MENÜ

Die Roten Bullen unterliegen dem FC Thun im letzten Test knapp mit 1:2

16 Spieler im Einsatz | Poulsen gelingt zwischenzeitlicher Ausgleich | Genaue Terminierung der Spieltage 26 bis 32

Positives Testspiel-Finale, trotz knapper Niederlage! Die Roten Bullen unterlagen im letzten von vier Winter-Vorbereitungspartien dem Schweizer Erstligisten FC Thun mit 1:2. In einem guten und ausgeglichenen Spiel ging der FCT nach 54 Minuten in Führung. Yussuf Poulsen glich zwölf Minuten später zum verdienten 1:1 aus (66.), aber Thun gelang durch einen direkt verwandelten Freistoß in der Schlussviertelstunde noch das Siegtor (81).
 

Alexander Zorniger:

Ich bin durchaus zufrieden – vor allem mit der ersten Halbzeit und den letzten 20 Minuten. Die haben mir richtig gut gefallen, vor allem weil wir durch die Einwechslungen noch einmal für Schwung sorgen konnten. In einigen Situationen haben wir etwas zu kompliziert gespielt. Insgesamt war es aber  ein guter Test gegen einen guten Gegner. Jetzt werden wir unser Spiel in der nächsten Woche noch etwas verfeinern und herausfiltern, wer bereit für Burghausen ist.
 

 

Am 9. Tag im Belek testete unsere Mannschaft gegen den FC Thun - im Video seht ihr den Spiel-Zusammenschnitt.

3 neuzugänge in der Startelf | 5 Spieler nicht dabei

Fabio Coltorti, Fabian Bredlow, Christian Müller, Mikko Sumusalo und Joshua Kimmich waren nicht im Testspielkader. Mit Georg Teigl (RBL-Testspiel-Debüt), Diego Demme und Rico Palacios standen drei der vier Winterneuzugänge in der Startelf der 4-3-3-Formation.

Es entwickelte sich sofort eine Partie auf gutem Niveau und mit viel Tempo. In der achten Minute setzte sich Palacios mit einem feinen Dribbling durch, seinen Schuss im Strafraum parierte FCT-Torwart David Moser (8.). Auf der Gegenseite strich ein Fernschuss der Schweizer knapp an unserem Kasten vorbei (12.).

Die Roten Bullen hatten in Halbzeit eins zwei weitere gute Möglichkeiten zur Führung – jeweils nach einem ruhenden Ball. Fabian Franke bugsierte eine Ecke von Dominik Kaiser neben das Tor (15.), Kaisers Freistoß aus 18 Metern landete am Außennetz (19.). Thun präsentierte sich als der erwartet gute Gegner und beide Mannschaften gingen bissig, aber fair in die Zweikämpfe, sodass es eine extrem intensive Begegnung war, in der nach 20 Minuten lediglich echte Torraumszenen fehlten.

3 Tore nach dem Wechsel | Poulsen trifft für RBL

Im zweiten Spielabschnitt übernahm Denis Thomalla den Mittelstürmerposten für Palacios. Es blieb ein Spiel auf Augenhöhe, auch wenn Thun zunächst etwas mehr Spielanteile hatte und in der 54. Minute durch Milos Krstic in Führung ging.

Doch dann drehte unsere Elf auf! Matthias Morys bediente Yussuf Poulsen mit einem perfekten Pass, aber der Däne scheiterte am Thuner Schlussmann (64.). Zwei Minuten später machte es Poulsen besser und staubte einen Knaller von Morys, der an den Pfosten klatschte, zum 1:1 ab (66.).

Anschließend neutralisierten sich beide Mannschaften, bevor das Testspiel in der Schlussphase noch einmal an Fahrt aufnahm. Dem Schweizer Erstligisten gelang durch einen direkt verwandelten Freistoß von Luca Zuffi das 2:1 (81.). Der eingewechselte André Luge verpasste durch eine gute Gelegenheit den erneuten Ausgleich (89.). Zudem verhinderte Bellot mit eine starken Reaktion in der Schlussminute das dritte Gegentor (90.).

Statistik


RB Leipzig:
Bellot – Teigl, Hoheneder, Franke, Heidinger (85. Jung) – Kaiser (C), Ernst, Demme (70. Fandrich) – Poulsen (70. Luge), Palacios (46. Thomalla), Morys (80. Frahn)

Tore:
0:1 Krstic (54.), 1:1 Poulsen (66.), 1:2 Zuffi (81.)

