MENÜ

Rückblick, Teil I: 24 Spiele der ersten Saisonhälfte

21 Spieltage und 3 Pokalpartien | RBL arbeitet sich von Platz 7 auf Rang 2 vor | Alle Videospielberichte, alle Arbeitsnachweise

Das erste halbe Jahr in Liga 3 mit 21 Spielen und dem Sprung auf Platz zwei liegt hinter den Roten Bullen. Zudem bestritt unsere Mannschaft ein DFB-Pokalspiel und steht nach zwei Erfolgen im Sachsenpokal im Viertelfinale.

In unserem Rückblick zur ersten Saisonhälfte schauen wir noch einmal auf die 24 Partien in den letzten sechs Monaten und haben den bisherigen Saisonverlauf zusammengefasst. Die "Arbeitsnachweise" unserer Spieler findet ihr in unserem Statistik-Teil.

Außerdem zeigen wir euch Teil I einer Kurzreportage von ServusTV über unseren Verein (Teil II am 31. Dezember). Alle Spielzusammenschnitte könnt ihr euch in unseren Hinrunden-Videos anschauen.
 

Eine überragende Hinrunde, fantastische Fans und Zukunfspläne im ersten Teil der ServusTV-Reportage.

Spieltage 1 bis 4:


Guter Saisonstart bleibt Ohne Heimsieg | Pokal-Party


Nach einer kurzen Sommer-Vorbereitung und mit sieben Neuzugängen eröffnete RB Leipzig am 19. Juni mit dem Abendspiel beim Halleschen FC die Drittliga-Saison 2013/14 und ging in seine erste Spielzeit im Profifußball.

Gleich zur Premiere gelang uns durch den Geniestreich von Daniel Frahn ein 1:0-Derby-Sieg beim HFC. Im ersten Drittliga-Heimspiel trennten wir uns bei extremer Hitze 2:2-unentschieden vom SC Preußen Münster, der zu diesem Zeitpunkt noch als einer der Aufstiegsfavoriten galt.

Im nächsten Duell feierten wir in der Red Bull Arena wieder ein Pokal-Party! 30.307 Zuschauer sahen das DFB-Pokalspiel gegen den Bundesligisten FC Augsburg, dass der FCA aber abgezockt mit 2:0 für sich entschied.

Nach dem Pokalaus fand unsere Mannschaft schnell in die Erfolgsspur zurück und holte beim 2:1 in Burghausen in Unterzahl den zweiten Saisonsieg. Doch der erste Heimerfolg ließ weiter auf sich warten, denn auch vom MSV Duisburg trennten sich die Leipziger Bullen mit einem Remis (1:1).
 

Bilanz nach dem 4. Spieltag:

  • 8 Punkte, Platz 7

 

Spieltage 5 bis 10:


Heimspiel-hattrick und Auswärtsschwäche


Am 5. Spieltag stand das nächste Ost-Derby an. Und gegen den FC Rot-Weiß Erfurt platzten gleich zwei Knoten: Zum einen verbuchte RBL mit dem 2:0-Sieg den ersten Heimsieg in der 3. Liga. Zum anderen schoss Yussuf Poulsen beide Treffer, feierte damit seine ersehnte Tor-Premiere im Bullen-Trikot und ballerte uns zum ersten Mal auf den Relegationsplatz.

Eine Woche später riss dann unsere irre Serie von 497 Tagen ohne Niederlage, als unser Team dem SV Wehen Wiesbaden mit 1:2 unterlag.

Die Reaktion folgte sofort und nur drei Tage darauf gewannen die Roten Bullen das Heimspiel gegen Holstein Kiel mit 3:1. Auswärts lief es hingegen nicht mehr rund und nach der vielleicht schwächsten Saisonleistungen setzte es beim SV Elversberg die zweite Niederlage (0:1).

Wieder ließ die Mannschaft einen Heimsieg folgen, besiegte (unter anderem durch Daniel Frahns 8,6-Sekunden-Rekordtor) den VfB Stuttgart II mit 3:1 und feierte nach dem dritten Heimerfolg in Serie den Heimspiel-Hattrick.

Untermauern konnten wir den fünften Saisonsieg erneut nicht, denn beim VfL Osnabrück kassierten die Roten Bullen die dritte Auswärtsniederlage am Stück (2:3).
 

