MENÜ

Nachwuchs: Spielberichte der U23, U19 und U17

U23 schlägt Kamenz 1:0 im Spitzenspiel | U19 feiert 9:0-Kantersieg bei Stern 1990 | U17 mit 1:2 Heimniederlage gegen Wolfsburg

U23

11. Spieltag Landesliga
SV Einheit Kamenz – RB Leipzig 0:1 (0:1)
 

Unsere U23 marschiert weiter! Mit einem 1:0-Auswärtssieg beim Tabellendritten aus Kamenz festigen die Roten Bullen die Tabellenführung. Das Tor des Tages erzielte Tom Nattermann in der 23. Minute.

Im ersten Abschnitt sah man einen klar überlegenen Tabellenführer. Mit sehr viel Ballbesitz und schnellen Kombinationen rollten Angriff auf Angriff in Richtung Kamenzer Tor. Die Gastgeber hatten in dieser Phase durch einen abgefälschten Schuss aus 30 Metern ihre einzige herausgespielte Chance der gesamten Spielzeit.

Auf Grund der großen Überlegenheit war das 1:0 für unsere Jungs mehr als verdient. In der 23. Minute knallte Nattermann nach schönem Zuspiel von René Legien den Ball mit einem tollen Schuss in den Winkel. Leider legte unsere Mannschaft nicht noch mehr Tore nach, obwohl sich die Möglichkeiten dafür boten. So blieben die Kamenzer weiter im Spiel und konnten an einem Punktgewinn schnuppern.

In der zweiten Halbzeit nahm der SVE mehr am Spiel teil, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. Wir gaben nach wie vor den Ton an. Nattermann war ein ständiger Unruheherd und von den gegnerischen Verteidigern nicht in den Griff zu bekommen.

Leider verpasste unsere Elf bei den guten Gelegenheiten von Nattermann, Daniel Barth und Hannes Mietzelfeld die vorzeitige Entscheidung. Kamenz unternahm deshalb alles für den Punktgewinn, sogar der Torwart stürmte mit, um den Ausgleich zu erzielen. Unsere Mannschaft behielt aber kühlen Kopf und konnte nach dem Abpfiff über drei wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg jubeln.

Fazit:

Es waren drei wichtigen Punkten gegen den Vorjahreszweiten, die sich unsere U23 verdient sicherte und so auch diese schwere Auswärtsaufgabe meisterte. Damit sind wir seit sechs Spielen ohne Gegentor. Diese Bilanz muss die Basis für die kommenden schweren Aufgaben sein.

Bereits nächsten Sonntag (10. November; Anstoß: 14.00 Uhr) beim Heimspiel gegen Fortuna Chemnitz will der RBL-Nachwuchs wieder einen Dreier einfahren, um die ungeschlagene Serie weiter auszubauen.


RB Leipzig:
Bellot – Felke, Sorge, Hanne, Legien, Siebeck (75. Daubitz), Heinze (C), Schinke, Mietzelfeld (82. Böttger), Nattermann, Barth (86. Wolf)

SV Einheit Kamenz:
Arnold – Ziesch (60. Wocko), Hridlitschka, Runt (77. Förster), Wehner, Safar, Häfner, Bergmann, Prentki, Pannach

Tor:
0:1 Nattermann (23.)

U19

9. Spieltag Regionalliga A-Junioren
SFC Stern 1900  – RB Leipzig 0:9 (0:4)
 

Den höchsten Nachwuchs-Sieg am Wochenende feierte unsere U19 und kehrte mit einem 9:0-Erfolg aus Berlin zurück. Dennis Rothenstein (4), Vincent Rabiega (3) und Gergö Szanto (2) trafen gegen Stern 1900. Damit bleiben die Roten Bullen ungeschlagener Tabellenführer der Regionalliga Nord/Nordost.

Nach dem in der Vorwoche schwer erkämpften Unentschieden (1:1) beim FC Energie Cottbus wollten die Roten Bullen wieder einen Dreier in der Fremde holen, was ihnen eindrucksvoll gelang. Dabei mussten sich unsere Jungs auf einen harten und stumpfen Untergrund einstellen, denn es wurde auf einen Kunstrasen gespielt.

Das gelang unserer Mannschaft gut. Die A-Junioren spielten sofort nach vorn und ließen Stern nie ins Spiel kommen. Rothenstein (12., 24.) Rabiega (14.) und Szanto per Foulelfmeter (31.) machten schon vor der Pause alles klar.

Auch in der zweiten Halbzeit offenbarte sich das gleiche Bild. Unsere U19 spielte mutig, aber geduldig weiter nach vorn und erarbeitete sich Chance um Chance, ohne die Defensivarbeit zu vernachlässigen. Wiederum waren Rothenstein (72., 77.), Rabiega (47., 74.) und Szanto (56.) die RBL-Torschützen.

