MENÜ

Nachwuchs-Vorschau: 1 Heim- und 2 Auswärtsspiele

U23 will weiße Weste wahren | U19 zum Spitzenspiel nach Cottbus | U17 mit Elan gegen Energie

Halbzeit der Hinrunde – eine erste Bilanz unserer U23

Nach neun Spielen grüßt unsere U23 ungeschlagen vom Platz eins der Landesliga Sachsen. Acht Siege bei nur einem Unentschieden und einem überragenden Torverhältnis von 34:2 stehen bei den Roten Bullen in der Statistik.

Mit sieben Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten FC Eilenburg stellen wir die beste Heim- wie auch Auswärtsmannschaft der Liga. Im Schnitt knipste die Mannschaft von Trainer Tino Vogel 3,8 Tore pro Spiel und erzielte dabei mit 34 Treffern doppelt so viel Tore wie der Zweite Einheit Kamenz.

Heimbilanz: 

  • 4 Spiele | 4 Siege
  • 12 Punkte | 21:0 Tore

Auswärtsbilanz:

  • 4 Spiele | 3 Siege | 1 Unentschieden
  • 13 Punkte | 13:2 Tore

 

U23-Trainer Tino Vogel im Kurzinterview:

Tino, wie bewertest du die Entwicklung deiner Mannschaft zur Halbzeit der Hinrunde?

„Wir sind natürlich sehr zufrieden, dass wir nach neun Spielen mit sieben Punkten Vorsprung auf Eilenburg ganz vorne stehen. Wir konnten fast immer aus dem Vollen schöpfen und blieben weitestgehend von Verletzungen verschont.

Spielerisch haben wir uns Schritt für Schritt weiterentwickelt, aber trotz alledem ist die Leistungsfähigkeit der Mannschaft noch lange nicht am Ende.“

Wie haben sich die Neuen integriert?

„Die Jungs wurden von der Mannschaft super aufgenommen und waren vom ersten Tag an voll akzeptiert. René Legien und Christian Hanne haben schnell ihren Platz gefunden und überzeugten zusammen mit den Etablierten im Defensivverbund, was nur zwei Gegentore in neun Spielen deutlich zeigen.

Die Offensivspieler Daniel Barth mit sieben und Tom Nattermann mit acht Toren zeigten schnell wie wertvoll sie für das Team sind. Paul Schinke übernahm von Beginn an viel Verantwortung und fügte sich nahtlos in das Mannschaftsgefüge ein.“

Wer sind eure schärfsten Konkurrenten in der Landesliga?


„Mit Eilenburg, Kamenz und Görlitz haben sich drei Mannschaften heraus kristallisiert, die man auf jeden Fall im Auge behalten sollte. Die spielen guten Fußball und sind gerade in den direkten Duellen ganz unangenehme Gegner.

Letztendlich müssen wir aber in erster Linie nur auf uns schauen, dann bin ich mir sicher, dass wir uns gegen die Konkurrenz auch durchsetzen werden.“

Welche Ziele hast du mit deiner Mannschaft bis zum Ende der Hinrunde?


„Wir wollen uns natürlich noch weiter absetzen und unser Spiel verfeinern. Jedoch haben wir mit den schweren Auswärtsspielen beim Zweiten Eilenburg und beim Dritten Kamenz auch noch zwei Brocken vor uns, die kein Selbstläufer werden.

Für uns geht es einfach darum, in jedem Spiel das Maximale abzurufen und uns somit sukzessive zu verbessern.“

U23 will Heimserie weiter ausbauen

Vier Spiele, vier Siege, 21:0 Tore – das ist die makellose Bilanz unserer U23 in den bisherigen Heimspielen der Landesliga. Zudem stand in den letzten vier Spielen immer die Null, gegenüber 18 erzielten Toren. Am Sonntag (27. Oktober; Anstoß: 14.00 Uhr) kommt mit dem Aufsteiger Kickers Markkleeberg der Tabellenvierzehnte ins RBL-Trainingszentrum.

Die Randleipziger wollen nach ihrem ersten Saisonsieg am letzten Spieltag (3:0 gegen Grimma) den Rückenwind nutzen, um gegen die Roten Bullen eine Überraschung zu schaffen.
 

U23-Trainer Tino Vogel:
  • „Wir sind sehr gut drauf und werden auch dem Gegner aus Markkleeberg mit höchster Konzentration begegnen. Die Kickers sind nach ihrem ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende natürlich heiß auf das Spiel, wir werden aber sehr gut vorbereitet sein.

