MENÜ

Der Weg zur Titelverteidigung! Nächstes Ziel: Finale!

Halbfinal-Duell mit Neugersdorf (Oberliga) am Mittwoch (17.30 Uhr) | Der Weg ins Halbfinale und alle Infos zum Gegner

Vierte englische Woche der Saison für die Roten Bullen! Dabei geht es nicht nur in der 3. Liga auf die Zielgerade zu; auch im Sachsenpokal ist unsere Mannschaft nur noch zwei Schritte von der Titelverteidigung entfernt.

Die vorletzte Hürde wollen wir am Mittwoch (09. April; Anstoß: 17.30 Uhr) nehmen und wie im Vorjahr den FC Oberlausitz Neugersdorf im Halbfinale ausschalten.

2 Spieler, 2 Tore, 3 Nominierungen

Bevor wir auf die Sachsenpokal-Partie blicken, könnt ihr noch für unsere beiden Derby-Torschützen abstimmen. Denn Clemens Fandrich und Dominik Kaiser sind für ihre Leistungen und Tore gleich für drei Kategorien nominiert worden.
 

DOMINIK KAISER:

CLEMENS FANDRICH:

 

Das Vorjahres-Duell


Das erste Aufeinandertreffen im April 2013 endete mit einem irren Elfmeter-Krimi – und einem 6:5-Erfolg der Roten Bullen.

Der damalige Landesligist verlangte unserer Mannschaft alles ab und führte schon nach fünf Minuten durch Jiří Šisler mit 1:0 (5.). 60 Sekunden nach Wiederanpfiff sorgte Dominik Kaiser endlich für den verdienten Ausgleich (46.). Kurz darauf erhöhte Sebastian Heidinger zum 2:1 (52.). Die Neugersdorfer Antwort folgte im Gegenzug, als Sisler per Lupfer zum 2:2 traf (54.).

Im Elfmeterschießen wurde Benjamin Bellot schließlich zum Pokalhelden. Benny parierte die Elfmeter von Chris Heimlich und Stefan Fröhlich. Christian Müller, Stefan Kutschke, Dominik Kaiser und Daniel Frahn trafen von Punkt und schossen RB Leipzig ins Endspiel.

Statistik:

RB Leipzig:
Bellot – Müller, Ernst (78. Hoffmann), Franke, Judt – Heidinger, Kaiser, Schulz (46. Röttger) – Rockenbach (46. Kutschke) – Morys, Frahn (C)

FC Oberlausitz Neugersdorf:
Zelenka – Lukas, S. Fröhlich, Petrick, Flachbart – Dittrich, Liska, Uhlig (C), Nezmar (13. Heineccius) – Šisler, M. Fröhlich (109. Berg)

Schiedsrichter:
Stephan Markowitz (Zwickau)

Tore:
1:0 Šisler (5.), 1:1 Kaiser (46.), 1:2 Heidinger (52.), 2:2 Šisler (54.)

Elfmeterschießen:

  • 2:3 Müller
  • 3:3 Lukas
  • Zelenka hält gegen Hoffmann
  • 4:3 Flachbart
  • 4:4 Kaiser
  • Bellot hält gegen Heimlich
  • 4:5 Kutschke
  • 5:5 Berg
  • 5:6 Frahn
  • Bellot hält gegen Fröhlich, S.


Zuschauer:
1.559 in der ENSO-Oberlausitz-Arena

Gelbe Karten:

Heineccius, Liska, Zelenka | Ernst, Heidinger, Frahn

Der Gegner


Der FC Oberlausitz Neugersdorf stieg als souveräner Meister aus der Landesliga in die Oberliga auf und mischt auch in dieser Klasse ganz vorn mit. Der FCO spielt eine konstante Saison und steht seit 15 Spieltagen ununterbrochen auf Platz zwei.

Besonders im eigenen Stadion ist die Mannschaft von Trainer Manfred Weidner nur schwer zu bezwingen, kassierte erst zwei Niederlagen und nur elf Gegentore.

Darüber hinaus stellt Neugersdorf hinter Tabellenführer Budissa Bautzen mit 47 Toren die zweitbeste Oberliga-Offensive. Wie schon im Vorjahr sind Kapitän Jiří Šisler (9 Tore) und der Champions-League-erfahrene Jan Nezmar (12 Tore) die torgefährlichsten Akteure.

Der Weg ins Halbfinale


Auch Neugersdorf startete mit einem Freilos in den Sachsenpokal. In Runde zwei setzte sich der FCO mit 3:2 gegen den Landesligisten SV See durch.

Es blieb das einzige Spiel, in dem Neugersdorf zwei Gegentore kassierte. Denn in den folgenden Partien stand bei unserem Halbfinal-Gegner die Null. In der dritten Runde schlug der FCO den Sechstligisten Bischofswerdaer FV mit 2:0. Im Achtelfinale fegte die Mannschaft den Bezirksligisten SV Germania Mittweida vom Platz (4:0).

