MENÜ

Spielberichte der U23, U19 & U17

U23 holt 3:1-Derby-Dreier in Markkleeberg | U19 feiert 8:0-Schützenfest gegen Stern 1900 | U17 trennt sich 1:1 von Energie Cottbus

U23

25. Spieltag Landesliga
Kickers 94 Markkleeberg – RB Leipzig 1:3 (0:1)

Tabelle

Unsere U23 kehrte mit einem 3:1-Derby-Erfolg von den Kickers aus Markkleeberg zurück und behaupten dadurch weiter die Tabellenführung der Landesliga Sachsen. Tom Nattermann netzte doppelt (11., 70.) für die Roten Bullen.

Nattermann bricht den Bann

Die erste Halbzeit gestalteten unsere Jungs sehr überlegen. Sie agierten dominant und erspielten sich eine klare Feldüberlegenheit. Die Gastgeber zogen sich tief in ihre Hälfte zurück und versuchten ihr Glück mit gelegentlichen Kontern. Folgerichtig erzielte Top-Torjäger Tom Nattermann in der elften Minute das verdiente 1:0.

In der Folge versäumte unsere Mannschaft nachzulegen und aus ihren spielerischen Vorteilen mehr Kapital zu schlagen. Somit ging der RBL-Nachwuchs nur mit einer knappen Führung in die Pause.

Überraschender Ausgleich | Siebeck ebnet den Weg

Der zweite Durchgang begann denkbar schlecht für die Leipziger Bullen. Die Kickers nutzten eine Unachtsamkeit in der RBL-Defensive und erzielten den 1:1-Ausgleich (50.). Das war das Signal für unsere Jungs, wieder einen Gang höher zu schalten. Sofort verschärften sie das Tempo und stürzten die Gastgeber von einer Verlegenheit in die andere.

So war es nur eine Frage der Zeit, wann das Bollwerk der Randleipziger zu bröckeln beginnen sollte. Alexander Siebeck in der 64. Minute per Abstauber und Nattermann per Direktabnahme in der 70. Minute sorgten letztendlich für die Entscheidung und einen hochverdienten 3:1-Erfolg.


Fazit:

Nach dem Ausgleich zeigte unser Nachwuchs eine tolle Moral und erzwangen mit viel Engagement und Tempo den Derby-Dreier.

Am kommenden Sonntag (11. Mai; Anstoß: 15.00 Uhr) empfängt die U23 den Tabellenfünften Einheit Kamenz im RBL-Trainingszentrum.

RB Leipzig:
Wulnikowski – Felke, Sorge, Schiller, Schößler, Siebeck, Schinke (79. Mietzelfeld), Heinze (C), Legien, Schlicht (72. Barth), Nattermann (87. Böttger)

Kickers Markkleeberg:
Zita – Sund, Sinkevitch, Prager, Voufack (52. Adam), Gröbel, Freyer, Galetzka (74. Frank), Hensgen (C), Schabram, Meißner

Tore:
0:1, 1:3 Nattermann (11., 70.), 1:1 Meißner (50.), 1:2 Siebeck (64.)

Zuschauer:

56 im Sportpark Camillo Ugi

U19

22. Spieltag Regionalliga A-Junioren
RB Leipzig – SFC Stern 1900 8:0 (1:0)

Tabelle

Unsere U19 feierte ein 8:0-Schützenfest gegen Stern 1900 aus Berlin und rückt dem Aufstieg in die Bundesliga wieder ein Stück näher. Vincent Rabiega und Smail Prevljak trafen jeweils doppelt.

Hildebrandt bricht den Bann

Mit höchster Konzentration ging unsere U19 in ihr Heimspiel gegen Stern 1900 und spielte von Beginn an mit viel Tempo nach vorne. Der Gast aus Berlin zog sich weit zurück und lauerte immer wieder auf schnelle Gegenstöße. Aus den vielen Chancen, die wir herausspielten, machten wir leider viel zu wenig. Erst in der 39. Minute traf Abwehrbulle Jonas Hildebrandt zur überfälligen Führung, nach einem Eckball von Victor Lindau.

Scheibenschießen in Hälfte zwei

In Abschnitt zwei agierte die U19 mit mehr Konsequenz in der Offensive und traf ganze sieben Mal ins Schwarze. Die Gäste aus der Hauptstadt kamen kaum mehr aus der eigenen Hälfte und mussten sich Angriff nach Angriff der Nachwuchs-Bullen erwehren.

RBL belohnte sich für den großen Aufwand, den er betrieb und traf durch teilweise wunderschöne Tore durch Vincent Rabiega (63., 78.), Smail Prevljak (75., 78.), Lucas Venuto (60.), Felipe Pires (52.) und Patrick Strauß (90.) per Foulelfmeter zum 8:0-Endstand.


Fazit:

Nach vielen ausgelassenen Chancen in Durchgang eins, spielte sich unser Nachwuchs in einen Rausch und gewann auch in der Höhe verdient.

Am Samstag (10. Mai; Anstoß: 12.00 Uhr) reist die U19 zum Derby nach Halle. Mit einem Dreier gegen den HFC könnten wir den Aufstieg klar machen, sollte unser Verfolger Energie Cottbus beim Tabellenfünften TeBe Berlin Punkte liegen lassen.

