MENÜ

Pokal-Revanche! RB Leipzig spielt im DFB-Pokal erneut gegen den FC Augsburg!

Interessantes Los für RBL in der 1. Runde in der Red Bull Arena | Termin und Anstoßzeit offen | Kartenvorverkauf startet am 01. Juli

Interessantes Los für RB Leipzig! In der 1. Runde des DFB-Pokals treffen die Roten Bullen auf den Erstligisten FC Augsburg. Damit kommt es zur Neuauflage des Duells von 2011, als wir nur knapp mit 0:1 in der 2. Runde gegen Augsburg verloren.

Ausgetragen wird die erste Pokalrunde vom 02. bis 05. August. Der genaue Termin ist noch offen. Klar ist aber, dass wir als unterklassige Mannschaft Heimrecht haben und in der Red Bull Arena antreten dürfen.

Die Leipziger Bullen qualifizierten sich nach dem Sieg im Sachsenpokal 2012/13 zum zweiten Mal für den DFB-Pokal.

RBL-Trainer Alexander Zorniger:

Es ist ein interessantes Los, denn wir dürfen gegen einen Erstligisten ran. Augsburg hat DFB-Pokalerfahrung und es gab ja bereits auch ein Pokalspiel untereinander. Markus Weinziel ist ein hervorragender und aufstrebender Trainer, den ich sehr schätze.

Für uns wir es gegen diesen Gegner ein Vergleich auf Top-Niveau und deshalb eine super Sache. Die Vorzeichen sind klar: Wir sind Drittligaaufsteiger, Augsburg ist Bundesligist. Aber wir freuen uns darauf, uns mit dem FCA messen zu können. Und ich denke, auch unsere Fans und die Stadt Leipzig sind mit dem Los zufrieden und werden das Stadion gut füllen.

Wir wollen eine gute Show bieten, auch wenn wir Außenseiter sind.“

Bullen-Kapitän Daniel Frahn:

Knapp zwei Jahre später haben wir nun die Chance, Revanche zu nehmen. Ich war ja schon 2011 dabei und wir hatten auch damals, trotz der 0:1-Niederlage, die Möglichkeit, zu gewinnen.

Allein das macht die Partie extrem spannend und wir wollen es nun besser machen. Augsburg ist natürlich haushoher Favorit, hat eine starke Rückrunde in der Bundesliga gespielt und eine richtig gute Truppe. Wir freuen uns einfach auf diesen Höhepunkt, denn dafür haben wir im Landespokal geackert, um uns für so ein Spiel zu qualifizieren.

Es ist auch eine gewisse Zusatzmotivation vor der harten Vorbereitung, wenn man weiß, dass Anfang August ein solches Spiel wartet, bei dem die Red Bull Arena garantiert wieder richtig voll sein wird.

Kartenvorverkauf ab 01. Juli

Der Kartenvorverkauf für das dritte DFB-Pokalspiel in der RBL-Geschichte beginnt am 01. Juli (Montag) in den Vorverkaufsstellen Red Bull Shop, SportScheck und Ticketschalter der Arena Leipzig.

HINWEIS I:

  • Es werden KEINE Vorbestellungen jeglicher Art (auch keine VIP-Vorbestellungen) an KEINER Vorverkaufsstelle entgegengenommen.

HINWEIS II:

  • Am Montag (17. Juni) startet der freie Verkauf der Dauerkarten für die Saison 2013/14 im Red Bull Shop am Neumarkt 29-33.
     

Mit der Dauerkarte den Stammplatz fürs Pokalspiel sichern

  • Das Pokalspiel ist nicht in der Dauerkarte enthalten. Mit dem Erwerb der Dauerkarte sichert ihr euch aber bis zum 29. Juni automatisch ein Vorkaufsrecht für eine Karte zum DFB-Pokalspiel auf eurem Dauerkarten-Stammplatz. Die Karte für den Pokalkracher kann direkt beim Erwerb der Dauerkarte gekauft werden.
     
