MENÜ

Pokalwoche für die Roten Bullen: Spieltagsrückblick und Vorschau

Trainingsplan | Kaiser-Kracher zwei Mal für Tor der Woche nominiert | Poulsen und Kimmich bei der Nationalmannschaft | Kartenvorverkauf

Nachdem die Roten Bullen auch in ihrem zweiten Spitzenspiel gegen den SV Darmstadt als Sieger vom Platz gingen und damit einen wichtigen Dreier im Kampf um Platz zwei eintüteten, heißt es erst einmal durchschnaufen vom Ligabetrieb und voller Fokus auf den Pokal.

Denn am Samstag (16. November; Anstoß: 13.30 Uhr) steht das Achtelfinale im Landespokal gegen den BSV Gelenau auf dem Plan.

Wir blicken trotzdem noch einmal auf den letzten Spieltag zurück und schauen, wie die Woche bis zum Pokalspiel für unsere Mannschaft aussieht.

16. Spieltag

Am 16. Spieltag der 3. Liga gab es trotz einiger Verfolgerduelle keine großen Sprünge in der Tabelle. Vielmehr rücken die Mannschaften punktemäßig noch enger zusammen. Einzig Spitzenreiter Heidenheim hält durch den 1:0-Sieg gegen Elversberg sein Polster von sechs Punkten.

Im unteren Tabellendrittel fuhren abgesehen von Chemnitz die Konkurrenten Münster, Stuttgarter Kickers, Saarbrücken und Burghausen jeweils mindestens einen Punkt ein – die Tabellensituation blieb dennoch unverändert.

Die wohl kämpferischste Leistung bot Saarbrücken. Denn der Tabellen-19. spielte durch eine Rote Karte von Tim Stegerer ab der 24. Minute in Unterzahl und holte trotzdem zwei Mal einen Rückstand auf – dabei fiel der 2:2-Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit.

Tabellenübersicht

Spieltagsfakten:

  • Am Wochenende ging vier Mal die gastgebende Mannschaft als Sieger vom Platz – in vier Begegnungen nahm der Gegner die Punkte mit nach Hause. Zwei Mal trennten sich die Kontrahenten mit einem Unentschieden
  • Deutliche Angelegenheit: Sieben von zehn Mannschaften legten einen Start-Ziel-Sieg hin
  • In jeder Begegnung fiel mindestens ein Tor
  • Genau wie vergangene Woche blieb es auch dieses Wochenende mit insgesamt 21 Treffern bei einem torarmen Spieltag
  • 71 Prozent der Gesamttore wurden in der zweiten Halbzeit geschossen
  • Heidenheim profitierte beim 1:0-Erfolg gegen Elversberg von einem Eigentor des Gegners - insgesamt war es das achte Eigentor in der laufenden Spielzeit
  • Den größten Tabellensprung noch oben (von elf auf acht) schaffte Duisburg durch den 1:0-Auswärtssieg bei Osnabrück
  • Dagegen kassierte Osnabrück die dritte Niederlage im dritten Spiel – das bedeutet: längste Niederlagen-Serie der Spielzeit
  • Die längste Sieglos-Serie der Liga hält Holstein Kiel: Zehn Spiele in Folge konnte der Tabellen-15 bereits keinen Dreier mehr einfahren
     


Spieltagszahlen:

  • Tore: 21
  • Tore erste Halbzeit: 6
  • Tore zweite Halbzeit: 15
  • Elfmeter: 3/3
  • Eigentor: 1
     
  • Siege nach Führung: 7
  • Niederlage nach Führung: 1
  • Punktgewinn nach Führung: 1
  • Punktgewinn nach Rückstand: 1
     
  • Rote Karten: 2
  • Elfmetertore: 3/3
  • Gelbe Karten: 39
  • Zuschauer: 53.073
  • Zuschauerschnitt: 5.307

Aktuelle Bullen-Infos

Auszeichnung:

Dominik Kaiser ist mit seinem Kracher-Tor aus 25 Metern beim Spiel gegen Darmstadt sowohl für den MDR-Volltreffer der Woche als auch bei dfb.de für den Spieler des Spieltages nominiert. Hier geht’s zu den Abstimmungen für unsere Nummer 24.


Nationalmannschaft:

Yussuf Poulsen und Joshua Kimmich sind die Woche über mit ihren National-Teams unterwegs und werden deshalb auch am Samstag nicht mit beim Pokalspiel gegen den BSV Gelenau dabei sein.

Während Yussuf mit der dänischen U21-Nationalmannschaft um die EM-Qualifikation spielt (Länderspiele gegen Bulgarien und Andorra), ist Joshua mit der DFB-U19 bei einem Lehrgang in Frankreich (zwei Länderspiele gegen Frankreich). Tolle Sache! Auch unsere Nachwuchs-Bullen U19-Nachwuchs-Torhüter Fabian Bredlow ist im Aufgebot!