 

Testspielbilanz

  • RB Leipzig – 1. FC Bitterfeld-Wolfen 8:0 (4:0)
  • RB Leipzig – FC Vaduz abgebrochen (0:0)
  • RB Leipzig – SSVg Velbert 3:0 (2:0)
  • RB Leipzig – FC Thun 1:2 (0:0)
     
  • 4 Spiele | 2 Siege | 1 Unentschieden | 1 Niederlage | 12:2 Tore
     

Testspieltorschützen:

  • André Luge: 3
  • Denis Thomalla: 3
  • Clemens Fandrich: 1
  • Dominik Kaiser: 1
  • Carsten Kammlott: 1
  • Timo Röttger: 1
  • Rico Palacios: 1
  • Yussuf Poulsen: 1

Sieben weitere Spiele terminiert!

Der DFB legte am Freitag die genauen Spieltermine für die Spieltage 26 bis 32 fest. Auf die Roten Bullen warten auswärts drei Samstagspiele um 14.00 Uhr (in Kiel, in Unterhaching, in Regensburg) sowie ein Flutlichtspiel am Freitagabend gegen den VfB Stuttgart II (19.00 Uhr).

In der Red Bull Arena spielen wir zweimal sonntags 14.00 Uhr (gegen Elversberg und Osnabrück). Das Top-Spiel gegen Heidenheim steigt mittwochs um 20.15 Uhr, ebenfalls unter Flutlicht.

Saison-Spielplan


Die Spieltage 26 bis 32 in der Übersicht:

  • 26. Spieltag
    Holstein Kiel – RB Leipzig
    Samstag, 22. Februar, Anstoß: 14.00 Uhr
    Holstein-Stadion | Kiel
     
  • 27. Spieltag
    RB Leipzig
    – SV Elversberg
    Sonntag, 02. März, Anstoß: 14.00 Uhr
    Red Bull Arena | Leipzig
     
  • 28. Spieltag
    VfB Stuttgart II – RB Leipzig
    Freitag, 07. März, Anstoß: 19.00 Uhr
    GAZi-Stadion | Stuttgart
     
  • 29. Spieltag
    RB Leipzig
    – VfL Osnabrück
    Sonntag, 16. März, Anstoß: 14.00 Uhr
    Red Bull Arena | Leipzig
     
  • 30. Spieltag
    SpVgg Unterhaching – RB Leipzig
    Samstag, 22. März, Anstoß: 14.00 Uhr
    Alpenbauer Sportpark | Unterhaching
     
  • 31. Spieltag
    RB Leipzig
    – 1. FC Heidenheim
    Mittwoch, 26. März, Anstoß: 20.15 Uhr
    Red Bull Arena | Leipzig
     
  • 32. Spieltag
    SSV Jahn Regensburg – RB Leipzig
    Samstag, 29. März, Anstoß: 14.00 Uhr
    Städtisches Jahnstadion | Regensburg
     

Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!

Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
Image
Tag 9 in Belek mit dem Testspiel gegen den FC Thun!
Das vierte Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun in Bildern.
'Heidi' forderte 'Nik' zum Elfmeterduell heraus und Nik war natürlich dabei! Nach 16 Schüssen gab es einen Sieger...!
Adonis-Frahn, die Zehe der Nation mit eigenem Haustier, gepflegte Schnauzer und die kleinste Nase Europas - Tag 8 in Belek!
Das ganz spezielle Vorbereitungs-Programm unserer Mannschaft...! Und sie gibt wirklich alles für 4 Meter!
3 Testspiel-Tore, 'Heidis' Großzügigkeit und Aufforderung zum Elfer-Duell - Tag 6 in Belek.
Der 5. Tag hatte es in sich: Zehen-Doping, Nackt-Verbot, ein bärenstarker 'Domme' Kaiser und Matze Morys in Hochform!
Abheben, anvisieren, versenken! Am 4. Tag in Belek war der Abschluss gefragt...!
2. Tag in Belek mit 'Heidi' an der Kamera, Theorien über Brüste und Bäuche und 2 süßen Mäusen.
Nik war wieder mit seiner Kamera unterwegs, entdeckte u.a. 'Diego' Rockenbach und die Gebrüder Kaiser...!
Mit Vollgas in die Rückrunde! Holt euch eure Rückrunden-Dauerkarte und startet auch 2014 mit uns durch!

Ähnliche Artikel