MENÜ

Saisonrückblick-Nachwuchs: Teil II - die Kleinfeld-Teams!

Sechs Titel und ein Aufstieg für die Kleinfeld-Mannschaften der Roten Bullen | Bilanzen der U13 bis D-Juniorinnen

Der Nachwuchs der Roten Bullen feierte die bislang erfolgreichste Saison. Insgesamt räumten wir 14 Titel ab – darunter neun Meisterschaften und fünf Pokalsiege. Im Kleinfeld-Bereich schnappte sich unser Nachwuchs sechs Titel und sechs von neun Teams beendeten die Saison unter den ersten drei ihrer Liga!

Zum RBL-Nachwuchs

GESAMTBILANZ RBL-NACHWUCHS SAISON 2013/14:

  • 14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften kämpften 2013/14 um Punkte.
  • 12 Teams beendeten die Saison unter den ersten drei ihrer Liga.
  • 14 Titel wurden eingefahren – neun Meisterschaften und fünf Pokalsiege.
  • 320 Spiele absolvierte der RBL-Nachwuchs insgesamt.
  • Dabei holten die Leipziger Bullen 721 Punkte (2,3 pro Partie)...
  • ...und schossen satte 1.516 Treffer (4,8 pro Partie).
  • Nur 436 Mal kassierte RB Leipzig ein Tor (lediglich 1,4 Gegentore pro Spiel)


Im zweiten Teil unseres Rückblicks der Saison der Nachwuchs-Bullen schauen wir auf den Verlauf und die Erfolge der U13 bis D-Juniorinnen, mit teilweise beeindruckenden Statistiken und Rekorden!

U13

Zum Mannschaftsprofil

Unsere U13 konnte gleich zwei Titel feiern. In der stark besetzten Talenteliga setzte sich die Mannschaft von Aloscha Shpilevski mit vier Punkten Vorsprung vor Dynamo Dresden durch und feierte zum ersten Mal die Meisterschaft. Gerade in der entscheidenden Phase der Saison zeigten die D-Junioren ihren Siegeswillen und gewannen die letzten fünf Spiele in Serie – einschließlich des Spitzenduells gegen Dynamo (3:2).

Auch im Landesmeisterschafts-Turnier triumphierte der RBL-Nachwuchs nach einem 5:0-Finalsieg gegen den Dauerrivalen aus Dresden. Damit krönte die U13 eine ganz starke Spielrunde, in der sie darüber hinaus auch den Hallen-Landespokal einfahren konnte.


Liga-Statistik:

  • Liga: Talenteliga
  • Platzierung: 1. Platz
  • Tore: 123:33
  • Siege: 15
  • Unentschieden: 3
  • Niederlagen: 3
  • Erfolge:
    Meister SFV-Talenteliga
    Landesmeister

U12

Zum Mannschaftsprofil

Die nächste Meisterschaft in dieser erfolgreichen Saison der Nachwuchs-Bullen fuhr unsere U12 ein. In der Bezirksliga lieferte sich die Mannschaft von Robin Peter ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der U13 vom SSV Markranstädt. Am Ende der Saison waren beide Teams nach 22 Spielen mit 60 Zählern punktgleich, jedoch hatte RBL das viel bessere Torverhältnis (147:20) und sicherte sich damit den Titel.

In der Rückrunde holten wir gegenüber den Randleipzigern einen Sechs-Punkte-Rückstand auf und holten überragende elf Dreier aus elf Spielen und kassierten lediglich nur sechs Treffer. Insgesamt stellte die U12 die beste Offensive und Defensive der Liga.


Liga-Statistik:

  • Liga: Bezirksliga
  • Platzierung: 1. Platz
  • Tore: 147:20
  • Siege: 20
  • Niederlagen: 2
  • Erfolge: Meister Bezirksliga

U11

Zum Mannschaftsprofil

Unsere U11 reihte sich nahtlos in die Titel-Serie von RB Leipzig ein. Mit 20 Siegen aus 22 Spielen feierten die Leipziger Bullen mit elf Punkten Vorsprung auf die U13 von Kickers Markkleeberg souverän die Meisterschaft. Zu Hause konnte die Mannschaft von Mario Beyer die weiße Weste wahren und holte alle 33 Zähler aus elf Partien!

Mit 147 erzielten Treffern (im Schnitt 6,8 pro Spiel) war das Team das torgefährlichste der Liga und stellte zudem die zweitbeste Defensive. 20 Spieltage in Folge thronte unser Nachwuchs ganz oben im Tableau und distanzierte die Konkurrenz am Ende mit acht Dreiern in Folge deutlich.

Zum Abschluss der Saison setzte die U11 das i-Tüpfelchen auf eine beeindruckende Runde. Im Kreispokal-Finale schnappten sich die Jungs durch einen 12:0-Kantersieg gegen die U13 von Roter Stern Leipzig in meisterlicher Manier.


Liga-Statistik:

  • Liga: Kreisoberliga
  • Platzierung: 1. Platz
  • Tore: 147:30
  • Siege: 20
  • Niederlagen: 2
  • Erfolge:
    Meister Stadtliga
    Kreispokalsieger

U10

Zum Mannschaftsprofil

In der Regionalkreisoberliga belegte unsere U10 am Ende einen guten sechsten Platz. Gegen die durchweg ältere Konkurrenz fuhr der RBL-Nachwuchs beachtliche zehn Siege ein und knackte mit 108 Treffern die 100-Tore-Marke.

