MENÜ

Riesen-Kulisse ebnet Riesen-Schritt! 1:0-Sieg gegen Darmstadt!

Anthony Jung trifft zum frühen Sieg-Tor (15.) | 39.147 Fans sorgen für Vereinsrekord | Starke RBL-Defensivleistung

Eine Riesen-Kulisse ebnet den Roten Bullen einen Riesen-Schritt zum nächsten großen Ziel!

Durch einen verdienten 1:0-Sieg im Drittliga-Top-Spiel gegen den SV Darmstadt distanzieren wir den Verfolger auf vier Punkte und haben drei Spieltage vor Saisonende die Aufstiegsentscheidung nun noch deutlicher in der Hand.

39.147 Fans waren in die Red Bull Arena geströmt, sorgten für einen neuen RBL-Vereinsrekord und eine außergewöhnliche Atmosphäre. Mit dieser rot-weißen Wand im Rücken riss unsere Mannschaft unter den Augen von Dietrich Mateschitz das Spiel mehr und mehr an sich. Clemens Fandrich traf zunächst noch den Pfosten (14.), doch die zweite Chance saß, als Anthony Jung den Ball in der 15. Minute aus 22 Metern zum 1:0 und späteren Siegtor versenkte.

Durch die knappe Führung, die wir trotz guter Chancen verpassten auszubauen, blieb es ein nervenaufreibendes Spiel gegen jederzeit gefährliche Lilien, dass wir vor allem auch durch eine aufopferungsvolle Defensivarbeit für uns entscheiden konnten.

Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!

Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!
Image
Das Top-Spiel gegen Darmstadt in Bildern!
Die besten Momente vom 1:0-Sieg gegen Darmstadt mit der Wahnsinns-Kulisse!

Jung für Teigl | Wahnsinns-Choreo der RBL-Fans

In der Startelf gab es eine Veränderungen, Anthony Jung ersetzte Georg Teigl und begann als linker Außenverteidiger, Sebastian Heidinger rückte nach rechts. Unsere Mannschaft lief in dieser besonderen Begegnung mit besonderen Trikots auf und hatte das Symbol des Wings for Life Worldrun auf der Spielkleidung.

Die Brisanz und Bedeutung war von Beginn an zu spüren! Mit einer riesigen rot-weißen Choreografie und tausenden Schals begrüßten die 39.147 Fans beide Mannschaften – ein Gänsehautmoment!

Fandrich trifft den Pfosten | Jung-Kracher zum 1:0

Dieser Empfang trieb unsere Mannschaft zusätzlich an und wir bekamen in einer ereignisarmen Anfangsphase von Minute zu Minute mehr Kontrolle über das Spiel. Nach einer knappen Viertelstunde erspielten sich die Roten Bullen die erste Riesen-Möglichkeit. Yussuf Poulsen trat an, Dominik Kaiser eroberte den abgegrätschten Ball und legte quer auf Clemens Fandrich. Der Schuss des Mittelfeldspielers aus 17 Metern klatschte an den linken Außenpfosten (14.).

60 Sekunden später explodierte dann die Red Bull Arena! Den nächsten Angriff über rechts klärte Darmstadt in die Mitte, dort lauerte der aufgerückte Anthony Jung und nagelte den Ball aus 22 Metern trocken mit links ins linke untere Eck. Gäste-Torwart Jan Zimmermann war chancenlos und Jung brachte uns mit seinem dritten Saisontor verdient nach vorn (15.). Der Tor-Jubel war ganz speziell, denn mit dem Daumen im Mund beglückwünschte Anthony Matthias Morys, der am Mittwoch Vater einer Tochter geworden war.

Bullen-Defensive steht | Coltorti sichert Führung

Auch anschließend bestimmte die RBL-Elf das Spiel und klärte alle Angriffsversuche der Hessen kompromisslos. In der Offensive kamen wir weiter zu guten Möglichkeiten: Joshua Kimmichs Schuss aus 30 Metern parierte Zimmermann (27.), Niklas Hoheneder tauchte nur um Haaresbreite unter der ersten Bullen-Ecke des Spiels hindurch (35.).

Darmstadt kam in der 37. Minute zum ersten Torschuss, doch zum einen stand Sandro Sirigu im Abseits, zum anderen war Fabio Coltorti auf dem Posten. In der letzten Aktion der ersten Halbzeit zeigte unsere Nummer eins dann seine ganze Klasse! Marcel Heller flankte auf den langen Pfosten, wo Milan Ivana frei zum Abschluss kam. Coltorti sprang dem SVD-Spieler entgegen und wehrte den Kopfball sensationell ab (44.).

Leipzig mit Chancenplus | Lilien ideenlos

Die zweite Halbzeit begann etwas verhalten, Darmstadt fiel weiterhin wenig gegen unsere perfekt gestaffelte Defensive ein. Das erste Achtungszeichen nach dem Seitenwechsel setzte Kimmich mit einer 18-Meter-Volleyabnahme, die deutlich vorbeirauschte (50.). Auch die nächste Chance war ein Distanzschuss, als Kaiser aus 20 Metern mit links einen Meter über dem SVD-Kasten schoss (51.). Zwei Minuten darauf steckte Poulsen herrlich auf Kaiser durch, ein Gäste-Verteidiger störte unseren Mittelfeldspieler noch erfolgreich, sodass sich Zimmermann das Leder packen konnte (53.).