    Das Spiel in Zwickau hat gezeigt, dass wir gerade in der Balleroberung aggressiver zu Werke gehen und uns immer wieder auf die Aufgabenstellung neu fokussieren müssen, dann werden wir auch als Mannschaft noch schwerer zu schlagen sein.“
     

10. Spieltag Landesliga
RB Leipzig (1.)
– Kickers 94 Markkleeberg (14.)
Sonntag, 27. Oktober, 14.00 Uhr
RBL-Trainingszentrum

 

U19 zum Spitzenspiel nach Cottbus

Wie die U23 stehen auch unsere A-Junioren ungeschlagen an der Tabellenspitze. Mit 19 von möglichen 21 Punkten, einem Torverhältnis von 24:1 und drei Spielen in Folge ohne Gegentor reist der RBL-Nachwuchs am Samstag (26. Oktober; Anstoß: 13.00 Uhr) mit viel Selbstvertrauen zum Spitzenspiel beim Bundesliga-Absteiger FC Energie Cottbus.

Energie, seit vier Spielen ohne Niederlage, will mit einem Sieg gegen die Roten Bullen die Tabellenführung übernehmen. Die Lausitzer haben zwar schon fünfmal diese Saison kein Gegentor kassiert, jedoch verloren sie auch das einzige Spiel dieser Saison im heimischen Stadion (1:3 gegen Viktoria Berlin).
 

U19-Trainer Jens Härtel:
  • „Die Trainingswoche war gut für, meine Mannschaft hat sehr konzentriert gearbeitet und ist fokussiert auf das schwere Spiel am Samstag. Wir sind guter Dinge, dass wir gegen Energie bestehen können und fahren voller Selbstvertrauen nach Cottbus.

    Energie ist vielleicht der stärkste Konkurrent in der Liga, der auf Grund seiner Spielweise auch in der Bundesliga bestehen könnte. Sie leben von ihrer überragenden Physis und haben zudem viele schnelle Spieler in ihren Reihen, die gerade offensiv für Gefahr sorgen.

    Es wird interessant sein, wie meine Spieler auf die Physis und Spielweise des Gegners reagieren. Wir werden auf jeden Fall Paroli bieten und wollen auch nach diesem Spiel weiter ungeschlagen bleiben.“
     

8. Spieltag Regionalliga A-Junioren
FC Energie Cottbus – RB Leipzig
Samstag, 26.Oktober, 13.00 Uhr
Stadion an der Lipezker Straße
 


U17 will mit Sieg in Cottbus Spitzentrio angreifen

Nach ihrem überzeugenden 5:1-Erfolg bei Werder Bremen unter der Woche peilt unsere U17 am Sonntag (27. Oktober; Anstoß: 11.00 Uhr) den nächsten Dreier beim Tabellensiebten FC Energie Cottbus an.

Die Mannschaft von Frank Leicht hat als zweitbestes Auswärtsteam der Liga die letzten drei Spiele auf fremden Platz allesamt gewonnen. Cottbus dagegen ist zu Hause noch ungeschlagen (zehn Punkte, 5:1 Tore) und belegt damit den dritten Platz der Heimtabelle.

Mit einem Sieg bei den Lausitzern könnten die Roten Bullen das Spitzentrio um Hertha, HSV und Werder angreifen und damit ihren Platz unter den ersten Vier der Liga festigen.

U17-Trainer Frank Leicht:
  • „Das 5:1 in Bremen war natürlich kein zu erwartender Auswärtssieg, aber uns sollte dieser Erfolg natürlich Auftrieb für die nächsten Wochen geben. In Euphorie dürfen wir jedoch nicht verfallen, denn in dieser Liga muss man jeden Gegner mit absoluter Ernsthaftigkeit nehmen, um erfolgreich sein zu können.

    Die Aufgabe in Cottbus wird mindestens genauso schwer wie das Spiel in Bremen. Energie stellt bis dato die beste Abwehr der Liga und hat bisher noch kein Heimspiel verloren. Wir wissen was auf uns zu kommt und werden sehr gut vorbereitet sein.“
     

8. Spieltag Bundesliga B-Junioren
FC Energie Cottbus (7.) – RB Leipzig (4.)
Sonntag, 27. Oktober, 11.00 Uhr
Sportplatz am Priorgraben Cottbus
 

362 Minuten
hält unsere U23 schon die Null

Nachwuchs-Impressionen

Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen
Image
Nachwuchs-Impressionen
Eine Auswahl an Fotos von Spielen unserer Nachwuchs-Bullen

Ähnliche Artikel