Vor allem in den Heimspielen zeigte die Mannschaft von Trainer Alexander Schunke ihr Potenzial. Aus elf Partien holten die Nachwuchs-Bullen sechs Siege und schossen 66 Tore (6,6 Treffer pro Spiel).
 

Liga-Statistik:

  • Liga: Regionalkreisoberliga
  • Platzierung: 6. Platz
  • Tore: 108:88
  • Siege: 10
  • Unentschieden: 2
  • Niederlagen: 10

U9

Zum Mannschaftsprofil

In der E-Junioren Kreisklasse schnappten sich unsere F-Junioren einen überzeugenden dritten Platz. Gegen die körperlich überlegene Konkurrenz zeigte die U9 attraktiven Offensiv-Fußball und behauptete sich von Saisonbeginn an in der Spitzengruppe der Liga.

In 22 Partien erzielten die Leipziger Bullen bemerkenswerte 111 Trefferzweitbester Angriff der Liga! In der Rückrunde musste sich das Team von Trainer Ingolf Dießner zudem nur einmal geschlagen geben, fuhr neun Dreier ein und kassierte lediglich neun Gegentore.


Liga-Statistik:

  • Liga: 1. Kreisklasse
  • Platzierung: 3. Platz
  • Tore: 111:29
  • Siege: 15
  • Unentschieden: 2
  • Niederlagen: 5

U8

Zum Mannschaftsprofil

Unsere U8 feierte nach einer überragenden Saison die Meisterschaft der Stadtklasse und stieg verdient in die Stadtliga auf. Mit der U9 von Panitzsch/Borsdorf lieferte sich der RBL-Nachwuchs einen engen Zweikampf bis zum Ende der Spielzeit.

Mit einer beeindruckenden Bilanz verlassen unsere Jüngsten die Stadtklasse: Ungeschlagen fuhren wir 18 Siege ein und knipsten unglaubliche 158 Tore in 22 Spielen (7 Treffer im Schnitt). Außerdem musste die Mannschaft von Trainer Nils Kürschner nur fünf Gegentore hinnehmen und holten mit 33 Punkten die maximale Ausbeute in der Rückrunde.
 

Liga-Statistik:

  • Liga: Stadtklasse
  • Platzierung: 1. Platz
  • Tore: 158:5
  • Siege: 18
  • Unentschieden: 4
  • Erfolge: Meister Stadtklasse > Aufstieg Stadtliga

U15/U14-Juniorinnen

Zum Mannschaftsprofil

Unsere C-Juniorinnen feierten hinter Erzgebirge Aue die Vize-Meisterschaft der Bezirksliga. Mit neun Siegen aus 13 Spielen überzeugte der RBL-Nachwuchs über die gesamte Saison. Vor allem in der Rückrunde (fünf Siege aus sechs Partien) zeigte die Mannschaft von Trainer Ronny Meißner ihre spielerische Überlegenheit.

Zum Abschluss der Runde konnten die Mädchen zudem die Vize-Landesmeisterschaft einfahren. Wiederrum mussten wir Aue den Vortritt lassen, der nur aufgrund des besseren Torverhältnisses den Titel fest hielt.
 

Liga-Statistiken:

  • Liga: Bezirksliga
  • Platzierung: 2. Platz
  • Tore: 87:19
  • Siege: 9
  • Niederlagen: 4
  • Erfolge: Vize-Landesmeister

U13/U12-Juniorinnen

Zum Mannschaftsprofil

In der Kreisklasse der D-Junioren mussten sich unsere D-Juniorinnen mit dem zehnten Platz begnügen. Trotz vollem Einsatz und einer tollen kämpferischen Moral mussten wir uns gegen die überlegene männliche Konkurrenz des Öfteren geschlagen geben.

Insgesamt fuhren die U13-Mädchen sechs Siege ein und schossen 46 Tore in 22 Partien. Den guten siebten Platz der Hinrunde wusste die Mannschaft von Trainerin Susann Seiring nicht zu bestätigen und konnte im zweiten Saisonabschnitt lediglich zwei Dreier einfahren.


Liga-Statistiken:

  • Liga: Kreisklasse D-Junioren
  • Platzierung: 10. Platz
  • Tore: 46:95
  • Siege: 6
  • Unentschieden: 1
  • Niederlagen: 1

 

#AUFGEHTSLEIPZIG 2
#AUFGEHTSLEIPZIG 3
#AUFGEHTSLEIPZIG 4

Der Nachwuchs der Roten Bullen

Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
Image
Der Nachwuchs der Roten Bullen
14 RBL-Nachwuchs-Mannschaften gehen Woche für Woche auf Tore- und Punktejagd.
14 Titel
räumte der RBL-Nachwuchs in dieser Saison ab.
1.516 Tore
schossen die Nachwuchs-Bullen in dieser Spielzeit.
721 Punkte
fuhr unser Nachwuchs in dieser Runde ein.

Ähnliche Artikel