MENÜ

Perfekter Jahresabschluss für die Roten Bullen! 2:1-Derby-Sieg gegen den HFC

Kaiser trifft zum 1:0 (51.) | Poulsen legt das 2:0 nach (65.) | Bertram verkürzt per Elfer (86.) | 20.354 Fans in der Red Bull Arena

Besser kann man dieses fantastische Fußballjahr nicht beenden! Mit einem 2:1-Sieg im Derby gegen den Halleschen FC gehen die Roten Bullen in die Winterpause und machen das Dreier-Dutzend in der 3. Liga mit dem zwölften Saisonsieg voll.

Vor 20.354 Fans, die in der Red Bull Arena ein friedliches Fußballfest feierten, war es über 90 Minuten kein hochklassiges, aber ein sehr intensives Spiel. In Halbzeit eins agierte Halle etwas aggressiver und hatte durch den Pfosten-Kopfball von Kristian Kojola die beste Chance zur Führung.

Doch nach dem Seitenwechsel fanden wir besser ins Spiel und Dominik Kaiser (51.) sowie Yussuf Poulsen (65.) schossen RBL mit 2:0 nach vorn. Halle verkürzte durch einen verwandelten Foulelfmeter von Sören Bertram (86.) zwar noch, aber wir brachten den knappen Vorsprung gut über die Zeit.

Das bedeutet: 40 Punkte, Platz zwei und fünf Zähler Vorsprung auf die Verfolger!

Nach dem Spiel konnten wir zudem die Verpflichtung von Mikko Sumusalo bekanntgeben.
 

Besondere Derby-Momente

Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!
Image
Besondere Derby-Momente
Einzigeartige Eindrücke vom letzten Spiel des Jahres!

Kaiser in der Startelf | Sofort dampf im Spiel

In unserer Anfangsformation gab es eine Änderung: Dominik Kaiser rotierte nach auskurierter Grippe zurück in die Startelf. Beide Mannschaften marschierten in die brodelnde Red Bull Arena, unsere Fans begrüßten die Roten Bullen erneut mit einer fantastischen Choreografie in Sektor B.

Von Beginn an war die Derby-Brisanz spürbar und es ging in den Zweikämpfen voll zur Sache. Mit unserer ersten Offensivszene knackten wir auch direkt die HFC-Defensive und der Ball zappelte nach Daniel Frahns Schuss im Netz. Torjubel – aber nur 30 Sekunden, dann entschied Schiedsrichter Daniel Siebert korrekt auf Abseits (5.). Kurz darauf wehrte Halle einen hohen Ball vor Frahn und Niklas Hoheneder ab (7.).

Halle trifft den Pfosten | Wenige chancen, viele Zweikämpfe

Nach einer Viertelstunde kamen die Gäste besser in die Partie und spielten immer wieder über die Außenbahnen nach vorn. Hoheneder grätschte Timo Furuholm noch im letzten Moment ab (14.), eine Minute später köpfte Kristian Kojola den dritten HFC-Eckball an den Pfosten (15.).

Das Derby war nun ein offener Schlagabtausch mit intensiven Duellen auf allen Positionen. Die nächste RBL-Chance hatte Yussuf Poulsen, der ein Anspiel von Joshua Kimmich nur um einen Schritt verpasste (20.). Auf der Gegenseite bereinigte unsere Defensive die vielen Standards des Tabellen-15. immer wieder konzentriert.

Dennoch hatte Halle nun etwas mehr vom Spiel und die klareren Möglichkeiten. Sören Bertrams Freistoß aus 20 Metern fing Erik Domaschke sicher (36.), der Knaller von Tony Schmidt aus 22 Metern rauschte einen Meter neben den rechten Pfosten (38.).

Kurz vor dem Pausenpfiff hatten auch die Leipziger Bullen noch zwei Gelegenheiten: Kimmichs Schuss wurde gerade noch geblockt (39.), Hoheneder nickte einen ruhenden Ball über das Tor (41.).

Ärgerlich: Daniel Frahn sah in der Pause nach einer Diskussion mit dem Unparteiischen seine fünfte Gelbe Karte und fehlt damit gegen Burghausen.
 

Luge ersetzt Thomalla | Kaiser erlöst die Roten Bullen

RBL-Trainer Alexander Zorniger reagierte in der Pause und brachte André Luge für Denis Thomalla ins Spiel. Dieser Wechsel machte sich sofort bezahlt, denn Luge sorgte für viel Dampf, auch wenn Halle sein Solo zur Ecke entschärfte (49.).