Nun heißt es Kräfte bündeln, denn am kommenden Samstag (09. November; Anstoß: 11.00 Uhr) wartet auf die A-Junioren mit dem Heimspiel gegen Bundesligaabsteiger Hallescher FC ein anderes Kaliber.


RB Leipzig:
Bredlow – Konik, Szanto (62. Winkelmann), Rothenstein, Reddemann, Rabiega, Lindau (C, 62. Gums), Dülek, Kretzschmar (46. Adams), Hildebrandt, Prevljak (46. Mäder)

SFC Stern 1990:
Altar – Werner, Diekmann, Lummel (62. Dupke), Stüker, Holle, Dehl (46. Hofmann), Dolovac, Mettel, Eyserth (69. May), Milz (46. El-Hamed)

Tore:
0:1, 0:3, 0:7, 0:9 Rothenstein (12., 24., 72., 77.), 0:2, 0:5, 0:8 Rabiega (14., 47., 74.), 0:4, 0:6 Szanto (31., Foulelfmeter, 56.)

U17

10. Spieltag Bundesliga B-Junioren
RB Leipzig – VfL Wolfsburg 1:2 (1:1)
 

Im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg musste unsere U17 nach sieben ungeschlagenen Spielen in Folge wieder eine Niederlage hinnehmen. Trotz der frühen Führung durch Felix Beiersdorf schafften es die Roten Bullen nicht ihre Überlegenheit in Tore umzumünzen und unterlagen unglücklich mit 1:2 gegen die "Wölfe".

Gleich von Beginn an spielte der RBL-Nachwuchs aggressiv nach vorne und belohnten für das couragierte Auftreten durch ein wunderschön herausgespieltes Tor zum 1:0 von Beiersdorf (4.).

Jedoch wurde die starke Anfangsphase durch den schnellen Ausgleich der Grün-Weißen getrübt. Der Top-Torjäger der Bundesliga, Leandro Putaro (13 Tore in 10 Spielen), schlenzte den Ball nach feiner Einzelleistung in den rechten Winkel (7.). Sichtlich geschockt vom prompten Ausgleich fanden unsere B-Junioren erst wieder Mitte der ersten Halbzeit ihren Rhythmus und hatten durch Maximilian Schnabel die erneute Führung auf dem Fuß, jedoch rauschte der Ball knapp am Gehäuse der Gäste vorbei (17.).

Gegen Ende des ersten Durchgangs kreierten unsere Nachwuchsbullen mehrere Großchancen, welche von Patrik Dzalto und Marcel Becher nicht genutzt wurden. Somit ging es mit einem schmeichelhaften 1:1 für unsere Gäste in die Kabinen.

Mit Beginn der zweiten Hälfte verlor die U17 ihren Spielfluss und die Partie fand nun vorwiegend zwischen den Strafräumen statt. Wolfsburg nutzte nun die sich bietenden Räume, um gezielt Konter zu setzen und kam dadurch zu mehreren Einschussmöglichkeiten, die Torbulle Florian Sowade bravourös vereiteln konnte.

Als sich alle auf ein Remis eingestellt hatten, dribbelte ein Wolfsburger quer durch unser Mittelfeld in den Sechzehner, wo ihn Sowade nur noch per Foul stoppen konnte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Putaro abgeklärt zum 2:1-Endstand und führte unserem RBL-Nachwuchs dadurch die zweite Heimniederlage der Saison zu.
 

Fazit:

Trotz sehr guter Möglichkeiten, vor allem im ersten Abschnitt, schaffte es unsere U17 nicht, ihre Überlegenheit in Tore umzumünzen und eröffnete den Wölfen somit das Spiel noch zu drehen.

Am kommenden Samstag (09. November; Anstoß: 11.00 Uhr) reist unsere Bundesliga-Vertretung zum VfL Osnabrück, der am letzten Spieltag seinen dritten Saisonsieg feiern konnte und mit einem Sieg gegen unsere Nachwuchsbullen die Abstiegsränge verlassen möchte. 


RB Leipzig:

Sowade – Börner, Reichel, Vogel, D. Franke, Schnabel (C), Geister, Rosin (9. Opolka, 64. Wagner), Beiersdorf, Becher, Dzalto (74. Endres, 78. Barylla)

VfL Wolfsburg:
Bätge – Putaro, Ziegele, Horn, Donkor, Conde, El Saleh, Mason (41. Treu), Badu, Bethge, Möbius (79. Rexhbecaj)
 

Tore:
1:0 Beiersdorf (4.), 1:1, 1:2 Putaro (7., 77., Foulelfmeter)

Nachwuchs-Impressionen

Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen

Ähnliche Artikel