Bilanz nach dem 10. Spieltag:

  • 17 Punkte, Platz 5

Spieltage 11 bis 14:


Ausrufezeichen und Dämpfer | Derby im Landespokal


Durch das 2:2 gegen Unterhaching am 11. Spieltag blieben wir zum ersten und bisher einzigen Mal zwei Begegnungen in Folge ohne Sieg. Im zwölften Saisonspiel gelang unserer Mannschaft dann aber ein echtes Ausrufezeichen, als wir den den bis dahin Zuhause unbesiegten Spitzenreiter 1. FC Heidenheim verdient mit 2:0 in die Schranken weisen konnten.

Damit unterstrichen die Roten Bullen ihre Chancen, in der Liga ganz vorn mitzumischen und nach einem 2:0-Arbeitsheimsieg gegen Jahn Regensburg rückten wir zum ersten Mal auf Platz zwei vor.

Sieben Tage darauf setzte es jedoch einen kleinen Dämpfer, als RBL nach einer dürftigen Leistung – und trotz der klasse Unterstützung von 2.000 mitgereisten Bullen-Fans – verdient mit 1:3 beim Chemnitzer FC verlor.

Aber wie so oft in dieser Spielzeit hakten wir diese Niederlagen schnell ab und starteten mit einem 2:0-Drittrunden-Sieg im fairen Stadtderby gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig perfekt in die Mission Titelverteidigung im Sachsenpokal!


Bilanz nach dem 14. Spieltag:

  • 24 Punkte, Platz 3

Spieltage 15 bis 17:


Bullen festigen Platz 2 | Nächste Pokalrunde


Als Tabellendritter starteten wir ins letzte Drittel der ersten Saisonhälfte und das mit zwei ganz wichtigen Erfolgen! Zunächst gelang den Leipziger Bullen ein 1:0-Sieg gegen die spielstarke Zweitvertretung von Borussia Dortmund.

Auch in der folgenden Partie war unsere Defensivleistung ohne Gegentor der Erfolgsgarant und wir gewannen das nächste Spitzenspiel beim SV Darmstadt mit 1:0. In der nächsten Pokalansetzung ließ die Bullen-Elf nichts anbrennen und siegte ungefährdet mit 11:0 gegen den BSV Gelenau.

Ein absoluter Hinrunden-Höhepunkt war das anschließende Derby-Duell gegen Hansa Rostock, auch wenn wir durch die 1:2-Niederlage erstmals nach 25 Ligaspielen ohne Punkte in unserem Stadion blieben.

Gepunktet haben dafür unsere Fans! Vor einer beeindruckenden Kulisse von 23.421 Zuschauern (aktueller Saisonrekord in Liga 3) präsentierte unser Fanblock eine überragende Choreo!

Bilanz nach dem 17. Spieltag:

  • 30 Punkte, Platz 2

Spieltage 18 bis 21:


Sieg der Moral | Vorsprung wächst | Derby-Dreier


Ein kräftezehrendes Jahr lag bereits hinter unserer Mannschaft. Trotzdem zogen wir bis zur Winterpause weiter durch und fuhren in den verbleibenden vier Spielen starke zehn Punkte ein.

Im Fußballkrimi beim 1. FC Saarbrücken feierten die Roten Bullen einen Sieg der Moral und drehten einen zweimaligen Rückstand zum 3:2-Auswärtserfolg. Im letzten Hinrundenspiel gelang der nächste knappe Sieg, als wir die Stuttgarter Kickers mit dem sechsten Heim-Dreier 2:1 schlagen und den Vorsprung auf die Plätze drei und vier auf fünf bzw. sieben Zähler ausbauen konnten.

Die Rückrunde startete in Münster, wo unsere Mannschaft ein leistungsgerechtes 0:0-Unentschieden mit nach Leipzig nahm.

Der perfekte Abschluss einer erfolgreichen Hinserie in der 3. Liga und eines wahnsinnig erfolgreichen Jahres gelang uns mit dem 2:1-Derby-Sieg gegen den Halleschen FC. Im letzten Spiel vor der Winterpause knackten die Roten Bullen vor 20.354 Fans und einer erneut genialen Choreo der RBL-Anhänger die 40-Punkte-Marke und untermauerten damit Platz zwei!
 

Bilanz nach dem 21. Spieltag:

  • 40 Punkte, Platz 2

Spielerstatistiken Liga:

Unser Trainer Alexander Zorniger setzte in der ersten Saisonhälfte in den 21 Ligaspielen 22 Feldspieler und zwei Torhüter mindestens einmal ein. Nachfolgend findet ihr alle Arbeitsnachweise unserer Jungs für den Drittliga-Betrieb.


