn des russischen Pokals in der Saison 2011/12, sowie das Erreichen des Viertelfinales in der Europa League (2012/13).
 

Personelles:

Kazans bekanntester Spieler ist der ehemalige Bundesligaprofi Carlos Eduardo. Der Brasilianer wechselte 2010 von der TSG Hoffenheim nach Russland und erzielte bisher vier Treffer in 23 Einsätzen. Zwei davon in der laufenden Spielzeit.

Bester Torschütze bei Rubin Kazan ist mit fünf Treffern Gökdeniz Karadeniz, gefolgt von Maksim Kanunnikov und Igor Portnyagin (jeweils vier Tore).

Darüber hinaus stellt der russische Erstligist sieben A-Nationalspieler (Russland, Weißrussland, Ukraine, Georgien und Iran) sowie fünf weitere Junioren-Nationalspieler.

Vereins-Informationen:

  • Gründung: 1958
  • Spielklasse: Premier Liga (1. Liga in Russland)
  • Aktuelle Platzierung: Platz 9
  • Stadion: Kazan-Arena (45.105 Plätze)
  • Rekordspieler: Sergey Ryzhikov (254 Spiele) 
     

Größte Erfolge:

  • Russischer Meister: 2008 und 2009
  • Russischer Pokalsieger: 2011
  • Viertelfinale Euro League: 2012
     


Bilanz PremIer Liga 2014/15:

  • Spiele: 13
  • Siege: 5
  • Unentschieden: 5
  • Niederlagen: 3
  • Tore: 18
  • Gegentore: 15
  • Spiele zu null: 2
  • Längste Siegesserie: 3
  • Längste Ungeschlagen-Serie: 6

 

InfoS zum Spiel:

 

Eintrittskarten:

Karten für das Testspiel könnt ihr euch weiterhin im Vorverkauf im RBL-Online-Ticketshop, im Red Bull Shop am Neumarkt sowie bei Arena-Ticket sichern. Darüber hinaus öffnet die Tageskasse ab 12.00 Uhr.

Die Tickets kosten fünf Euro (normal). Ermäßigt* zahlt ihr drei Euro. Für das Spiel sind die Sektoren A (Unterrang) und B geöffnet. 
 

STADION:

  • Die Tageskasse (Hauptkasse) öffnet ab 12.00 Uhr
  • Stadionöffnung ist um 12.30 Uhr


HINWEIS:
Es gilt freie Platzwahl in den geöffneten Sektoren. Dauerkarten gelten dementsprechend nicht!
 

*Ermäßigungen gelten für:

  • OFC-Mitglieder
  • Kinder von 7 bis 18 Jahre
  • Schwerbehinderte
  • Schüler, Studierende, Auszubildende
  • Rentner
  • ALG-II-Empfänger
  • Leipzig-Pass-Inhaber

 

  • Kinder bis einschließlich 6 Jahre haben freien Eintritt in die Red Bull Arena.
     

Ermäßigungsnachweis:

Bringt unbedingt die Kopie eines gültigen und lesbaren Nachweises mit, sodass wir die Ermäßigung prüfen können. Ohne einen gültigen Nachweis können wir euch keine ermäßigte Eintrittskarte ausstellen.

The Red Bulletin - dein Moment Abseits des Alltäglichen. Die Dezember-Ausgabe ist da!
2400 Flugkilometer
liegen zwischen Leipzig und Kazan.
55930 Fans
sahen den 2:1 Auswärtserfolg von Rubin Kazan über den FC Barcelona im Camp Nou.
23 Mal
lief der Ex-Bundesligaprofi Carlos Eduardo schon für Kazan auf.

Der FC Paris Saint-Germain!

Image
Der FC Paris Saint-Germain!
Der FC Paris Saint-Germain!
Image
Der FC Paris Saint-Germain!
Der FC Paris Saint-Germain!
Image
Der FC Paris Saint-Germain!
Der FC Paris Saint-Germain!
Image
Der FC Paris Saint-Germain!
Der FC Paris Saint-Germain!
Image
Der FC Paris Saint-Germain!
Der FC Paris Saint-Germain!
Image
Der FC Paris Saint-Germain!
Der FC Paris Saint-Germain!
Image
Der FC Paris Saint-Germain!
Der FC Paris Saint-Germain!
Image
Der FC Paris Saint-Germain!
Der FC Paris Saint-Germain!
Image
Der FC Paris Saint-Germain!
Der FC Paris Saint-Germain!
Image
Der FC Paris Saint-Germain!
Der FC Paris Saint-Germain!
Image
Der FC Paris Saint-Germain!
Der FC Paris Saint-Germain!

Das Testspiel gegen den FC Getafe!

Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.
Image
Das Testspiel gegen den FC Getafe!
Internationale RBL-Testspielwoche Teil II mit der Partie gegen Getafe.

Training mit dem MBC!

Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
Image
Training mit dem MBC!
Die Roten Bullen tauschten für einen Vormittag den Fußball gegen einen Basketball ein und trainierten mit den Bundesliga-Basketballern des MBC. (Fotos: Simon Werbung)
4 Teams
der Premier Liga kommen aus Russlands Hauptstadt Moskau.
7 Spieler
von Rubin Kazan sind A-Nationalspieler.

Ähnliche Artikel