Im Viertelfinale wartete im Duell mit dem Ligakonkurrenten Budissa Bautzen die bislang schwerste Aufgabe auf die Oberlausitzer. Das 1:0-Siegtor markierte Top-Torschütze Jan Nezmar (77.).

Die Leipziger Bullen stiegen erst in Runde drei in den Wettbewerb ein. Nach dem 2:0-Erfolg gegen Lok Leipzig feierte unsere Mannschaft gegen den BSV Gelenau mit dem 11:0 den bisher höchsten Pflichtspiel-Sieg der Vereinsgeschichte. Im Viertelfinale bezwangen wir schließlich den FC Eilenburg (4:0).

Die Spiele im Überblick:

1. RUNDE

  • RB Leipzig: Freilos
  • FC Oberlausitz Neugersdorf: Freilos
     

2. RUNDE

  • RB Leipzig: Freilos
  • SV See – FC Oberlausitz Neugersdorf 2:3
    FCO-Tore: 0:1, 1:3 Nezmar (20., 86.), 1:2 Penc (76.)
     

3. RUNDE

  • 1. FC Lok Leipzig – RB Leipzig 0:2 (Spielbericht)
    Tore: 0:1 Kaiser (23.), 0:2 Frahn (63.)
     
  • Bischofswerdaer FV – FC Oberlausitz Neugersdorf 0:2
    Tore: 0:1 Flachbart (65., Foulelfmeter), 0:2 Ahmad Azad (90.)
     

ACHTELFINALE

  • BSV Gelenau – RB Leipzig 0:11 (Spielbericht)
    Tore: 0:1 Kammlott (13.), 0:2, 0:7 Schulz (31., Foulelfmeter; 70.), 0:3 Rockenbach (41.), 0:4, 0:6, 0:10 Röttger (45., 65., 79.), 0:5, 0:9 Papadimitriou (57., 77.), 0:8 Sebastian (74.), 0:11 Fandrich (84., Foulelfmeter)
     
  • SV Germania Mittweida – FC Oberlausitz Neugersdorf 0:4
    Tore: 0:1 Šisler (16.), 0:2, 0:4 Marrack (24., 68.), 0:3 Nezmar (67.)
     

VIERTELFINALE

  • FSV Budissa Bautzen – FC Oberlausitz Neugersdorf 0:1
    Tor: 0:1 Nezmar (77.)
     
  • FC Eilenburg – RB Leipzig 0:4 (Spielbericht)
    Tore: 0:1 Sebastian (27.), 0:2 Röttger (18.), 0:3 Morys (30.), 0:4 Luge (80.)
     

POKAL-BILANZEN:

RB Leipzig:

3 Spiele | 3 Siege | 17:0 Tore

  • Spiele zu null: 4
  • Torschützen: 11
  • Top-Torschütze: Timo Röttger (4)
  • Elfmeter: 2
     

FC Oberlausitz Neugersdorf:

4 Spiele | 4 Siege | 9:3 Tore

  • Spiele zu null: 3
  • Torschützen: 6
  • Top-Torschütze: Jan Nezmar (4)
  • Elfmeter: 1

Aktuelle Karteninfos


Sachsenpokal-Halbfinale in Neugersorf:

Der Vorverkauf für das Spiel in Neugersdorf läuft noch bis Mittwoch (12.00 Uhr). Es gibt die Karten nur im Red Bull Shop und nicht in den Fan-Bussen.

WICHTIG:
Die Vorverkaufspreise sind etwas günstiger als die Preise an der Abendkasse!

PREISE IM VORVERKAUF:

  • Vollzahler: 6,00 Euro
  • Ermäßigt: 3,00 Euro
     

PREISE AN DER TAGESKASSE:

  • Vollzahler: 8,00 Euro
  • Ermäßigt: 4,00 Euro


ERMÄSSIGUNGEN:

  • Rollstuhlfahrer
  • Kinder bis einschließlich 14 Jahre
  • Schwerbeschädigte
  • ansonsten gibt es KEINE Ermäßigungen

Auswärtsspiel in Dortmund:

Darüber hinaus läuft noch bis zum Samstag (12. April) im Red Bull Shop der Vorverkauf für das Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung von Borussia Dortmund (13. April).

Auch hier gibt es die Karten nur im Red Bull Shop und nicht in den Fan-Bussen! 

 

Sachsenpokal-Halbinfale 2013!

Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
Image
Sachsenpokal-Halbinfale 2013!
Die besten Bilder vom nervenaufreibenden 6:5-Halbfinalsieg nach Elfmeterschießen in Neuersdorf.
49 Tore
schossen wir bisher in allen Sachsenpokal-Spielen.
66 Spieler
liefen bis jetzt insgesamt für die Roten Bullen im Wettbewerb auf.
1 Rote Karte
kassierten wir in den fünf Jahren.
6 Tore
schoss Timo Röttger im Sachsenpokal - RBL-Bestwert!
10 Spiele
machte Fabian Franke im Sachsenpokal - auch das ist Bullen-Bestwert.

Ähnliche Artikel