Spiele (von max. 21):

  • Kaiser, Dominik: 20
  • Poulsen, Yussuf: 19
  • Frahn, Daniel: 19
  • Coltorti, Fabio: 17
  • Ernst, Henrik: 17
  • Hoheneder, Niklas: 17
  • Röttger, Timo: 17
  • Sebastian, Tim: 16
  • Heidinger, Sebastian: 15
  • Schulz, Bastian: 15
  • Thomalla, Denis: 14
  • Jung, Anthony: 13
  • Kammlott, Carsten: 13
  • Willers, Tobias: 13
  • Kimmich, Joshua: 11
  • Franke, Fabian: 10
  • Müller, Christian: 10
  • Fandrich, Clemens: 9
  • Morys, Matthias: 9
  • Judt, Juri: 6
  • Domaschke, Erik: 5
  • Luge, André: 4
  • Rockenbach, Thiago: 4
  • Papadimitriou, Christos: 1

 
Minuten (von max. 1890):

  • Kaiser, Dominik: 1718
  • Frahn, Daniel: 1699
  • Poulsen, Yussuf: 1583
  • Hoheneder, Niklas: 1490
  • Coltorti, Fabio: 1451
  • Heidinger, Sebastian: 1226
  • Ernst, Henrik: 1222
  • Schulz, Bastian: 1194
  • Willers, Tobias: 1136
  • Jung, Anthony: 1102
  • Sebastian, Tim: 861
  • Kimmich, Joshua: 846
  • Franke, Fabian: 814
  • Müller, Christian: 794
  • Thomalla, Denis: 773
  • Röttger, Timo: 532
  • Kammlott, Carsten: 526
  • Morys, Matthias: 522
  • Fandrich, Clemens: 470
  • Domaschke, Erik: 449
  • Judt, Juri: 392
  • Rockenbach, Thiago: 214
  • Luge, André: 198
  • Papadimitriou, Christos: 26

Tore:

  • Frahn, Daniel: 8
  • Kaiser, Dominik: 6
  • Poulsen, Yussuf: 5
  • Schulz, Bastian: 3
  • Heidinger, Sebastian: 2
  • Thomalla, Denis: 2
  • Franke, Fabian: 1
  • Jung, Anthony: 1
  • Kammlott, Carsten: 1
  • Kimmich, Joshua: 1
  • Luge, André: 1
  • Morys, Matthias: 1
  • Willers, Tobias: 1

 

Vorlagen:

  • Kaiser, Dominik: 4
  • Ernst, Henrik: 3
  • Frahn, Daniel: 3
  • Poulsen, Yussuf: 3
  • Fandrich, Clemens: 2
  • Jung, Anthony: 2
  • Kimmich, Joshua: 2
  • Morys, Matthias: 2
  • Coltorti, Fabio: 1
  • Franke, Fabian: 1
  • Heidinger, Sebastian: 1
  • Kammlott, Carsten: 1
  • Müller, Christian: 1
  • Rockenbach, Thiago: 1
  • Röttger, Timo: 1

Einwechslungen:

  • Röttger, Timo: 13
  • Kammlott, Carsten: 8
  • Sebastian, Tim: 8
  • Schulz, Bastian: 7
  • Ernst, Henrik: 4
  • Fandrich, Clemens: 4
  • Thomalla, Denis: 4
  • Morys, Matthias: 3
  • Heidinger, Sebastian: 2
  • Luge, André: 2
  • Domaschke, Erik: 1
  • Hoheneder, Niklas: 1
  • Judt, Juri: 1
  • Kaiser, Dominik: 1
  • Kimmich, Joshua: 1
  • Müller, Christian: 1
  • Papadimitriou, Christos: 1
  • Poulsen, Yussuf: 1


Auswechslungen:

  • Kimmich, Joshua: 9
  • Thomalla, Denis    8
  • Kammlott, Carsten: 5
  • Morys, Matthias: 5
  • Schulz, Bastian: 5
  • Fandrich, Clemens: 4
  • Poulsen, Yussuf: 4
  • Rockenbach, Thiago: 4
  • Judt, Juri: 3
  • Röttger, Timo: 3
  • Frahn, Daniel: 2
  • Kaiser, Dominik: 2
  • Luge, André: 2
  • Coltorti, Fabio: 1
  • Ernst, Henrik: 1
  • Franke, Fabian: 1
  • Hoheneder, Niklas: 1
  • Jung, Anthony: 1