Das Chancenplus lag weiterhin bei RB Leipzig – Heidinger versuchte es mit einem 35-Meter-Knaller (62.), eine feine Kombination über Poulsen, Kaiser und Kimmich blieb unvollendet (64.). Zudem scheiterte Poulsen völlig frei am Schlussmann der Lilien (64.).

Darmstadt wird Stärker | Fans tragen RBL zum Sieg

Darmstadts Offensivszenen resultierten in erste Linie aus ruhenden Bällen. Es war jedoch beeindruckend, mit welchem Einsatz und welcher Kopfballstärke unsere Hintermannschaft die SVD-Angreifer um Dominik Stroh-Engel immer wieder abkochten. Eine Szene mit Symbolcharakter in Minute 68, als Heidinger den Schuss von Josip Landeka mit dem Knie auf der Linie klärte (68.). Der Gegner hatte in diesem Zeitraum seine druckvollste Phase, es fehlten jedoch die zündenden Ideen, um die Bullen-Abwehr auszuhebeln.

Wir setzten immer wieder nadelstichartige Gegenstöße: Frahn vergab zweimal in aussichtsreicher Position (76., 77.), Jung schlenzte einen Freistoß zwei Meter neben den rechten Pfosten (78.). Unsere Fans hielt es in der Schlussphase nicht mehr auf den Sitzen und die Zuschauer trugen die Mannschaft durch die letzten Minuten, in die jeder Spieler alles reinwarf, was noch im Tank war.

Nach drei Minuten Nachspielzeit pfiff der souverän agierende Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer ab und unsere Mannschaft feierte mit den Anhängern minutenlang diesen so wichtigen Erfolg.
 

Fazit:

Es waren 90 nervenaufreibende Minuten, die mit dem verdienten 1:0-Sieg der Roten Bullen endeten. Unser Team saugte die Energie, die die Zuschauer auf den Rängen entwickelten, förmlich auf, bespielte Darmstadt druckvoll in der Offensive und bekämpfte den SVD aufopferungsvoll in der Defensive.

In dieser Partie war eine geschlossene Mannschafts- und Fanleistung gefragt – und diese Leistung riefen alle ab! Es war ein Erfolg der Leidenschaft und ein Erfolg, der uns einen großen Schritt zum nächsten Ziel bringt.

Denn nun liegen wir vier Punkte vor Darmstadt und fahren mit noch mehr Selbstvertrauen zum schweren Auswärtsspiel nach Rostock (26. April; Anstoß: 14.00 Uhr). Der Vorverkauf für diese Begegnung läuft noch bis zum Dienstag, 20 Uhr, im Red Bull Shop. Infos

Auf diesem Weg gratulieren wir dem 1. FC Heidenheim zum Aufstieg, denn der FCH ist nach dem 1:1 in Elversberg nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen!
 

Statistik:

RB Leipzig:
Coltorti – Heidinger, Hoheneder, Sebastian, Jung – Kimmich (88. Willers), Demme, Fandrich (66. Röttger) – Kaiser – Poulsen, Frahn (C, 78. Franke)

SV Darmstadt:
Zimmermann – Berzel, Sulu (C), Gorka, Stegmayer – Gondorf (85. Ziereis), Behrens – Sirigu (78. da Costa), Ivana (67. Landeka), Heller – Stroh-Engel

Schiedsrichter:
Thorsten Kinhöfer (Herne)

Tor:
1:0 Jung (15.)

Gelbe Karten:
Frahn (9), Hoheneder (9), Jung (6) | Stegmayer, Sulu, Stroh-Engel, Behrens

Zuschauer:
39.147 in der Red Bull Arena

Unser Spieltagsvideo mit allen Höhenpunkten aus dem 1:0-Sieg gegen Darmstadt.
39147 Fans
sind neuer RBL-Vereinsrekord!
Sebastian Heidinger, Niklas Hoheneder und Anthony Jung im Kurzinterview nach dem Dreier gegen Darmstadt.
Eine Zusammenfassung des Heim-Krachers gegen Darmstadt mit Stimmen von Siegtorschütze Anthony Jung und Daniel Frahn.
Alexander Zorniger und Gäste-Trainer Dirk Schuster mit ihren Kurzanalysen zum 1:0-RBL-Sieg gegen Darmstadt.
15293 Zuschauer
waren somit im Schnitt in der Red Bull Arena dabei!
15 Spiele
beendeten wir in dieser Spielzeit nun bereits ohne Gegentor!
12 Partien
in Folge sind die Leipziger Bullen mittlerweile unbesiegt.

Für mich persönlich war es sehr emotional – nach vier Monaten Pause vor so einer genialen Kulisse einen Endkampf zu spielen.

Fabio Coltorti
17 Mal
am Stück blieb Darmstadt unbesiegt! RB Leipzig beendete diese Serie!

Ähnliche Artikel