MENÜ

Aufstieg! U16 schafft Sprung in die Regionalliga!

B-Junioren feiern 4:0-Erfolg im Relegations-Rückspiel bei Viktoria Berlin | N. Franke mit Doppelpack | M. Kwarteng & T. Cakir legen nach

Aufstieg perfekt!


Regionalliga-Relegation B-Junioren
Rückspiel

FC Viktoria Berlin – RB Leipzig 0:4 (0:0)

Unsere U16 hat es geschafft. Nach dem 1:0-Hinspiel-Erfolg gewann die Mannschaft von Trainer Alexander Blessin im Relegations-Rückspiel um den Aufstieg in die B-Junioren Regionalliga überzeugend mit 4:0 gegen die U17 von Viktoria Berlin. Nico Franke (2), Moritz Kwarteng per Elfmeter und Tarik Cakir erzielten die Treffer für die Roten Bullen.

In einem hart umkämpften Spiel riss der RBL-Nachwuchs das Spiel mit dem Anpfiff an sich. Die Gastgeber hielten dagegen und kamen durch vereinzelte Konter nur selten vors RBL-Gehäuse. In der Offensive fehlte unserem Nachwuchs in der ersten Hälfte die nötige Durchschlagskraft.

Im zweiten Abschnitt machten wir es dann besser. Bereits nach drei Minuten zimmerte RBL-Top-Torjäger Nico Franke den Ball zum 1:0 in den Winkel. Danach spielten sich die Leipziger Bullen in einen Rausch. In der 64. Minute war erneut Franke zur Stelle und vollendete zum 2:0.

Anschließend ließ die U16 den Ball klasse zirkulieren und schraubte das Ergebnis durch einen Foulelfmeter von Moritz Kwarteng sowie einen weiteren Treffer durch Tarik Cakir zum 4:0-Endstand in die Höhe.

Nach dem Abpfiff gab es kein Halten mehr. Unsere B-Junioren mussten sich in dieser Saison nur einmal geschlagen geben und steigen verdient in die Regionalliga auf!

U16-Trainer Alexander Blessin:

  • "Wir sind heute alle einfach nur überglücklich. Nach so einer langen Saison am Ende das große Ziel, den Aufstieg, erreicht zu haben, ist etwas ganz Besonderes. Wir haben uns nie von Rückschlägen aus der Bahn werfen lassen und uns für unseren Aufwand mit dem verdienten Aufstieg belohnt.

    Ein großes Kompliment an die Mannschaft. Wie sie sich über die gesamte Saison voll reingehängt und sich zudem immer weiterentwickelt hat, ist einfach nur beeindruckend. Auch ein Dankeschön an alle Trainer, Betreuer und Eltern, die daran einen großen Anteil hatten!"


RB Leipzig:

Wallenstein - Berger, Träger, Heider, Schau (71. Kammann), Schlichting, Opolka (C, 71. Strietzel), Tobias, N. Franke (75. Haußig), Kwarteng, Rettig (61. Cakir)

Viktoria Berlin:
Ziebarth - Stelter, Ottersdorf, Paul (55. Az), Schultze, Mbye, Özer (55. Özdal), Gunte (C), Besch, Belz, Buchholz (45. Grünberg)

Tore:
0:1, 0:2 Franke (43., 64.), 0:3 Kwarteng (69., Foulelfmeter), 0:4 Cakir (76.)

Schiedsrichter:
Nico Savoly (Fürstenwalde)

Zuschauer:
589 im Friedrich-Ebert-Stadion | Berlin

U13

Zum Abschluss der Saison setzte unsere U13 ein weiteres Ausrufezeichen. Beim Finow-Cup belegten die Roten Bullen durch eine knappe 0:1-Niederlage im Finale gegen den 1. FC Magdeburg den zweiten Platz.

Insgesamt nahmen 48 Mannschaften an dem hochklassig besetzten Turnier teil. Darunter klanghafte Namen wie Juventus Turin, FC Fulham, Borussia Dortmund und Hertha BSC.

RBL-Torjäger Fabrice Hartmann wurde dabei in die Turnier-Auswahl gewählt.

Der Nachwuchs der Roten Bullen

Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
179 Tore
erzielte die U16 auf dem Weg zum Regionalliga-Aufstieg in dieser Saison!
29 Mal
blieben die B-Junioren in 30 Spielen ungeschlagen!

Ähnliche Artikel