RB Leipzig:
Bredlow – Strauß (C), Hildebrandt (46. Prevljak), Reddemann, Niemeyer, Lindau (66. Osmani), Mäder (46. Konik), Venuto, Pires (61. Dülek), Gergö Szanto, Rabiega

Stern 1900:
Burkhardt – Diekmann (C), Klepsch (83. Eyserth), Stüker, Holle, Cetin (12. Ntatino), Matusczyk, Warncke, Ouattara (30. El-Hamed), Mettel, Dupke

Tore:
1:0 Hildebrandt (39.), 2:0 Pires (52.), 3:0 Venuto (60.), 4:0, 7:0 Rabiega (63., 78.), 5:0, 6:0 Prevljak (75., 78.), 8:0 Strauß (90., Foulelfmeter)

Zuschauer:
53 im RBL-Trainingszentrum

U17

22. Spieltag Bundesliga B-Junioren
RB Leipzig – FC Energie Cottbus 1:1 (1:0)

Tabelle

Unsere U17 musste sich am Sonntag mit einem 1:1 im Heimspiel gegen Energie Cottbus begnügen. Gegen die Lausitzer, die seit fast sechs Monaten auswärts ungeschlagen sind, fehlte es letztendlich an der nötigen Durchschlagskraft, um die drei Punkte in Leipzig zu behalten. Marcel Becher (40.) traf zur zwischenzeitlichen Führung für die Roten Bullen.

Becher per Distanzschuss zur Pausenführung

Der RBL-Nachwuchs fand nur schleppend ins Spiel gegen kampfstarke Cottbuser, die immer auf ihre Konterchancen lauerten. Die B-Junioren hatten zwar mehr Ballbesitz und kontrollierten das Spiel, jedoch fehlte es der Mannschaft von Frank Leicht an genügend Durchschlagskraft im Angriffsdrittel.

Erst nach 17 Minuten kam RBL durch einen Schuss von Torjäger Patrik Dzalto zur ersten Möglichkeit. Unsere Gäste tauchten nur sporadisch vor unserem Tor auf und verteidigten geschickt. In der 25. Minute lag die 1:0-Führung in der Luft, doch Joshua Endres und Fridolin Wagner schafften es nicht, das Leder aus kürzester Distanz über die Linie zu drücken.

Als sich alle auf eine torlose erste Halbzeit eingestellt hatten, packte Marcel Becher ein richtiges Pfund aus der zweiten Reihe aus und versenkte den Ball zur nicht unverdienten 1:0-Pausenführung.

Geisler bestraft passive Bullen in Durchgang zwei

In der zweiten Halbzeit versuchten die Leipziger Bullen nachzulegen, um die Partie frühestmöglich zu entscheiden. Leider ließen unsere Jungs die nötige Konsequenz vorm gegnerischen Tor vermissen und rieben sich immer wieder in Zweikämpfen auf. Der Tabellensechste hingegen blieb stets durch lange Bälle gefährlich, die unsere Defensive nicht wie gewohnt rigoros klären konnte.

In der 68. Minute nutzten die Gäste dann eine Unachtsamkeit in der RBL-Deckung, um in Persona von Felix Geisler, den nicht unverdienten 1:1-Ausgleich per schönen Schuss ins rechte obere Eck zu erzielen. Daraufhin versuchte unser Nachwuchs nochmals alles, jedoch blieb der ersehnte Siegtreffer aus.


Fazit:

Nach einem zeitweise zerfahrenen Spiel mit einigen Ungenauigkeiten auf beiden Seiten kamen unsere B-Junioren nicht über ein Remis gegen kampfstarke Cottbuser hinaus.

Schon am kommenden Samstag (10. Mai; Anstoß: 12.00 Uhr) kann die U17 im Heimspiel gegen Union Berlin die richtige Antwort geben und die heiße Endphase der Saison mit einem Dreier einläuten.

RB Leipzig:
Sowade – Barylla, Reichel, Vogel, Heider (62. Opolka), Schnabel (C), Beiersdorf (70. Winkler), Wagner, Becher, Dzalto, Endres

Energie Cottbus:

Jäschke – Steuk (C), Jäckel, Klaka, Jeschke, Geisler (77. Heinze), Czyborra (65. Krause), Marx (16. Angerhöfer), Bernhardt (49. Pilz), Wendt, Wulff

Tore:
1:0 Becher (40.), 1:1 Geisler (68.)

Zuschauer:
185 im RBL-Trainingszentrum

25 Spiele
in Folge ist die U23 in der Landesliga ungeschlagen.

Impressionen unserer U23

Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
Image
Impressionen unserer U23
Aktionsbilder der U23 in der Saison 2013/14
93 Treffer
in 22 Partien erzielte die U19 - Liga-Bestwert!

Unsere U19 in Aktion

Image
Unsere U19 in Aktion
Impressionen der U19 in der Saison 2013/14
Image
Unsere U19 in Aktion
Impressionen der U19 in der Saison 2013/14
Image
Unsere U19 in Aktion
Impressionen der U19 in der Saison 2013/14
Image
Unsere U19 in Aktion
Impressionen der U19 in der Saison 2013/14
Image
Unsere U19 in Aktion
Impressionen der U19 in der Saison 2013/14
Image
Unsere U19 in Aktion
Impressionen der U19 in der Saison 2013/14
Image
Unsere U19 in Aktion
Impressionen der U19 in der Saison 2013/14
Image
Unsere U19 in Aktion
Impressionen der U19 in der Saison 2013/14
Image
Unsere U19 in Aktion
Impressionen der U19 in der Saison 2013/14
Image
Unsere U19 in Aktion
Impressionen der U19 in der Saison 2013/14

Die U17 der Roten Bullen!

Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
Image
Die U17 der Roten Bullen!
Unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft in der Saison 2013/14.
11 Spiele
in Serie ist die U17 in der Bundesliga ungeschlagen.

Ähnliche Artikel