  • Die Dauer- und Pokalkarten werden nach dem Kauf nicht direkt ausgehändigt, sondern ab Anfang Juli per Post verschickt.
     
  • OFC-Mitglieder, die bereits in der vergangenen Woche eine Dauerkarte beantragt haben, können im Red Bull Shop am Neumarkt bis zum 29. Juni nachträglich die Option zum Kauf einer Pokalkarte für ihren Stammplatz ziehen.
     

Dauerkartenverkauf mit Pokaloption vom 17. bis 29. Juni:

  • 1.) Dauerkartenbesitzer 2012/13 können ihren Stammplatz verlängern.*
  • 2.) Dauerkartenbesitzer 2012/13 können ihren Stammplatz verlängern und die Option für den Kauf einer Pokalkarte auf ihrem Stammplatz nutzen.
  • 3.) Neukunden können Dauerkarten für die Saison 2013/14 kaufen.*
  • 4.) Neukunden können Dauerkarten für die Saison 2013/14 kaufen und die Option für den Kauf einer Pokalkarte für ihren frisch erworbenen Stammplatz nutzen.

* Wer sich beim Erwerb der Dauerkarte nicht direkt eine Pokalkarte kauft, kann sich diese nachträglich bis spätestens zum 29. Juni gegen Vorlage eines persönlichen Nachweises (z.B. Personalausweis) im Red Bull Shop sichern.

Nach dem 29. Juni verfällt das nicht in Anspruch genommene Vorkaufsrecht auf eine Pokalkarte und die Dauerkartenplätze gehen in den freien Verkauf.
 

Das bedeutet zusammengefasst:

  • Alle RBL-Fans, die schon 2012/13 eine Dauerkarte hatten, können ab Montag die Dauerkarte für ihren Stammplatz verlängern.
     
  • Gleichzeitig könnt ihr euch eure Pokalkarte auf eurem Stammplatz sichern.
     
  • Wer neuer Dauerkartenbesitzer werden möchte, kann sich ebenfalls ab Montag seinen Stammplatz für die ganze Saison besorgen und gleichzeitig auch seine Pokalkarte kaufen.
     
  • Wenn ihr euch beim Kauf der Dauerkarte noch nicht sicher seid, ob ihr auch zum Pokalkracher kommt, habt ihr noch bis zum 29. Juni (Samstag) die Möglichkeit, euch diese nachträglich zu sichern.
     
  • Nach dem 29. Juni geht euer Stammplatz für das Pokalspiel in den freien Verkauf.
     

PREISE:

Die Preise verändern sich gegenüber den neuen Preisen zu Ligaspielen nicht.

  • Kategorie I (blau, Sektoren A und C):
    Normal: 20 Euro
    Ermäßigt: 15 Euro*
     
  • Kategorie 2 (gelb, Sektoren A und C):
    Normal:
    15 Euro
    Ermäßigt: 10 Euro*
     
  • Kategorie 3 (rot, Sektoren B und D):
    Normal:
    8 Euro
    OFC: 5 Euro*
     

ERMÄSSIGUNGEN:

Ermäßigungen gelten in den Kategorien I und II (Sektoren A und C) für:

  • OFC-Mitglieder
  • Kinder von 7 bis 18 Jahren
  • Schwerbehinderte
  • Schüler, Studierende, Auszubildende
  • Rentner
  • ALG-II-Empfänger / Leipzig-Pass-Inhaber
     
  • OFC-Mitglieder bekommen außerdem Ermäßigungen in der Kategorie III (Sektoren B und D) und zahlen dort nur 5 Euro statt 8 Euro.
     
  • WICHTIG:
    Beim Einlass in die Red Bull Arena muss ein gültiger und lesbarer Ausweis für den jeweiligen Ermäßigungsanspruch vorgezeigt werden. Ohne Nachweis kann kein Zugang mit einer ermäßigten Karte gewährt werden.

 

Ähnliche Artikel