Rekord:

Daniel Frahn lief am Samstag im Spitzenspiel gegen Darmstadt das 120. Mal im Trikot der Roten Bullen auf - Vereinsrekord! Über drei Jahre ist unser Kapitän nun schon bei den Roten Bullen, knipste in der Zeit 78 Tore und heimste zwei Mal den Titel des Torschützenkönigs ein.

  • Gesamt:
    120 Spiele | 78 Tore
  • 3. Liga:
    16 Spiele | 8 Tore
  • DFB-Pokal:
    3 Spiele | 3 Tore
  • Regionalliga:
    92 Spiele | 62 Tore
  • Sachsen-Pokal:
    9 Spiele | 5 Tore
  • Torschützenkönig:
    Saison 2011/12 (26 Tore)
    Saison 2012/13 (20 Tore)
     

Trainingswoche:

Wie die Trainingswoche der Roten Bullen bis zum Achtelfinale im Sachsenpokal gegen den BSV Gelenau aussieht, könnt ihr in unserem Trainingsplan nachschauen

Vorverkauf Pokalachtelfinale

Am Samstag (16. November; Anstoß: 13.30 Uhr) wollen die Roten Bullen gegen den BSV Gelenau ins Viertelfinale des Sachsenpokals einziehen. Die Partie wird im Grimmaer Stadion der Freundschaft ausgetragen.

Der Vorverkauf für Stehplatzkarten und Karten für Schwerbehinderte (inklusive einer Karte für die Begleitperson) läuft vom 08. bis 15. November im Red Bull Shop. Sitzplatzkarten gibt es nur an der Tageskasse.

Diese öffnet am Spieltag um 12.00 Uhr. Für Kinder bis 6 Jahre ist der Eintritt frei!
 

Preise:

  • Vollzahler: 8 Euro
  • Ermäßigt: 5 Euro
  • Ermäßigungen gelten für Schüler, Studierende und Auszubildende gegen Volage eines gültigen Nachweises.

Im Stadioninnenraum sind genügend Plätze für Rollstuhlfahrer vorhanden. Die jeweilige Begleitperson erhält freien Eintritt.


Achtelfinale Sachsenpokal
BSV Gelenau – RB Leipzig
Samstag, 16. November, 13.30 Uhr
Stadion der Freundschaft | Grimma

Bullen-Nachwuchs

13 Nachwuchs-Mannschaften der Roten Bullen waren am Wochenende auf Punktejagd. Zehn Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen standen am Ende zu Buche.

Dabei riss die beeindruckende Serie unserer U23 von 542 Minuten ohne Gegentor, nachdem Erik Domaschke beim 5:1-Sieg gegen den VfB Fortuna Chemnitz in der 50. Minute hinter sich greifen musste.

Den höchsten Sieg fuhren unsere U15/U14-Juniorinnen ein und fegten die SpVgg Leipzig mit 21:0 vom Platz!
 

Ergebnisübersicht:

  • U23: RB Leipzig – VfB Fortuna Chemnitz 5:1 (1:0)
  • U19: RB Leipzig – Hallescher FC 7:1 (2:1)
  • U17: VfL Osnabrück – RB Leipzig 0:4 (0:1)
  • U16: RB Leipzig – SG Dresden Striesen 2:1 (0:0)
  • U15: Hertha BSC Berlin – RB Leipzig 1:0 (0:0)
  • U14: RB Leipzig – SG Dynamo Dresden 3:0 (1:0)
  • U13: FC Erzgebirge Aue – RB Leipzig 2:1 (0:1)
  • U12: RB Leipzig – ATSV FA Wurzen 4:0 (3:0)
  • U11: SV Schleußig – RB Leipzig 0:2 (0:1)
  • U9: RB Leipzig – SV Lindenau 6:0 (3:0)
  • U8: RB Leipzig – SV Panitzsch/Borsdorf 0:0
  • U15/U14-Juniorinnen: RB Leipzig – SpVgg Leipzig 21:0 (6:0)
  • U13/U12-Juniorinnen: RB Leipzig – TSV Einheit Lindenthal 1:0 (1:0)

Torschützen und Spielberichte

53073
Zuschauer strömten am letzten Spieltag in die Stadien der 3. Liga
71 Prozent
der 21 Gesamt-Tore fielen am letzten Spieltag inm zweiten Spielabschnitt

Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt

Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
Image
Die Roten Bullen feiern 1:0-Sieg gegen Darmstadt
Die Roten Bullen setzen sich im Spitzenspiel auswärts beim SV Darmstadt mit 1:0 durch
542
Minuten blieb unsere U23 ohne Gegentor

Ähnliche Artikel