Müller, Christian: 1
Sebastian, Tim: 1



 

Gelbe Karten (55):

  • Frahn, Daniel: 5
  • Hoheneder, Niklas: 5
  • Kaiser, Dominik: 5
  • Morys, Matthias: 5
  • Röttger, Timo: 4
  • Coltorti, Fabio: 3
  • Ernst, Henrik: 3
  • Heidinger, Sebastian: 3
  • Jung, Anthony: 3
  • Kimmich, Joshua: 3
  • Fandrich, Clemens: 2
  • Kammlott, Carsten: 2
  • Müller, Christian: 2
  • Poulsen, Yussuf: 2
  • Judt, Juri: 2
  • Willers, Tobias: 2
  • Franke, Fabian: 1
  • Luge, André: 1
  • Schulz, Bastian: 1
  • Sebastian, Tim: 1

 

Rote Karten (2):

  • Müller, Christian: 1
  • Willers, Tobias: 1

Die Hinrunde in Bildern!

Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Image
Die Hinrunde in Bildern!
Die besten Szenen aus den ersten 21 Spielen in Liga 3.
Video zum Fotoshooting der Mannschaft und Vorstellung Neuzugänge
Die Saisoneröffnung 2013 in der Parkbühne mit über 5.000 Fans.
Die "Sport-im-Osten"-Spielzusammenfassung vom RBL-Auftakt in Halle.
Unser Video vom ersten Drittliga-Heimspiel gegen Münster mit den besten Chancen und allen Toren.
30.307 Fans sorgten für eine überragende Pokal-Atmosphäre gegen Augsburg.
Die MDR-Spielzusammenfassung zum 2:1-Unterzahl-Erfolg bei Wacker Burghausen.
Das Hinspiel gegen Duisburg: Die Roten Bullen trennen sich 1:1 vom MSV.
Die Roten Bullen sichern sich im Ostderby gegen Rot-Weiß Erfurt einen 2:0-Sieg.
Die Roten Bullen verlieren das Top-Spiel in Wiesbaden mit 1:2.
Flutlicht-Sieg gegen Kiel! Unser Spieltagsvideo zum 3:1 gegen die "Störche"!
Der MDR-Beitrag zur unglücklichen 0:1-Niederlage in Elversberg.
Die besten Szenen und alle Tore vom 3:1-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart II.
Zwei Bullen-Tore in Osnabrück reichen nicht zum Punktgewinn.
Vier Tore, ein Unentschieden - die besten Szenen vom 11. Saisonspiel gegen Haching.
Ausrufezeichen in Heidenheim! Der MDR-Bericht zum 2:0-Erfolg im Top-Spiel.
Chancen, Tore, Emotionen - unser Video zum 2:0-Arbeitssieg gegen Regensburg.
90 Derbyminuten in Chemnitz, zusammengefasst von "Sport im Osten".
Die Nummer 1 der Stadt sind wir! 2:0-Sieg im Lokalderby gegen Lok Leipzig.
Der erkämpfte 1:0-Sieg gegen den BVB II im Spieltagsvideo.
Unser wichtiger 1:0-Auswärtssieg in Darmstadt im Bericht des MDR.
Eine irre Choreo, 90 umkämpfte Minuten und drei Tore im Ost-Derby gegen Rostock.
Der MDR-Sport-im-Osten-Bericht zum 3:2-Erfolg in Saarbrücken.
Thomallas trockener Schuss und Luges genialer Schlenzer zum Sieg gegen die Kickers!
Unser Rückrunden-Auftakt in Münster im "Sport-im-Osten"-Zusammenschnitt.
Unser Spieltagsvideo zum Derby-Dreier gegen den Halleschen FC.
172 Min.
verpasste Dominik Kaiser lediglich.
56 Prozent
der Tore schossen Frahn, Kaiser & Poulsen.
20 Treffer
markierten wir mit rechts, 10 mit links, 3 per Kopf.
6 Mal
traf Daniel Frahn zur Führung, 5-mal zum 1:0.
50 Prozent
der RBL-Tore schossen unsere Stürmer (17).
11 Treffer
erzielten Mittelfeld-, 5 Abwehrspieler (zudem 1 Eigentor).
7 Mal
netzten wir in der Anfangs-, 7-mal in der Schlussviertelstunde.
7 Spiele
beendeten die Roten Bullen ohne Gegentor.
13 Mal
gingen wir in Führung.
4 Mal
klatschte der Ball ans Aluminium.

Ähnliche Artikel