In der 51. Minute explodierte zunächst Christian Müller und dann die Red Bull Arena! Müller tankte sich auf der rechten Seite gegen gleich drei HFC-Verteidiger durch, passte scharf in den Sechzehner, wo Kojola genau vor die Füße von Kaiser abwehrte. Unser Mittefeldspieler fackelte nicht lange und versenkte die Kugel aus zehn Metern zu seinem sechsten Saisontor und dem wichtigen Führungstreffer!

HFC verpasst Ausgleich | Poulsen trifft zum 2:0

Halle war sichtlich geschockt und es lief bei unserem Gegner nicht mehr viel zusammen, auch wenn die Gäste versuchten, Druck aufzubauen. Die beste HFC-Chance resultierte aus einem dicken Patzer in unserer Defensive, als sich Domaschke und Willers nicht einig waren. Furuholm eroberte das Spielgerät, legte quer auf den gerade eingewechselten Pierre Merkel, der aber zu lange zögerte, sodass Kaiser den Schussversuch in letzter Sekunde blocken konnte (63.).

Unsere Reaktion? Das 2:0! Joshua Kimmich hebelte mit einem überragenden 20-Meter-Anpiel die gegnerische Abwehr aus, Poulsen umspielte HFC-Torwart Pierre Kleinheider und schob zum zweiten Tor ein (65., fünfter Saisontreffer).

Halle verkürzt durch Strafstoßtor

Auch die nächsten Top-Möglichkeiten gehörten RB Leipzig. Kaiser jagte den Ball aus 25 Metern knapp drüber (76.), Luge setzte seinen Schuss nach herrlichem Seitenwechsel von Frahn nur um Zentimeter rechts vorbei (78.).

Das Derby wurde fünf Minuten vor dem Spielende noch einmal spannend. Poulsen ging im Strafraum etwas ungestüm in den Zweikampf mit Schmidt und traf den Hallenser leicht. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt und Bertram verwandelte sicher zum Anschlusstor (86.). Aber in der verbleibenden Spielzeit ließen wir nichts mehr zu und brachten den 2:1-Erfolg sicher nach Hause.

Nach dem Abpfiff bedankte sich die Mannschaft bei unseren Fans für ihre wahnsinnige Unterstützung und feierte gemeinsam diesen perfekten Jahresabschluss.
 

Fazit von Alexander Zorniger:

Es war erneut ein Duell auf Augenhöhe mit vielen Ungenauigkeiten auf beiden Seiten. In der ersten Halbzeit waren wir in den Zweikämpfen zu pomadig und hatten zu wenig Aggressivität in unserem Spiel.

In der zweiten Halbzeit haben wir das dann besser gemacht und mit André Luges Einwechslung kam mehr Geschwindigkeit ins Spiel. Das hat – neben unserer Effektivität beim Ausnutzen der Torchancen – den Unterschied gemacht.

Wir nehmen den Dreier sehr, sehr gern mit. Die Mannschaft hat eine entscheidende Qualität – sie gewinnt Spiele! Das ist eine außergewöhnliche Fähigkeit, die man nicht antrainieren kann.“

Statistik

RB Leipzig:
Domaschke – Müller, Willers, Hoheneder, Heidinger – Kimmich (89. Röttger), Ernst, Kaiser – Poulsen, Frahn (C, 80. Sebastian), Thomalla (46. Luge)

Hallescher FC:
Kleinheider – Baude, Kojola, Franke, Ziebig (C) – Schmidt, Ziegenbein (61. Merkel), Becken, Bertram – Gogia – Furuholm

Schiedsrichter:
Daniel Siebert (Berlin)

Tore:
1:0 Kaiser (51.), 2:0 Poulsen (65.), 2:1 Bertram (86., Foulelfmeter)

Gelbe Karten:
Frahn (5) | Furuholm, Baude, Bertram, Becken

Zuschauer:
20.354 in der Red Bull Arena

Unser Spieltagsvideo zum Derby-Dreier gegen den Halleschen FC.
Yussuf Poulsen, Daniel Frahn und Christian Müller im Kurzinterview bei Tim Thoelke.
Alexander Zorniger, Ralf Rangnick und HFC-Trainer Sven Köhler im Mediengespräch.
20.354 Fans, kaltschnäuzige Bullen und drei Tore im MDR-Bericht zum Dreier gegen Halle!

Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!

Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
Image
Das Derby zum Jahresabschluss in Bildern!
Choreo, Zweikämpfe und zwei Mal RBL-Torjubel...!
20354
Fans sahen das Derby in der Red Bull Arena!

Ähnliche Artikel